×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

11.7.12 – Lunch mal anders!

Dienstag, 10. Juli 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Am Freitag sehe ich meinen neuen Hund. Pepples, so haben ihn meine Kinder getauft, lebt zurzeit noch in Offenbach im „Doggy-House“ gemeinsam mit Mutter „Lunch“ und seinen sieben Geschwistern. Warum die Mutter diesen Namen erhalten hat, ist schnell erzählt. „Lunch“ hatte vor einigen Monaten noch keinen Namen, stand aber auf der Mittagskarte eines thailändischen Restaurants. Die Touristin aus Offenbach sah den Hund, schloss ihn ins Herz und kaufte ihn frei – natürlich erst, nachdem dieser gewogen wurde. Nach viel Recherche und Hilfe von etlichen Menschen aus Deutschland und der Türkei, wurde der gerettete Vierbeiner nach Istanbul ausgeflogen. Die deutsche Retterin flog derweil nach Frankfurt, kletterte in ihr Auto und machte sich auf den 2250 Kilometer langen Weg an den Bosporus – und mit „Lunch“ retour in die Heimat.

Am Freitag sehe ich meinen neuen Hund. Pepples, so haben ihn meine Kinder getauft, lebt zurzeit noch in Offenbach im „Doggy-House“ gemeinsam mit Mutter „Lunch“ und seinen sieben Geschwistern. Warum die Mutter diesen Namen erhalten hat, ist schnell erzählt. „Lunch“ hatte vor einigen Monaten noch keinen Namen, stand aber auf der Mittagskarte eines thailändischen Restaurants. Die Touristin aus Offenbach sah den Hund, schloss ihn ins Herz und kaufte ihn frei – natürlich erst, nachdem dieser gewogen wurde. Nach viel Recherche und Hilfe von etlichen Menschen aus Deutschland und der Türkei, wurde der gerettete Vierbeiner nach Istanbul ausgeflogen. Die deutsche Retterin flog derweil nach Frankfurt, kletterte in ihr Auto und machte sich auf den 2250 Kilometer langen Weg an den Bosporus – und mit „Lunch“ retour in die Heimat. Die Tierärztin checkte den gesunden Hund in Deutschland und gratulierte der Hundefreundin: „Herzlichen Glückwunsch, Sie werden Mutter von vier Welpen!“ Die Überraschung war groß, dass es dann gleich acht Hunde wurden. Ein Freund eines Kollegen erzählte einem Freund einer Freundin von der unglaublichen Geschichte, die vom Tod meines Hundes erfahren hatte. Sie schickte mir ein Foto der Hunde-Groß-Familie und die Kontaktdaten der Besitzerin. Als wir die Rasselbande zum ersten Mal gesehen haben, haben meine Kinder große Augen gemacht, während die Welpen noch vollkommen blind waren. Nach 15 Minuten war klar, dass „Pepples“ unsere Familie bereichern würde. Ich werde in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren noch die ein oder andere Hundegeschichte erzählen. Auf jeden Fall wünsche ich Euch heute einen guten Lunch, Euer Andreas.

 

KAP am Südkai: Heute gibt es zwischen 12:00 – 14:30 Uhr das Business-Lunch, das aus einer Suppe und den pikanten Lammwürstchen mit Taboulet-Salat besteht (€ 14.-). Außerdem bekommt Ihr den Kopfsalat „Mimosa“ mit gehacktem Ei & Radieschen (€ 9,50), die mit Rote Beete gebeizte Eifler Forelle mit frischem Meerrettich (€ 12.-) oder das Zitronen-Risotto mit gebratenen Gambas (€ 14,50).

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute die Hähnchenbrust in der Mandelkruste auf Marktgemüse & Zitronenreis (€ 8,50) oder die Bandnudeln mit Mittelmeergemüse & Parmesan (€ 6,80). Thomas Lierz und sein Team bieten darüber hinaus noch leckere Salate, diverse Burger und weitere Leckereien.

 

Petite Faim: Khalid serviert seinen netten Kunden heute das u ngarische Hühnchen in Paprika-Sauce mit Nudeln  (inkl. Salat für € 6,50), den Auflauf mit Curry-Gemüse & Nudeln mit Käse überbacken (€ 6,40) und die Quiche mit Rinderhack & Gemüse, dazu einen kleinen Salat (€ 5,30).

 

Severin: Heute Mittags gibt’s bei Dieter Niehoff & seinem Team für € 5,90 den hausgemachten Kartoffelsalat ohne Majo mit Brat- oder Bockwurst. Außerdem bekommt Ihr den Pferde-Sauerbraten „Rheinische Art“ mit Apfelrotkohl & Klößen (€ 13,90), die Currywurst „Severin“ mit Pommes Frites & Mayonnaise (€ 6,90) oder Möhrengemüse „bürgerlich“ mit Hackbraten & Bratensauce (€ 7,90).

 

Café Walter: Nina Gilhooley serviert Euch heute eine Gemüserahmsuppe mit gewürfelten Knödeln (€ 4,50). Außerdem gibt es Farfalle mit Bärlauch, Frühlingszwiebeln, getrockneten Tomaten & gerösteten Mandeln (€ 6,50), als Pausenbrot ein geröstetes Biobrot entweder mit Brie, Birne & Honig-Mohn-Senf (€ 4,20) oder mit körnigem Frischkäse, geräuchertem Lachs & frischen Sprossen (€ 4,70).

