×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

13.4.12 – Lunch am „Unglückstag“

Freitag, 13. April 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Meine Kollegin Asle Güleryüz hat es auf den Punkt gebracht – die Angst, bzw. der Respekt vor diesem Tag mit dem furchteinflößendem Datum schwingt irgendwie überall mit. Mein Veterinärkollege vom Bodensee hat sich gestern bereits ins Wochenende verabschiedet, weil er allen Gefahren aus dem Weg gehen, den ganzen Freitag im Bett liegen und das Haus auf gar keinen Fall verlassen will. So ist das. Der ADAC hingegen zählt an jedem Tag des Jahres die gemeldeten Unfälle und weiß, dass an „Unglückstagen“ wie diesem ungefähr 10 Prozent weniger Crashs passieren. Es liegt vielleicht daran, dass ungefähr jeder zehnte Bundesbürger zu Hause bleibt und gar keine Unfälle verursachen kann!?! Gehupst wie gesprungen –  die meisten von Euch sind schon seit den frühen Morgenstunden unterwegs und haben sich den Gefahren des schwarzen Freitags ausgesetzt. Richtig so! Heute Mittag müsst Ihr sowieso raus, denn erstens seid Ihr Eurem Magen verpflichtet, der nach einem Stück Fisch verlangt. Und darüber hinaus lockt das Aprilwetter mit Sonnenstrahlen und milden 14 Grad.

Meine Kollegin Asle Güleryüz hat es auf den Punkt gebracht – die Angst, bzw. der Respekt vor diesem Tag mit dem furchteinflößendem Datum schwingt irgendwie überall mit. Mein Veterinärkollege vom Bodensee hat sich gestern bereits ins Wochenende verabschiedet, weil er allen Gefahren aus dem Weg gehen, den ganzen Freitag im Bett liegen und das Haus auf gar keinen Fall verlassen will. So ist das. Der ADAC hingegen zählt an jedem Tag des Jahres die gemeldeten Unfälle und weiß, dass an „Unglückstagen“ wie diesem ungefähr 10 Prozent weniger Crashs passieren. Es liegt vielleicht daran, dass ungefähr jeder zehnte Bundesbürger zu Hause bleibt und gar keine Unfälle verursachen kann!?! Gehupst wie gesprungen –  die meisten von Euch sind schon seit den frühen Morgenstunden unterwegs und haben sich den Gefahren des schwarzen Freitags ausgesetzt. Richtig so! Heute Mittag müsst Ihr sowieso raus, denn erstens seid Ihr Eurem Magen verpflichtet, der nach einem Stück Fisch verlangt. Und darüber hinaus lockt das Aprilwetter mit Sonnenstrahlen und milden 14 Grad. Die Liste der heutigen Veranstaltungen hier in der Südstadt ist lang – man merkt, dass sich die Osterferien dem Ende nahen. Meine Kollegin Asle hat Euch die Highlights des Wochenendes in ihrem Artikel „Oh je!“ zusammengefasst. Alle Veranstaltungen im Überblick findet Ihr natürlich in unserem Terminkalender. Ich wünsche Euch einen gesunden Freitag, eine gute Lunch-Wahl, einen erfolgreichen Wochenabschluss und ein zufriedenes Wochenende, Euer Andreas

 

Wagenhalle: Mit einer geschäumten Spargelsuppe mit Buttercroutons werdet Ihr in der Wagenhalle empfangen. Danach bekommt Ihr entweder die marktfrischen Blattsalate mit Rotwein-Schalotten-Vinaigrette, gebratenem Seelachs & grober Senfsauce (€ 12.- / mit Getränk € 13,50) oder die Variante mit gekochtem Freilandei & Frankfurter grüner Sauce (€ 9,50 / mit Getränk € 11.-).

 

FILOS: Im Restaurant mit der tollen Sonnenterrasse bekommt Ihr heute für € 6,50 eine Pizza Frutti di Mare oder ein gebratenes Lachsfilet auf Blattspinat & Salzkartoffeln. Wenn Ihr eine Tomaten-Fenchel-Suppe davor oder Panna Cotta auf Fruchtspiegel oder griechischen Joghurt mit Walnüssen, Honig & Zimt danach wünscht, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Café Walter: Heute bekochen Euch Nina & Hanna wieder im Café Walter an der Bottmühle. Der Suppenmittwoch wird in dieser Woche auf den heutigen Freitag verlegt! Heute gibt`s lecker hausgemachte Gemüsesuppe für € 4,90 Euro. Heute um 20 Uhr findet das Konzert von „The Beat Pack“ statt, die die besten Lieder der 60er und 70er Jahre spielen.

 

Petite Faim: Für den kleinen Hunger bietet Euch Khalid in seinem Bistro am Karolinger Ring heute gebratenen Rotbarsch in einer Curry-Crème-Fraiche-Sauce mit Ratatouille (mit Salat für € 6,50). Außerdem bekommt Ihr eine Quiche mit Rinderhack & Kapern (mit Salat für € 4,50), Baguettes und selbst gebackenen Kuchen.

 

Severin: Für € 7,90 bekommt Ihr heute das Rotbarschfilet „Müllerin“ mit Salzkartoffeln und grünem Salat zum Mittag. Darüber hinaus gibt’s Gulasch mit Bandnudeln & Apfelmus (€ 9,20), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream & gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80) an.

