×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

14.3.12 – Isa

Mittwoch, 14. März 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Ich kenne Isa Hemming nun schon mein halbes Leben lang – das sind immerhin schon dreiundzwanzigdreiviertel Jahre. Eine lange Zeit – eine lange Freundschaft. Isabel ist Schauspielerin, hat in Filmen unter anderem von Til Schweiger und Wolfgang Becker mitgespielt und auch auf Brettern, die die Welt bedeuten, zu Hause. Ende des Monats wird sie mit dem Millowitsch-Ensemble auf Tournee gehen – unter strenger Beobachtung von Theaterleiter Peter Millowitsch. Trotzdem bleibt ihr die Zeit, für „Meine Südstadt“ zu schreiben – natürlich befasst sie sich dabei mit ihrer Leidenschaft, dem Theater. Werft mal einen Blick in ihre Artikel über die „Geierwally“ (Theater Köln-Süd), „Ein Freund zum Frühstück“ (FWT) oder „Das Bildnis des Dorian Gray“ (Metropol Theater).

Ich kenne Isa Hemming nun schon mein halbes Leben lang – das sind immerhin schon dreiundzwanzigdreiviertel Jahre. Eine lange Zeit – eine lange Freundschaft. Isabel ist Schauspielerin, hat in Filmen unter anderem von Til Schweiger und Wolfgang Becker mitgespielt und auch auf Brettern, die die Welt bedeuten, zu Hause. Ende des Monats wird sie mit dem Millowitsch-Ensemble auf Tournee gehen – unter strenger Beobachtung von Theaterleiter Peter Millowitsch. Trotzdem bleibt ihr die Zeit, für „Meine Südstadt“ zu schreiben – natürlich befasst sie sich dabei mit ihrer Leidenschaft, dem Theater. Werft mal einen Blick in ihre Artikel über die „Geierwally“ (Theater Köln-Süd), „Ein Freund zum Frühstück“ (FWT) oder „Das Bildnis des Dorian Gray“ (Metropol Theater). Seit einigen Jahren kümmert sich die Kölnerin um den Theater-Nachwuchs und gibt Schauspielkurse für Kinder und Jugendliche. Unter anderem inszeniert die Kölnerin Kindertheaterstücke – jeden Mittwoch trifft sich ihre Theatergruppe „Schauspielzeit“ von 17.30 – 19.00 Uhr in den Räumen der Lutherkirche. Alle Kinder im Alter zwischen 10 und 14 Jahren, die Lust auf Theater, Schauspiel, Spaß, Spannung, Aufführungen und natürlich den entsprechenden Applaus haben, dürfen sehr gerne „reinschnuppern„. Zurzeit lebt Isa noch am Alter Markt, sucht jedoch händeringend nach einer Wohnung hier im Viertel. Wer also einen Tipp hat, schickt ihr hurtig eine Mail: schauspielzeit@netcologne.de. Danke, Euer Andreas.

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Als Lunchangebot bekommt Ihr heute zwischen 12 und 15 Uhr das Geflügel-Ragout mit Frühlingsgemüse & Wildreis (€ 5,60 / mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es den Salatteller der Saison  mit gratiniertem Ziegenkäse (€ 8,80), Burgunder-Hähnchen-Geschnetzeltes (€ 9,20) oder eine hausgemachte Frikadelle mit frischem Kartoffelsalat (€ 4,90).

 

Speisekammer: Heute serviert Euch Speisekammer-Team eine wärmende rote Linsen-Zitronen-Suppe mit einem Frischkäse-Sandwich (€ 5,30), gebratene Semmelknödel mit Mangold-Champignon-Gemüse (€ 7.-) oder die Penne mit orientalischem Tomaten-Pesto & einem kleinen Salat (€ 7,50). Darüber hinaus bekommt Ihr das Putenschnitzel mit Apfel-Porree-Gemüse & Meerrettich-Kartoffel-Püree (€ 8.-), das Rote-Beete-Risotto mit Kresse & Mandeln (€ 6,80) oder das Lamm-Joghurt-Curry mit Möhren & Basmatireis (€ 8,50).

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf bietet Euch heute zunächst ein Karotten-Ingwersüppchen. Danach bekommt Ihr entweder Filetgeschnetzeltes mit Waldchampignons, Zwiebeln und Rösti (€ 12.- / mit Getränk € 13,50) oder Spaghetti in 3erlei Käsesauce (€ 9,50 / mit Getränk € 11.-).

