×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Reisen(de) Kurzfilme mit Poetry Slam und Mukke +++ Fun and Action im Bürgerhaus Stollwerck +++ Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt  +++ Kinderstadt Kartause – Zutritt für Erwachsene verboten! +++ Sommerferien-Programm im girlspace – Foto-Workshops für Mädchen +++

Lunch Time

1.6.12 – Rekordwerte dank Roooobeeeeert

Freitag, 1. Juni 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Jetzt weiß ich auch, warum auf BILD.de alle Folgen der Reality-Doku „Die Geissens“ mit Robert & Carmen Geiss besprochen werden. Die Geschichten um die Familie, die Geburtstagsfeiern für die Tochter organisiert, die soviel kosten wie ein roter italienischer Sportwagen, ziehen die Massen. Der gestrige Newsletter „Der rote Teppich für Familie Geiss“ notierte Rekord-Klickzahlen, und die Reaktionen auf den Beitrag waren enorm. „Ich mag den Robert“, erklärte mir Birgit, „der ist irgendwie nett!“ Und sogar meine Tante Margit aus Lübeck meldete sich und wollte alles über Deutschlands bekannteste Millionäre wissen. Ich werde zu Kreuze kriechen und verspreche hiermit feierlich, dass ich mir eine Folge anschauen werde, um auch tatsächlich mitsprechen zu können. Apropos feierlich:

Jetzt weiß ich auch, warum auf BILD.de alle Folgen der Reality-Doku „Die Geissens“ mit Robert & Carmen Geiss besprochen werden. Die Geschichten um die Familie, die Geburtstagsfeiern für die Tochter organisiert, die soviel kosten wie ein roter italienischer Sportwagen, ziehen die Massen. Der gestrige Newsletter „Der rote Teppich für Familie Geiss“ notierte Rekord-Klickzahlen, und die Reaktionen auf den Beitrag waren enorm. „Ich mag den Robert“, erklärte mir Birgit, „der ist irgendwie nett!“ Und sogar meine Tante Margit aus Lübeck meldete sich und wollte alles über Deutschlands bekannteste Millionäre wissen. Ich werde zu Kreuze kriechen und verspreche hiermit feierlich, dass ich mir eine Folge anschauen werde, um auch tatsächlich mitsprechen zu können. Apropos feierlich: Am Wochenende begeht das Bürgerhaus Stollwerck sein 25jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat sich Jenny Mühlmann in das geschichtsträchtige Bauwerk begeben. Lest den Beitrag „Glückwunsch, altes Haus“ unserer 24jährigen Redaktionspraktikantin. Einen weiteren Artikel hat Wassily Nemitz geschrieben – er hat dafür Martin und Birgitte Hördum getroffen und seine Großmutter Josefine dazu „verdonnert“, ein Foto zu schießen. Aber macht Euch bitte selbst ein Bild: „Annosaal, Maschinenhalle …„. Das Wochenende bietet so viele wunderbare Möglichkeiten – der Kneipenmarathon am Samstag ist ein Highlight, jedoch lest Ihr am besten die „Wochenend-Tipps“ von Asle Güleryüz, denn dann wisst Ihr wirklich Bescheid. Ich wünsche Euch einen herrlichen Freitag, ein gutes Mittagessen und ein erlebnisreiches Wochenende, Euer Andreas.

 

Epicerie Boucherie: David serviert Euch heute in seinem Bistro auf der Elsaßstraße eine orientalische Rote-Linsen-Suppe (€ 3,90), den Sommer-Vorspeisen-Teller mit rote Beete, grünen Bohnen, Kartoffeln und grüne Linsen à la Vinaigrette (€ 7,90), Quiche mit Lachs & Spinat (inkl. Salat für € 6,90), Spargel à la Vinaigrette mit Comté und Bayonne-Schinken und Coq au Vin (€ 14,90). Zum Dessert gibt’s eine Tarte aux Fraises.

