×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

19.3.12 – Aktuelle und Ex-Präsidenten im Einsatz

Montag, 19. März 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Alle wissen es, so dass ich nicht schrieben muss, dass Joachim Gauck gestern mit fast 1000 Stimmen zum neuen Bundespräsidenten gewählt worden ist. Es ist zu wünschen, dass er länger im Amt sein wird als seine beiden Vorgänger Köhler und Wulff. Heute wird er sein Schloss beziehen und am Freitag wird er vereidigt, und dann werden wir sehen, ob der ehemalige Pfarrer tatsächlich anecken wird, wie so viele vermuten, bzw. erhoffen. Sein Vorgänger, der ehemalige Präsident mit dem günstig finanzierten Schloss in der Nähe von Hannover bleibt uns mit Sicherheit über Jahre im Gedächtnis.

Alle wissen es, so dass ich nicht schrieben muss, dass Joachim Gauck gestern mit fast 1000 Stimmen zum neuen Bundespräsidenten gewählt worden ist. Es ist zu wünschen, dass er länger im Amt sein wird als seine beiden Vorgänger Köhler und Wulff. Heute wird er sein Schloss beziehen und am Freitag wird er vereidigt, und dann werden wir sehen, ob der ehemalige Pfarrer tatsächlich anecken wird, wie so viele vermuten, bzw. erhoffen. Sein Vorgänger, der ehemalige Präsident mit dem günstig finanzierten Schloss in der Nähe von Hannover bleibt uns mit Sicherheit über Jahre im Gedächtnis. Hier in Köln überlegt man, ob die Bezeichnung „Kölscher Klüngel“ durch „Wulffen“ ersetzt zumindest aber ergänzt  wird. Da frage ich mich, was eigentlich der Weltmeister und Ex-FC-Präsident Wolfgang Overath in diesen Tagen macht und wo er wohl die Auswärtsschlappe seiner Herzensangelegenheit-Mannschaft verfolgt hat. Vielleicht ist er ja auf der Suche nach einem geeigneten Nachfolger – wer weiß das schon? Über solche Probleme kann der erste Mann der Bananenrepublik nur lachen. Der hat das herrliche Frühlingswochenende in Hamburg verbracht und kommt heute gestärkt und vor allem mit vielen Ideen zurück in die Südstadt. Dort wartet um 15:30 Uhr auch schon ein Kamerateam von SAT 1, um ihn zu seiner Insel inmitten der Südstadt zu befragen. Jetzt hat sich die Sache schon bis nach Düsseldorf rumgesprochen – die Düsseldorfer Redaktion hat „Meine Südstadt“ durchforstet und ist dabei auf „El Präsidente“ gestoßen. Wir werden über das Medienereignis natürlich hier an dieser Stelle gebührend berichten. Wer Zeit und Lust hat, kommt einfach vorbei. Nach diesem schönen Wochenende haben die Südstadtköche wieder ordentlich „gewirbelt“, um Euch die folgenden Gerichte zum Lunch zu bieten. Ich wünsche Euch einen herrlichen Monday, Euer Andreas.

 

Severin: Endlich – nach der umfangreichen Renovierung bekommt Ihr bei Dieter Niehoff und seinem Team jetzt wieder zwischen 12 und 15 Uhr Euer Mittagessen. Heute bekommt Ihr ein saftig gebratenes, paniertes Kotelett mit Brätlingen und Krautsalat (€ 5,90). Ansonsten gibt es Gulasch mit Bandnudeln & Apfelmus (€ 9,20), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream und gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80).

 

FONDA am Ubierring: Peter Humann serviert Euch heute ein Schnitzel vom Kalbsrücken, dazu Bratkartoffeln & Gurkensalat (€ 9,90) und als Vorspeise eine Blumenkohl-Curry- Suppe (in Kombi € 11,90, bzw. mit Dessert für € 13,50). Außerdem bekommt Ihr heute ein argentinisches Hüftsteak mit Kräutersauce, dazu buntes Gemüse & Röstkartoffeln (€ 13,90), Hühnerfrikassee mit Butterreis (€ 9,90) oder die hausgemachte Lasagne vom Lammhack mit Parmesan überbacken (€ 10,90).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Auf der Sonnenterrasse bekommt Ihr heute zwischen 12 und 15 Uhr das Schnitzel Wiener Art mit Bratkartoffeln und Gurkensalat (€ 5,60/mit Getränk € 6,60). Darüber hinaus gibt es den Salatteller der Saison mit gratiniertem Ziegenkäse (€ 8,80), Burgunder-Hähnchen-Geschnetzeltes (€ 9,20) oder eine hausgemachte Frikadelle mit frischem Kartoffelsalat (€ 4,90).