 

FONDA am Ubierring: Peter Humann serviert Euch heute eine gebratene Lachsschnitte auf Dillsauce mit Reis & Gemüse (€ 9,90) und als Vorspeise einen Gurkensalat (in Kombi € 11,90, bzw. mit Dessert für € 13,50). Außerdem bekommt Ihr heute den Sommersalat mit Erdbeeren & kandierten Nüssen (€ 9,90), einen Pfannkuchen mit Hähnchen-Lauch-Hack gefüllt (€ 8,90) oder den Spießbraten auf Malzbiersauce mit Rosmarinkartoffeln & grünen Bohnen (€ 11,90).

 

Epicerie Boucherie: David serviert Euch heute eine Pastinakensuppe (€ 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), verschiedene Tartines mit Salat (€ 8,90), sowie Chicoréegratin mit Lachs (€ 9,90) und Coq au vin (€ 14,90). Zum Dessert gibt’s eine Mousse au Chocolat, eine Tarte aux Pommes oder eine Tarte aux Citrones.

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch am heutigen Freitag das gebratene Victoriabarschfilet „sizilianische Art“ auf  Bavettenudeln (€ 6,50) und das Rindergulasch mit Champignons und Gemüsewürfeln auf Spätzle (€ 6,80). Den großen Saisonsalat gibt es mit gebratenen Hähnchenbruststreifen oder mit Lachsterrine (jeweils mit Kräuterbrot für € 5,80). Am 20. April 2012 findet übrigens die nächste „Kulinarische Weinprobe“ im L’Apparte statt. Mehr Infos findet Ihr H I E R.

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Ihr bekommt heute zwischen 12 und 15 Uhr den Hamburger „Stollwerck“ mit Fritten und Krautsalat (€ 5,60/mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es drei Süppchen für jeweils € 3,90 (Möhren-Orange, Rote Beete, Brokkoli), den Salatteller mit gebratenen Rinderstreifen (€ 8,90), Spaghetti mit Gambas, Kirschtomaten & hausgemachtem Bärlauch-Pesto (€ 8,20) oder eine hausgemachte Frikadelle mit frischem Kartoffelsalat (€ 4,90).

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute das panierte Seelachsfilet mit Sauce Remoulade & hausgemachtem Kartoffelsalat (€ 5,20) oder den Rinderschmorbraten mit Bratenjus dazu Salzkartoffeln & Rahmblumenkohl (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr den hausgemachten Leberkäse in Zwiebelsauce mit Bratkartoffeln (€ 4,50) oder die Lasagne al forno (€ 4,50).

 

Haptilu: Bis zum 16. April wird Olaf Schlien und das Haptilu-Team im wohl verdienten Osterurlaub sein. „Meine Südstadt“ wünscht gute Erholung und viel Spaß.

 

Café Baumhaus: Bei Carolin & Samuel gibt’s italienische Kaffeespezialitäten, selbst gebackenem Kuchen, Muffins und kleine Gerichten. Außerdem ist die Eis-Saison eröffnet – im Café Baumhaus bekommt Ihr ab sofort eine frische Waffel und eine Portion Vanille-, Schoko- oder Stracciatella-Eis für 3 Euro. Oder einfach nur zwei Kugeln Eis nach Wunsch für 2 Euro.

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr entweder ein Seelachs-Filet auf Lauch-Gemüse & Kartoffeln oder eine Pasta mit Puten-Tandoori.

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne, Ruth & die Speisekammer-Crew eine Sauerampfer-Suppe mit Frischkäse-Sandwich (€ 5,30), einen Speckpfannkuchen mit kleinem Salat (€ 7,-) oder das Fenchel-Risotto mit Ricotta (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr das vegetarische Kartoffel-Bohnen-Gulasch (€ 6,50), die Spaghetti Bolognese mit kleinem Salat (€ 7,50) oder den Heringsstipp mit kleinen Reibekuchen (€ 6,80).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute den Seelachs im Kräutermantel mit geschmortem Chicorée als Plat du Jour (€ 8,50) an. Wenn Ihr Euch für das 3-Gang-Menü entscheidet, bekommt Ihr als Vorspeise eine Muschelcrèmesuppe, als Hauptgericht eine geschmorte Kalbsbacke mit Spitzkohl in Rahm und zum Dessert einen Milchreis mit Waldmeister und Apfel (€ 19.-).

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, das aus einer Suppe und Kalbsragout mit Butterspätzle und Kopfsalat besteht (€ 14.-). Auf der Karte findet Ihr die mit roter Beete gebeizte Eifler Forelle, dazu frischer Meerrettich (€ 13.-), das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren (€ 23.-) oder den liparischen Meeresfrüchtesalat mit Oliven und Limettenöl (€ 13,50).

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute entweder eine gebratene Lachsschnitte auf Senf-Dillrahm & Kräuterreis (€ 8,90) und einem „Scotch Woodcock“-Rührei mit Spargel & Tomaten auf Toast (€ 6,90). Chef Thomas Lierz und sein Team bieten darüber hinaus noch leckere Salate, diverse Burger und weitere Leckereien von der à la Carte – Speisenkarte an.

 

LEONE: Simone Müller & das LEONE-Team servieren Euch heute in ihrem Ristorantino im Rheinauhafen eine mediterrane Gulaschsuppe (€ 5,20) oder eine Lachs-Lasagne al Forno (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten. Bei diesen Temperaturen bietet die Theke mit dem italienischen Eis eine herrliche Abkühlung.

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht ein Seehechtfilet mit Süßkartoffel-Püree. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.