 

Severin: Für € 7,90 bekommt Ihr bei Dieter Niehoff Fischfilet „Provence“ mit Brätlingen an Salatbouquet. Außerdem gibt’s Krüstchen-Gulasch (€ 4,10), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90), eine Pferde-Bockwurst (€ 2,20) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream & gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht das Filet vom Seehecht mit Süßkartoffel-Püree. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

Metzgerei Schmidt: Heute gibt’s beim Metzger Schmidt das panierte Seelachsfilet mit hausgemachtem Kartoffelsalat (€ 5,20) und Backfisch in Knobisauce mit Salzkartoffeln & gemischten Salat (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es heute den Rinderschmorbraten in Bratensauce mit Butterspätzle und Rotkohl (€ 6,50) und das falsche Kotelett mit Butterkartoffeln (€ 4,50).

 

Wagenhalle: Heute bekommt erst einmal eine gute Spargelsuppe mit Kräutercroutons. Danach gibt’s entweder die Roastbeef-Platte mit Bratkartoffeln, Estragon-Kapern-Remoulade und Salatbouquet (€ 12.-/mit Getränk € 13,50) oder die Kräuter-Quiche mit sommerlichen Blattsalaten und Nusskrokant (€ 9,50/mit Getränk € 11.-).

 

FONDA am Ubierring: Als Mittagsmenü erwarten Euch heute zunächst die Radieschen mit Schafskäse-Basilikum-Dip und Brotchips. Danach gibt’s gebratene Fischfilets in Kräuteröl auf italienischem Pastasalat in Tomatendressing (2-Gang-Menü für € 11,90). Darüber hinaus bekommt Ihr den „Insalata Carpricciosa“ mit Thunfisch, Schinken, Käse und Ei (€ 10,90), Spinat-Ricotta-Canneloni in Paprikasauce mit Walnüssen & Mozzarella gratiniert (€ 11,50), sowie das pikante Rindergulasch mit Spätzle & Apfelkompott (€ 11,90).

 

Capricorn i Aries: Merguez mit CousCous erwartet Euch heute als Plat du Jour im Restaurant auf der Alteburger Straße (€ 8,50). Martin Kräber & sein Team serviert Euch als Starter des 3-Gang Menüs (€ 19.-) zunächst gebackene Sardellen mit Salat. Danach folgt der gewürzte Schweinebauch mit sautierten Champignons, und zum Dessert bekommt ihr gratinierte Erdbeeren.

 

Petite Faim: Khalid serviert seinen netten Kunden heute Hecht oder Lachsforelle mit Gemüse und Kartoffelgratin oder einen Ratatouile-Auflauf (inkl. Salat für € 6,70), Quiche mit Thunfisch (inkl. Salat für € 4,60) und Baguettes.

 

FILOS: Im Restaurant auf der Merowingerstraße bekommt Ihr heute für € 6,50 entweder Ratatouille mit Feta & Ofenkartoffeln oder ein Matjesfilet auf Currysauce & Weißwein Risotto. Wenn Ihr eine Spargel-Crèmesuppe oder eine Rote-Beete-Suppe mit Crème Fraiche, bzw. Rhabarber-Kaltschale oder einen frischen Erdbeer-Salat mit Vanilleeis bestellt, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne & die Speisekammer-Crew eine kalte Gurken-Joghurt-Suppe mit Käsebrot (€ 5,30), die Lasagne mit Hackfleischfüllung und Salat (€ 7,50) und die Hähnchenbrust im Speckmantel mit Kohlrabi-Basilikum-Püree (€ 7,80). Darüber hinaus bekommt Ihr das Champignon-Bohnen-Ragout mit gebratener Thymian-Polenta (€ 6,80), den Tomaten-Brot-Salat mit Feta und Oliven (€ 6,50), sowie die Spaghetti mit vegetarischer Linsen-Bolognese (€ 6,90).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es heute ein Rote-Beete-Crème-Süppchen (€ 3,90), das Spargel-Crème-Süppchen mit Bärlauch-Pesto (€ 4,30), den Salatteller mit gebackenem Camembert (€ 6,90), Elsässer Flammkuchen mit Salat (€ 7,60) oder die Asia-Puten-Pfanne mit Duftreis (€ 8,20).

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute entweder den Thai-7-Spice-Garnelen-Gemüsesalat mit Krabbenbrot (€ 8,90) oder die Florentiner Hähnchenbrust mit Spinat und Mozzarella gefüllt mit Gnocchi (€ 9,90). Chef Thomas Lierz und sein Team bieten darüber hinaus noch leckere Salate, diverse Burger und weitere Leckereien.

