×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

25.6.13 – Übergangsjacke Ende Juni

Dienstag, 25. Juni 2013 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

Sicherlich wisst Ihr, dass gestern der Johannistag gefeiert wurde – vielerorts wurden Feuer angezündet (Foto: Wikipedia) und Johannes, dem Täufer und der Sommersonnenwende (21.6.13) gedacht. Ich habe gelernt, dass an diesem Tag die Spargelernte endet, aber aufgrund des langen Winters soll das leckere Gemüse vielerorts weiter geerntet werden. Während ich mir heute Morgen überlege, doch wieder meine „Übergangsjacke“ (toller Begriff!) aus dem Kleiderschrank zu holen, sprechen scheinbar alle von den Sommerferien. Meine Kollegin Antje Kosubek hat viele tolle Sommerangebote zusammengefasst, die Eure Kids in den Ferien nutzen können, wenn sie die unterrichtsfreie Zeit hier in der Domstadt verbringen. Wenn Ihr noch Ergänzungen habt, schickt diese doch per Mail an redaktion@meinesuedstadt.de. Aber irgendwie komme ich nicht recht damit klar, dass die Ferien tatsächlich schon in vier Wochen beginnen. Ihr?

Sicherlich wisst Ihr, dass gestern der Johannistag gefeiert wurde – vielerorts wurden Feuer angezündet (Foto: Wikipedia) und Johannes, dem Täufer und der Sommersonnenwende (21.6.13) gedacht. Ich habe gelernt, dass an diesem Tag die Spargelernte endet, aber aufgrund des langen Winters soll das leckere Gemüse vielerorts weiter geerntet werden. Während ich mir heute Morgen überlege, doch wieder meine „Übergangsjacke“ (toller Begriff!) aus dem Kleiderschrank zu holen, sprechen scheinbar alle von den Sommerferien. Meine Kollegin Antje Kosubek hat viele tolle Sommerangebote zusammengefasst, die Eure Kids in den Ferien nutzen können, wenn sie die unterrichtsfreie Zeit hier in der Domstadt verbringen. Wenn Ihr noch Ergänzungen habt, schickt diese doch per Mail an redaktion@meinesuedstadt.de. Aber irgendwie komme ich nicht recht damit klar, dass die Ferien tatsächlich schon in vier Wochen beginnen. Ihr? Meine Kinder verhandeln mit mir und wollen den Startschuss der Reise weiter nach vorne verlegen. Apropos Reise: ich mache morgen einen Tagesausflug in die Hansestadt und werde dann genügend Zeit haben, meine kleine Fehde mit „Ranndy F.“, die gestern noch hohe Wellen geschlagen hat, zu „verarbeiten“. In der Südstadt-Facebookgruppe hatte der Wahlkölner verbal heftig gegen das Musikfest im Rheinauhafen „ausgeteilt“, das mich veranlasste, im gestrigen Lunchletter „Kleinholz“ dazu Stellung zu nehmen. Ich freue mich übrigens sehr auf den 21. Juni 2014, wenn im Rheinauhafen wieder die „Fete de la Musique“ stattfindet. Wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, wird das ein tolles Fest, denn nachdem letzten Freitag die Premiere am Rhein startete, werden alle Beteiligten ihre Erfahrungen umsetzen. Hoffentlich wird’s nicht zu perfekt – ich werde zur Vorsicht eine Flasche Wein für mich und eine Flasche gut gekühltem Astra-Pilsener für Kollegen „Ranndy F.“ mitnehmen – spätestens dann werden wir uns wieder vertragen und das genießen, worauf es ankommt: die Lebendigkeit dieser Stadt. Ich wünsche Euch einen, wenn auch für die Jahreszeit zu kalten Dienstag und heute Mittag ein wärmendes Mittagessen beim Südstadtgastronomen Eures Vertrauens. 1000 Grüße, Euer Andreas.

 

Ab nach Erdmanns: Bis zum 29. Juni 2013 könnt Ihr noch im Restaurant in der Kurfürstenstraße speisen – danach zieht die Crew um Julia Bößmann in ehemalige „Liebelein“ an den Platz an der Eiche (Achterstraße). Heute Mittag bekommt Ihr von Chefkoch Stefan Langer den Matjestartar mit Bratkartoffeln (€ 7,30), den Salat mit Hähnchenbrust im Knuspermantel (€ 8,50), den Kartoffel-Gemüse-Auflauf (€ 6,90) oder den Speckpfannekuchen an Salat (€ 6,90). Mehr Infos unter „Wochenkarte„.