 

Café Baumhaus: Bei Carolin & Samuel gibt’s italienische Kaffeespezialitäten, selbst gebackenem Kuchen, Muffins, Waffeln und kleine Gerichten.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr die hausgemachte Kartoffelsuppe (€ 4,20, bzw. mit Frikadelle für € 5,20), Spaghetti in Tomaten-Basilikum-Sauce (€ 5,90) und den Frühlingssalat mit Bruschetta (€ 6,90). Darüber hinaus bekommt Ihr „Stroh & Heu“, die Hähnchenfilet-Streifen mit Blattspinat in Senfsauce mit Tagliatelle (€ 7,90) und die Rinderroulade mit Rotkohl & Kartoffelpüree (€ 9,90).

 

La Esquina: Der Spanier auf der Severinstraße serviert Euch zwischen 12 & 15 Uhr einige mehr als schmackhafte Gerichte. So bekommt Ihr heute einen Lammspieß mit Reis, eine Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Ziegenkäse im Honig mit Reis (je € 5,90). Gabriel Sanchez empfiehlt darüber hinaus eine Salatteller mit Hähnchen in Kräutersauce oder einen Kartoffeleintopf mit Schweinefleisch (je € 5,90).

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr Hackbällchen „Toskana“ mit Nudeln oder eine Pasta Verdura.
 

Epicerie Boucherie: David serviert Euch heute die Gemüsesuppe ”Grandmère” und eine Erbsen-Curry-Suppe (je € 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), Tartines mit Salat (€ 8,90), Chicoréegratin mit Lachs (€ 9,90) Coq au vin (€ 14,90) oder eine ganze Dorade in Kräuter-Olivenöl Marinade (€ 16,90). Zum Dessert gibt’s eine Mousse au Chocolat oder eine Tarte aux Pommes (€ 4.-). Am 18. März findet hier übrigens die 3 x 18-Weinprobe statt.

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute Königsberger Klopse in Kapernsauce mit Salzkartoffeln & Rote Beete (€ 5,20) oder Putenoberkeulenbraten in Jus mit Rotkraut & Salzkartoffeln (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr dickes Rippchen in dunkler Sauce mit Blumenkohl und Petersilienkartoffeln (€ 5,90) oder frische Reibekuchen mit Apfelmus & Butterschwarzbrot (€ 4.-).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute Cassoulet als Plat du Jour (€ 8,50) an. Wenn Ihr Euch für das 3-Gang-Menü entscheidet, bekommt Ihr als Vorspeise Gänsleberparfait mit Marillensauce, als Hauptgericht das Lachsfilet mit Chablissauce und zum Dessert Tarte Tatin mit Vanillesauce (€ 19.-).

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute Spaghetti Bolognese aus Rinderhack mit Schnittlauch & Parmesan (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es den großen Saisonsalat mit Ziegenkäse-Bruschetta oder mit Satéspießen & Kräuterbrot (je € 5,80) oder das gebratene Viktoriabarsch-Filet mit Paprika-Risotto (€ 6,80). Zum Nachtisch gibt es ein Stück Apfel-Crumble oder Himbeer-Mandel-Tarte (je € 2,90) und ab 15 Uhr frisch gebackene Waffeln (ab € 2,90).

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, das aus Vorspeise, Hauptgang – heute gibt’s ein Zitronenhühnchen mit Tomatenrisotto und Estragon – sowie einem süßen Abschluss besteht (€ 16.-). Auf der Karte findet Ihr Radicciogemüse, gebratene Jacobsmuscheln und Maronen (€ 14,50), das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren (€ 23.-) oder den Feldsalat mit marinierten Kürbiswürfeln und Kernen (€ 13,50).

 

EA-Sportsbar: Küchenchef Olaf Duembgen und sein Team servieren Euch heute zwischen 11:30 und 14:30 Uhr als Magenwärmer ein leckeres Süppchen (€ 3,50), Champignon-Gulasch mit Risotto (€ 6,50) oder ein Zigeunerschnitzel mit Pommes Frites und Salat (€ 8,90). Darüber hinaus steht eine neue A-la-Carte-Auswahl zur Verfügung.

 

LEONE: Simone, Baldassare & das LEONE-Team servieren Euch heute im Ristorantino im Rheinauhafen eine Brokkoli-Crème-Suppe mit Mandeln (€ 4,80) oder mediterranes Hähnchen mit Pasta (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten – und alles auch zum Mitnehmen.

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht eine Pasta Verdura. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado (€ 1,80).

 

FILOS: Das Restaurant in der Merowingerstraße erstrahlt im neuen Glanze. Frisch renoviert bekommt Ihr heute wieder etwas Leckeres auf den Teller. Für jeweils € 6,50 gibt es heute ein frische Bratwurst mit Lauchrahmgemüse und Bratkartoffeln oder die Penne in einer Zucchini-Paprika-Spinat-Sauce. Wenn Ihr eine Suppe dazu wünscht, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.