 

Epicerie Boucherie: David & sein Team servieren Euch heute Mittag eine Soupe aux Legumes (€ 3,90), den Normannischen Salat mit Schalotten, Äpfeln, Kartoffeln & Camembert-Baguette (€ 9,90), die Tages-Quiche mit Speck, Pfifferlingen & Emmentaler (inkl. Salat € 6,90) und „La Cotière“ – Sardinen mit Schalotten-Kompott & Zitrone (€ 9,90). Zum Dessert erwartet Euch eine Tarte à l’Abricot (€ 4,50) und den Rhabarber-Kompott mit roten Früchten.

 

La Esquina: Alle Gerichte der Mittagskarte serviert Euch Gabriel Sanchez in der Zeit zwischen 12 & 15 Uhr für € 6,90. Zwei Suppen stehen auf der Karte: Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Gazpacho mit Brot. Darüber hinaus gibt es einen Salatteller mit mariniertem Putenspieß & Reis, mit einem Lammspieß mit Reis oder mit gegrillten Sardinen & Reis (jeweils € 6,90).

 

Rocios: Rocio Ruiz Mendizaval und ihr Team servieren Euch zwischen 12 und 14:30 Uhr kleine Kalmare aus der Pfanne (€ 8,50), ein Lachssteak auf Rote Beete-Salat (€ 9,50), schwarzen Reis mit Meeresfrüchten (€ 9,50), dicke weiße Bohnen mit Speck und kleinen Schweinerückenkoteletts (€ 9,-) und die geschmorte Kaninchenschulter (€ 9,80). Reservierung unter T: 16826625.

 

L’Apparte: Kim & Claude servieren heute die Spaghetti Bolognese aus Rinderhack mit Schnittlauch & Parmesan (€ 6,50) oder das Schweinefilet-Geschnetzelte mit Champignons in Gorgonzola-Rahmsauce mit Reis (€ 6,80). Außerdem gibt es den großen Saisonsalat mit einer ganzen Wachtel oder mit Schafskäse, Oliven & getrockneten Tomaten (jeweils mit Kräuterbrot für € 5,80).

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf und sein Team servieren Euch heute entweder den Matjes „Hausfrauenart“ mit Bohnen & Petersilienkartoffeln (€ 12.-/mit Getränk € 13,50) oder das Wasserspinat-Risotto mit Waldpilzen und Dörr-Tomaten (€ 9,50/mit Getränk € 11.-). Danach gibt’s die Dessertvariation „Wagenhalle“.

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht die Pasta mit Gemüse. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

Capricorn i Aries: Die Ziegenkäse-Quiche mit Salat serviert Euch heute Küchenchef Martin Kräber als Plat du Jour (€ 8,50). Das 3-Gang-Menü startet heute mit einer Maissuppe mit gebeizter Rehkeule, danach bekommt Ihr eine Wildbratwurst mit geschmortem Spitzkohl und zum Abschluss marinierte Beeren (€ 19.-).

 

Metzgerei Schmidt: Heute gibt’s gefüllte Auberginen mit Hackfleisch und Schafkäse dazu Butterreis & Salat (€ 6,50) und die dicke Rippe mit Jus, Paprika-Champignon-Gemüse & Salzkartoffeln (€ 5,90). Darüber hinaus bekommt Ihr Schweinegeschnetzeltes in Zwiebelsauce dazu Püree & Prinzessbohnen (€ 5,20) oder frische Reibekuchen mit Apfelmus dazu Schwarzbrot und Butter (€ 4,50).

 

FILOS: Im Restaurant auf der Merowingerstraße bekommt Ihr heute für € 6,50 entweder das Tomaten-Risotto mit Rucola & Parmesan oder das Puten-Geschnetzelte mit Pfifferlingen & Bratkartoffeln. Wenn Ihr eine Pfifferlingsuppe, eine Tomaten-, eine Pfifferling- oder eine Rote-Beete-Suppe mit Crème Fraiche, bzw. einen griechischen Joghurt mit Obstsalat bestellt, bezahlt Ihr € 9.-.

 

FONDA am Ubierring: Zunächst bekommt Ihr heute marinierte Champignons – danach ein Schweinerücken-Steak in Gorgonzola-Sauce mit buntem Gemüse & Patatas Bravas (2-Gang Menü für € 11,90). Außerdem erwartet Euch eine Portion Spaghetti al Sole mit Tomatensauce, Sardellen, Kapern & Oliven (€ 9,50), der Schweizer Wurstsalat mit einem Spiegelei & Bratkartoffeln (€ 10,90), sowie die hausgemachte Lasagne vom Lammhack mit Parmesan überbacken (€ 10,90).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: In der Zeit vom 9.-15. Juli 2012 bleibt das Restaurant wegen Reparaturarbeiten geschlossen. Ab dem 16. Juli 2012 ab 12 Uhr servieren Rene Pluciennck und sein Team wieder wie gewohnt, was das Herz begehrt.

 

Speisekammer: Ruth Neuerbourgh und Chefkoch Stefan Bierl servieren kein Mittagessen mehr und konzentrieren sich auf die Ausweitung der über die Grenzen hinaus bekannten Suppen und vor allem das Abendgeschäft. Mehr Infos unter „Kochlöffel„.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.