 

Restaurant zur Bottmühle: Heute bekommt Ihr dicke Bohnen mit Speck & Salzkartoffeln (€ 6,80), den Gemüse-Spieß mit Kartoffel-Gratin (€ 6,50) eine Rinderkraftbrühe mit Markklößchen (€ 3.-) oder einen bunten Salat mit Pute (€ 7,-). Außerdem gibt es die Currywurst mit Pommes (€ 6,50) und einen bunten Salat mit Bacon & Croutons (€ 6.-). Weil die Burger so gut angekommen, haben Anna & Christian den großen Cheeseburger vom US-Beef mit Pommes (€ 7,-, bzw. mit Bacon für € 7,50) und die vegetarische Variante (mit Pommes für € 6,50) nun ständig auf die Karte gesetzt.

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf und sein Team bieten zwei Menüs an, die inklusive eines Getränkes € 9,50, bzw. € 8,- kosten. Heute bekommt Ihr erst einmal eine Vichysoise mit Buttercroutons. Danach entscheidet Ihr Euch entweder für das Geschnetzeltes vom Jungrind mit Kartoffelgratin & sautiertem Sommergemüse (Menü I für € 9,50) oder die Lasagne von Frühlingsgemüsen mit marinierten Bittersalaten (Menü II für € 8,-).

 

Café Walter: Nina bietet Euch heute Mittag einen Pfannkuchen mit buntem Gemüse  & Kräuterquark (€ 6,50), wahlweise mit Hering in Zitronen-Minz-Sauce (€ 8,90) an. Darüber hinaus bekommt Ihr ein Ciabatta mit Tomate, Mozzarella & hausgemachtem Basilikum-Pesto (€ 4,20) oder ein Ciabatta mit Serrano, Gouda & Tomaten (€ 4,50). „Unsere Waffeln sind der Renner“, sagt Nina – Ihr bekommt die Waffeln mit Puderzucker (€ 2.-), mit Kirschen & Sahne (€ 3,50), mit belgischer Schokolade & Vanilleeis (€ 3,50) oder mit Ahornsirup (€ 3.-).

 

Epicerie Boucherie: David setzt heute ein Mittagsangebot für € 9,90 auf die Karte, die aus einer Orangina, einem Stück Quiche mit Salat und einem Espresso besteht. Darüber hinaus könnt Ihr eine hausgemachte orientalische Rote Linsensuppe (€ 3,90), ein Stück Quiche mit Tomaten, Ziegenkäse & Thymian (mit Salat für € 6,90) oder den Salade Nicoise mit Eiern, Sardellen, Tomaten, Kartoffeln & grünen Bohnen (€ 9,90) haben. Außerdem bekommt Ihr den Spargel mit Bayonne-Schinken, Comté & Vinaigrette (€ 9,90) oder die Tartine Chavignol mit Bleu d’Auvergne, Lauch, Walnüssen & Salat (€ 8,90). Zum Dessert erwartet Euch ein Stück Tarte aux Pommes (€ 4.-) oder die Kombi aus Espresso & Macaron (€ 2,50). Lest auch den Beitrag im KStA über die Epicerie.

 

Wippn’bk: Nadja Maher & Thomas Wippenbeck servieren Euch zwischen 12 & 15 Uhr zunächst einen kleinen, gemischten Salat, und dann folgt das Rindergulasch mit frischen Spätzle & Apfelkompott (2 Gänge € 11,90, mit Dessert € 13,50). Außerdem gibt es Pellkartoffeln mit Kräuterquark an buntem Sommersalat (€ 8,90), den gemischten Salat mit Linsen-Curry-Quiche (€ 9,90), den Hühnereintopf (€ 6,90) und Himmel un Ääd (€ 8,90). Außerdem bekommt Ihr Nasi Goreng mit Gemüse & Eiern (€ 9,90), bzw. mit Hähnchenbruststreifen (€ 12,50) oder mit Crevetten (€ 12,90).

 

Petite Faim: Bei Khalid bekommt Ihr heute Hähnchenspieße mit Reis & Currysauce (inkl. Salat € 6,80) oder Chili con Carne (inkl. Salat € 6,80). Darüber hinaus bekommt Ihr Quiche mit Kartoffeln & Hackfleisch, mit Lachs oder mit Aubergine (€ 5,50 mit Salat). Außerdem gibt es bei Khalid heute frisch gebackenen Marmor-, Erdbeer- & Käsekuchen.

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet immer mittags zwischen 12 & 14:30 Uhr ein Plat du Jour für € 8,50 an – heute bekommt Ihr den Rinderbraten mit sautierten Crème-Champignons. Wer Lust, Hunger und Zeit mitbringt, entscheidet sich für das 3-Gang-Menü (€ 19.-), das mit dem Salat mit marinierten Flusskrebsschwänzen startet. Danach wartet die Rinderfiletspitzen in Senfsauce und zum Dessert gratinierte Erdbeeren. Die Brasserie wurde übrigens im  Guide Michelin 2013 als Restaurant „mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis“ aufgenommen. Kollegin Asle Güleryüz war beim Kochkurs im CiA dabei: „Kochen ist die erste bildende Kunst„.