 

Metzgerei Schmidt: Hier gibt es heute eine Kohlroulade mit Specksauce & Salzkartoffeln (€ 5,20) oder das Züricher Rahmgeschnetzelte vom Rind mit Kroketten & Brokkoli (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr ein Zigeunerschnitzel mit Kartoffeln & Salat (€ 5,90) oder die Spaghetti Bolognese (€ 4,50).

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne, Ruth & die Speisekammer-Crew eine Kohlrabi-Crème-Suppe mit einem Tomaten-Butter-Sandwich (€ 5,30), Gnocchi mit Salbeibutter (€ 6.-) oder eine Lauch-Emmentaler-Quiche mit einem kleinen Salat (€ 7,-). Darüber hinaus bekommt Ihr die Penne mit Schmorgemüse & Feta (€ 6,80), Coq au Vin mit Oliven & Tagliatelle (€ 8.-) oder Frikadellen in Senfsauce mit badischem Kartoffelsalat (€ 7,50).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch heute pochiertes Ei mit Sauce Hollandaise, grünem Spargel & Kartoffelpüree als Plat du Jour (€ 8,50) an. Wenn Ihr Euch für das 3-Gang-Menü entscheidet, bekommt Ihr als Vorspeise Lauch in Vinaigrette mit Krabben, als Hauptgericht das arktische Saiblingsfilet mit Selleriepüree und zum Dessert Kaffee-Mousse mit Vanillesauce (€ 19.-).

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute gebratene Hähnchenbrust auf Tomatenreis mit Erbsen und Schafskäsewürfeln (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es den großen Saisonsalat mit Manchego, Mortadella & Kräuterbrot oder mit rosa gebratenen Entenbruststreifen & Kräuterbrot (je € 5,80) oder Penne Gorgonzola mit gebratenen Schweinefilet-Medaillons und Rucola 
(€ 6,80). Ab 15 Uhr könnt Ihr Euch auf frisch gebackene Waffeln (ab € 2,90) freuen.

 

KAP am Südkai: Von 12-14:30 Uhr bekommt Ihr am KAP den Business-Lunch, das aus Vorspeise, Hauptgang, sowie einem süßen Abschluss besteht (€ 16.-). Auf der Karte findet Ihr die mit roter Beete gebeizte Eifeler Forelle, dazu frischer Meerettich (€ 13.-), das Wiener Schnitzel mit Petersilienkartoffeln und Preiselbeeren (€ 23.-) oder den liparischen Meeresfrüchtesalat mit Oliven und Limettenöl (€ 13,50).

 

EA-Sportsbar: Küchenchef Olaf Duembgen und sein Team servieren Euch heute zwischen 11:30 und 14:30 Uhr als Magenwärmer ein leckeres Süppchen (€ 3,50), vegetarische Rucola-Ravioli in Tomaten-Salbeibutter (€ 7,50) oder Roastbeef-Gulasch”Stroganoff” mit Spätzle (€ 8,90). Darüber hinaus steht eine neue A-la-Carte-Auswahl zur Verfügung.

 

LEONE: Simone, Baldassare & das LEONE-Team servieren Euch heute im Ristorantino im Rheinauhafen eine Kürbis-Crème-Suppe (€ 4,80) oder das thailändische Hähnchen-Curry mit Reis (€ 6,80). Darüber hinaus gibt es Flammkuchen, Bruschetta mit Tomaten, italienische Salate & viele andere Spezialitäten – und alles auch zum Mitnehmen.

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf bietet Euch heute entweder Farfalle mit Streifen von der Maispoularde in Pilzrahm und sonnengetrockneten Tomaten (€ 12.- / mit Getränk € 13,50) oder Farfalle in Basilikumpesto mit Tomaten, Junglauch und Oliven (€ 9,50 / mit Getränk € 11.-). Danach gibt’s Panna Cotta mit seinem Eis und Fruchtkompott.

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht Pasta mit Gemüse. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado (€ 1,80).

 

FILOS: Das Restaurant in der Merowingerstraße erstrahlt im neuen Glanze. Frisch renoviert bekommt Ihr heute wieder etwas Leckeres auf den Teller. Für jeweils € 6,50 gibt es heute Putenbruststreifen in Currysauce mit Basmatireis oder Bavette mit Fischfilet in Tomatensauce dazu Parmesan. Wenn Ihr eine Suppe dazu wünscht, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Montags geschlossen haben übrigens das Café Baumhaus von Carolin & Samuel, das Haptilu von Olaf Schlien, das La Esquina auf der Severinstraße, das LEMMY von Carmine Massa und die Epicerie Boucherie von David. Alle sind morgen wieder für Euch am Start.

 

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.