 

LEONE: Simone Müller & das LEONE-Team servieren Euch heute in ihrem Ristorantino im Rheinauhafen „Coq a leckt“, den schottischen Hühnereintopf (€ 5,20) oder „Melenzane alla Parmigiana“, die überbackenen Auberginen in Tomatensugo mit. Parmesanhobeln (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten. Bei diesen Temperaturen bietet die Theke mit dem italienischen Eis eine herrliche Abkühlung.

 

KAP am Südkai: Heute gibt es zwischen 12:00 – 14:30 Uhr das Business-Lunch (€ 14.-) – heute bekommt Ihr nach der Suppe die pikanten Lammwürstchen mit CousCous und mediterranem Gemüse. Auf der Karte findet Ihr außerdem den Feldsalat mit marinierten Kürbiswürfeln und -kernen (€ 10,50), das Curry vom Freilandhändel mit Glasnudeln und Chinoisegemüse (€ 13,50) oder Radicciogemüse, gebratene Jakobsmuscheln und Maronen (€ 14,50).

 

Café Walter: Heute bekommt Ihr Wrap mit Kräuterfrischkäse, buntem Gemüse, Salat und Feta (€ 6,40) in Ninas Bistro. Außerdem gibt es Farfalle mit Bärlauch, Frühlingszwiebeln, getrockneten Tomaten & gerösteten Mandeln (€ 6,50), als Pausenbrot ein geröstetes Biobrot entweder mit Brie, Birne & Honig-Mohn-Senf (€ 4,20) oder mit körnigem Frischkäse, geräuchertem Lachs & frischen Sprossen (€ 4,70). Nina & Hanne freuen sich auf Euren Besuch. Mehr Infos im ARTIKEL von Kathrin Rindfleisch.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr eine KarottenChili-Suppe (€ 4,-), einen Salat mit gebratenem, grünen Spargel & Walnüssen (€ 7,90) und den italienischen Nudelsalat auf Rucola (€ 5,90). Darüber hinaus bekommt Ihr einen Crèpe mit Ziegenkäse, Honig & Walnüssen (€ 7,90), die frische Bratwurst mit Sommerkohlrabi & Kartoffelpüree (€ 7,90) oder die hausgemachte Lasagne (€ 6,90). Ab 18 Uhr bieten Olaf & Co. Gerichte auf der gesonderten Abendkarte an.

 

La Esquina: Alle Gerichte der Mittagskarte serviert Euch Gabriel Sanchez in der Zeit zwischen 12 & 15 Uhr für € 5,90. Zwei Suppen stehen auf der Karte: Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Gazpacho mit Brot. Darüber hinaus gibt es einen Salatteller mit mariniertem Putenspieß & Reis, mit einem Lammspieß mit Reis oder mit gegrillten Sardinen & Reis (jeweils € 5,90). Ganz besonders empfiehlt Gabriel den Salatteller mit Kaninchen „andalusische Art“ & Reis.

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. In dieser Woche bietet er alle Pasta-Gerichte und Salate für jeweils € 5,90 an. Darüber hinaus gibt es jeden Mittag von 11-15 Uhr eine Mittagskarte mit frischen und preisgünstigen Gerichten.

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute die Rinderroulade in dunkler Sauce mit Kartoffeln & Möhren untereinander (€ 6,50) und das gebratene Welsfilet in Basilikumsauce mit Gemüsenudeln & Rucola (€ 6,80). Außerdem gibt es den großen Saisonsalat entweder mit Coppa & Pecorino oder mit Thunfisch & Manchego (jeweils mit Kräuterbrot für € 5,80). Zum Nachtisch erwartet Euch eine Auswahl an Tartes (€ 2,90) und ab 15 Uhr die frisch gebackenen Waffeln.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

15 Geschosse an der Bonner Straße – Die Zukunft mit Parkstadt beginnt schon jetzt

Aufgeschnappt

Reisen(de) Kurzfilme mit Poetry Slam und Mukke

Fun and Action im Bürgerhaus Stollwerck

Der Altentheater-Podcast: ein Experiment mit Jung und Alt 

Die Südstadt auf Instagram.