 

Speisekammer: Bei Ruth Neuerbourgh gibt es heute Mittag eine Kohlrabi-Crèmesuppe (€ 4,40 – in Kombi mit einer Stulle € 6,-). Darüber hinaus bekommt Ihr Rostbratwürstchen mit Kartoffelsalat (€ 7,20), die Salate der Saison mit gebratenen Serviettenknödeln (€ 7,20), mit Feta-Päckchen (€ 8,40) oder mit einer Puten-Gemüse-Rolle (€ 8,50). Außerdem stehen die Penne in Tomaten-Schmorpaprika-Sauce mit Parmesan (€ 8,60) und das Curry-Hähnchen mit Basmatireis (€ 8,90) auf der Karte. Lecker sind die selbst eingeweckten Suppen und Eintöpfe für € 4,90 (mit Fleisch € 5,90). Zum Dessert bekommt Ihr Milchreis mit frischen Erdbeeren (€ 3,80).

 

Severin: Heute Mittag gibt es am Severinskirchplatz gebackenen Feta auf buntem Salat mit Honigsenf & Fladenbrot (€ 7,90). Darüber hinaus bekommt Ihr den Salatteller mit Feta & gebratenen Putenbruststreifen oder mit geräucherter Forelle, Gouda & Fladenbrot (je € 10,90), das Holzfäller-Steak mit Schmorzwiebeln, Pommes & Krautsalat (€ 11,90), die Currywurst „Severin“ mit Pommes Frites & Majo (€ 6,90) oder Himmel & Ääd „Klassisch“ (€ 8,90).

 

L’Apparte: Claude & Dami servieren Euch heute Wolfsbarsch auf Zitronengras-Spieß mit gelbem Gemüsereis & Pesto (€ 6,90) oder das italienische Rindergulasch mit Champignons auf Gnocchi (€ 7,20). Darüber hinaus bekommt Ihr den großen Saisonsalat mit Croque Monsieur oder mit Wassermelone, Kirschtomaten & Kräuterbrot (€ 5,90). Zum Dessert stehen hausgemachte Tartes & Kuchen (€ 2,90) zur Verfügung. Am 28.6.13 findet übrigens „Menü, Lesung & Musik“ im Bistro in der Merowingerstraße statt.

 

Metzgerei Schmidt: Heute bekommt Ihr den glasierten Schweinebraten in Estragonsauce mit Kartoffelpüree & Rosenkohl (€ 5,20), den Balkanspieß in pikanter Sauce mit Kräuterreis & Salat (€ 6,50) oder Rinderleber mit Schmorzwiebeln, Püree & Apfelmus (€ 6,50). Außerdem bekommt Ihr ein Jägerschnitzel mit Pommes (€ 4,50), Spaghetti „Napoli“ mit Schinken (€ 4,50) oder den Graupeneintopf mit Wursteinlage (€ 2,80).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht Steak Haché (ca. 180 g) mit Spiegelei, Salat & Brot. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

FILOS: Die Küche im Filos bietet Euch heute gleich vier preiswerte Mittagessen an: heute bekommt Ihr den Salatteller mit Räucherlachs (€ 6,50), Gnocchi mit Tomaten-Basilikum-Sauce (€ 6,50), das Risotto mit Baby-Calamari & Gemüse (€ 7,50) oder die Hähnchenbrust mit Kräutern an Reis (€ 8,50). Kombinieren könnt Ihr die Angebote mit einer Spargel-Crème-Suppe oder einer Tomatensuppe und/oder dem griechischen Joghurt mit Obst oder einer Crème Brulée (je € 2,50).

 

Vintage: Jeden Tag zwischen 12:00 – 14:30 Uhr bekommt Ihr am Südkai das 2-gängige Business-Lunch für € 16,50. Außerdem bekommt Ihr feines Kalbfleisch mit Tunatatar, Rucola, Pinienkernen & Tomaten (€ 14,50) oder das Kalbskotelett mit Kalbskopfjus, geschmorten Romanaherzen & Tomaten-Krapfen € 29,50). Das Juni-Menü startet mit dem hausgeräuchertem Lachs mit Meerrettichcreme & Brunnenkresse-Brotsalat – danach wird der Kalbsrücken unter der Bärlauchkruste mit weißem Spargel & hausgemachten Ravioli serviert, und zum Dessert gibt es eine Aprikosentarte mit Sauerrahmeis (€ 42,50). Am 26. Juni 2013 ist übrigens das Bernd Dellbrügge Chill & Wine Trio ab 18:30 Uhr zu Gast im Vintage.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.