×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

15.3.12 – Endlich – happy springtime!

Donnerstag, 15. März 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Seit Tagen schon reden alle nur noch von den 19 Grad, die uns heute in einen wahren Frühlingstaumel katapultieren werden. „Die Natur explodiert„, sagte gestern meine Mutter und freute sich, den Tag in ihrem Schrebergarten zu verbringen. Die Gastronomen im Rheinauhafen bereiten sich die Gastronomen auf den Wochenendansturm vor: das Limani baut seit Tagen schon das schwarze Korbstuhl-Ensemble auf, Silberschmiedin und Hafen-Gastronomin Petra Mertens droht damit, ihre Frozen-Joghurt-Maschine anzuwerfen und die Eistruhe im Leone wartet darauf, endlich mit dem leckeren italienischen Speiseeis aufgefüllt zu werden.

Seit Tagen schon reden alle nur noch von den 19 Grad, die uns heute in einen wahren Frühlingstaumel katapultieren werden. „Die Natur explodiert„, sagte gestern meine Mutter und freute sich, den Tag in ihrem Schrebergarten zu verbringen. Die Gastronomen im Rheinauhafen bereiten sich die Gastronomen auf den Wochenendansturm vor: das Limani baut seit Tagen schon das schwarze Korbstuhl-Ensemble auf, Silberschmiedin und Hafen-Gastronomin Petra Mertens droht damit, ihre Frozen-Joghurt-Maschine anzuwerfen und die Eistruhe im Leone wartet darauf, endlich mit dem leckeren italienischen Speiseeis aufgefüllt zu werden. Pech hat natürlich die Skaterin, die fast täglich im Rheinauhafen ihre Runden, Kreise und Pirouetten dreht, denn tatsächlich wird es gerade um die Mittagszeit eng bei all den Lunchfreunden, Radfahrern, Gassigängern & Touristen. „Endlich Frühling„, schrie mir heute die nette Dame im „Van der Put“ zu, dem Eisladen auf der Merowingerstraße, der noch immer mit seinen Winteröffnungszeiten wirbt. Die Terrassen vor dem Bürgerhaus Stollwerck, im Filos (Merowinger), Severin (Severinskirchplatz), Haus Müller (Platz an der Eiche), Haptilu (Kartäuserhof), Fonda (Ubierring) und Mainzer Hof (Mainzer Straße) werden herausgeputzt, so dass man getrost den Kaffee, das Mittagessen oder den Sundowner an der frischen Frühlingsluft genießen kann. Ich bin mir sicher, dass Naturmetzger Peter Metternich auch schon die ersten Barbecue-Angebote ausgeheckt und eine Extraportion seiner ausgezeichneten Grillwürstchen produziert hat. Ach wie herrlich! Genießt die beiden Tage, denn schon am nächsten Wochenende soll es wieder kälter und nasser werden in unseren Breiten. „Happy springtime!“, Euer Andreas.

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht ein gegrilltes Hähnchenfilet mit Salat. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado (€ 1,80).

 

FILOS: Das Restaurant in der Merowingerstraße erstrahlt im neuen Glanze. Frisch renoviert bekommt Ihr heute wieder etwas Leckeres auf den Teller. Für jeweils € 6,50 gibt es heute hausgemachte Frikadellen mit Potato Wedges und Senf oder das Risotto mit Tomatenwürfeln dazu Parmesan & Rucola. Wenn Ihr eine Suppe dazu wünscht, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Als Lunchangebot bekommt Ihr heute zwischen 12 und 15 Uhr Geschnetzeltes Jäger Art mit Spätzle (€ 5,60/mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es den Salatteller der Saison  mit gratiniertem Ziegenkäse (€ 8,80), Burgunder-Hähnchen-Geschnetzeltes (€ 9,20) oder eine hausgemachte Frikadelle mit frischem Kartoffelsalat (€ 4,90).

 

Speisekammer: Heute serviert Euch Speisekammer-Team eine wärmende rote Linsen-Zitronen-Suppe mit einem Frischkäse-Sandwich (€ 5,30), gebratene Semmelknödel mit Mangold-Champignon-Gemüse (€ 7.-) oder die Penne mit orientalischem Tomaten-Pesto & einem kleinen Salat (€ 7,50). Darüber hinaus bekommt Ihr das Putenschnitzel mit Apfel-Porree-Gemüse & Meerrettich-Kartoffel-Püree (€ 8.-), das Rote-Beete-Risotto mit Kresse & Mandeln (€ 6,80) oder das Lamm-Joghurt-Curry mit Möhren & Basmatireis (€ 8,50).

