Luther reloaded

Petrus ist dem großen Reformator anscheinend wohlgesonnen. Trockenen Fußes zieht eine Prozession aus singenden Ordensleuten (Musik: Bernd Kaftan) zum Auftakt der Köln-Premiere von „Ich fürchte nichts … Luther 2017“ vor der Bühne des Baui im Friede

„You are Germans? But you were funny!“

Jubiläum trifft auf Jubiläum: Während die evangelische Kirche 500 Jahre Reformation feiert, besteht das „N.N. Theater - Neue Volksbühne Köln“ seit immerhin 30 Jahren - und das, obwohl es ohne städtische Subventionierung auskommen muss. Wie in fast

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.

Selbiges gilt für Spielzeiten - und so hat die Comedia gerade ihr Programm für die kommende vorgestellt: Mit Stolz präsentiert Jutta Staerk, künstlerische Leiterin der Spielstätte, die drei zu erwartenden Premieren sowie die Wiederaufnahm

"Die Todesumarmung entzaubern"

Tod und Eros faszinieren seit Menschengedenken. Wer die österreichische Literaturnobelpreisträgerin Elfriede Jelinek kennt, ahnt aber, dass das seit der Renaissance bekannte Motiv „Der Tod und das Mädchen“ in ihren Händen zu einem Stück bitterböse

Alles auf Anfang!


Die Uhr zurückdrehen und alles noch mal ganz anders machen zu können – davon hat wohl jeder schon mal geträumt. „Was wäre, wenn es tatsächlich möglich wäre?“ Dieser Frage geht das Stück „Nicht jetzt“ nach, dass im „Freies Werkstatt Theater“ aufgef

Wenn Han Solo vorbeifliegt

Wer glaubt, dass die heutige Jugend sich nur für Smartphone, Facebook oder chillen interessiert, den wird die neue Produktion “Far far away” des Jugendclub Comedia eines Besseren belehren. Die Jugendlichen setzen sich mit der Frage auseinander, wa

Mit dem Känguru in den Klassenkampf

Es klingelt und ein Känguru (Jan-Friedrich Schaper) steht vor der Tür. Wie das manchmal so ist: es will einen Eierkuchen machen, ihm fehlt aber das Mehl dazu. Und die Eier. Und eine Schüssel. Das Klingeln reißt nicht ab, selbst der Herd fehlt. Kur

Auf hoher See ein Weihnachtsgruß von der Mutter

Sie sprühen vor Lebendigkeit, agieren mit einer ansteckenden Spielfreude und spannen einen weiten Rahmen um die Themen „Lieder, die sich durch ein Leben ziehen“ und „Verortung von Heimat“.

 

„Lebenslied“, die neue Produktion des A

Serendipity

Was haben Viagra und Penicillin gemeinsam? Sie entstanden beide nach dem sogenannten  Serendipity-Prinzip; zufällig entdeckte Beobachtungen, während man nach etwas ganz anderem gesucht hat.


So war Viagra eigentlich ein Herzmedikamen

Theater Der Keller: Neue Spielzeit und Abschied vom alten Haus

Es war die letzte Pressekonferenz des Theater Der Keller in seinen alten Räumlichkeiten. Hausherr Heinz Simon Keller hatte eingeladen, um das Programm der neuen Spielzeit 2017 / 2018 vorzustellen. Und um über die Zukunft des traditionsreichen Thea