 

Café Baumhaus: Bei Carolin & Samuel gibt’s italienische Kaffeespezialitäten, selbst gebackenem Kuchen, Muffins, Waffeln und kleine Gerichten.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr die hausgemachte Kartoffelsuppe (€ 4,20, bzw. mit Frikadelle für € 5,20), Spaghetti in Tomaten-Basilikum-Sauce (€ 5,90) und den Frühlingssalat mit Bruschetta (€ 6,90). Darüber hinaus bekommt Ihr „Stroh & Heu“, die Hähnchenfilet-Streifen mit Blattspinat in Senfsauce mit Tagliatelle (€ 7,90) und die Rinderroulade mit Rotkohl & Kartoffelpüree (€ 9,90).

 

La Esquina: Der Spanier auf der Severinstraße serviert Euch zwischen 12 & 15 Uhr einige mehr als schmackhafte Gerichte. So bekommt Ihr heute einen Lammspieß mit Reis, eine Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Ziegenkäse im Honig mit Reis (je € 5,90). Gabriel Sanchez empfiehlt darüber hinaus eine Salatteller mit Hähnchen in Kräutersauce oder einen Kartoffeleintopf mit Schweinefleisch (je € 5,90).

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. Täglich serviert er Euch ein wechselndes Tagesmenü inklusive Suppe und Softgetränk für € 8,50. Heute bekommt Ihr eine Pasta mit Thunfisch und Oliven oder das Saltibocca mit Tomaten und Gnocchi.
 

Epicerie Boucherie: David serviert Euch heute die Erbsen-Curry-Suppe (€ 3,90), Quiche mit Salat (€ 6,90), Tartines mit Salat (€ 8,90), eine ganze Dorade in Kräuter-Olivenöl Marinade (€ 16,90) oder Coq au Vin (€ 14,90). Zum Dessert gibt’s eine Mousse au Chocolat oder eine Tarte aux Pommes (€ 4.-). Am 18. März findet hier übrigens die 3 x 18-Weinprobe statt.

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute ein Schnitzel „ Wiener Art“ mit Petersilienkartoffeln &. Salat (€ 5,20) oder Putergeschnetzeltes in Asia- Gemüse-Sauce mit Butterreis &. Salat (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr den Heringsdipp mit Kartoffeln (€ 4,50) oder den Penne-Spinat-Schinken-Sahne-Auflauf (€ 4,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute Cassoulet als Plat du Jour (€ 8,50) an. Wenn Ihr Euch für das 3-Gang-Menü entscheidet, bekommt Ihr als Vorspeise Gänsleberparfait mit Marillensauce, als Hauptgericht das Lachsfilet mit Chablissauce und zum Dessert Tarte Tatin mit Vanillesauce (€ 19.-).

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute Putengeschnetzeltes mit Champignons in Estragonsauce mit Reis (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es den großen Saisonsalat mit Schafskäse, getrockneten Tomaten, Oliven & Kräuterbrot oder mit gebratenen Maultaschen & Kräuterbrot (je € 5,80) oder Coq au Vin mit Kartoffeln, Möhren und grünen Bohnen (€ 6,80). Zum Nachtisch gibt es ein Stück Apfel-Crumble oder Himbeer-Mandel-Tarte (je € 2,90) und ab 15 Uhr frisch gebackene Waffeln (ab € 2,90).

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, das aus Vorspeise, Hauptgang – heute gibt’s gekochten Rindertafelspitz mit Bouillonkartoffeln und hausgemachten Meerrettich – sowie einem süßen Abschluss besteht (€ 16.-). Auf der Karte findet Ihr Radicciogemüse, gebratene Jacobsmuscheln und Maronen (€ 14,50), das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren (€ 23.-) oder den Feldsalat mit marinierten Kürbiswürfeln und Kernen (€ 13,50).

 

EA-Sportsbar: Heute geschlossene Gesellschaft.

 

LEONE: Simone, Baldassare & das LEONE-Team servieren Euch heute im Ristorantino im Rheinauhafen einen Pichelsteiner Eintopf mit Lamm- & Schweinefleisch (€ 5,20) oder „Melenzane alla Parmigiana“, die überbackenen Auberginen mit Tomatensugo, Mozzarella &. Parmesan (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten – und alles auch zum Mitnehmen.

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.