×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

8.6.12 – Blond ist Trumpf

Freitag, 8. Juni 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Irgendwie kommt man an Heidi Klum (Foto: Pro 7) nicht vorbei – das Lächeln der Blonden aus Bergisch Gladbach ist allgegenwärtig. Wie sehr die Ex-Frau von Flavio und Seal jedoch das Leben meiner Tochter und ihrer Freundinnen beeinflusst, wurde mir erst klar, als ich gestern als Chauffeur der pubertierenden Mädchen am „Henkelmännchen“ vorbeifuhr. Die Stimmung entfachte sich, die Unterhaltung wurde gleich zwei Oktaven höher fortgeführt, und ich verstand neben einiger Wortfetzen nur noch „Bahnhof“. Heidi Klum, Thomas & Thomas, Justin Bieber, Jorge – die Girls unterhielten sich über das Finale von „Germany’s next Topmodel“ (Finale auf PRO 7). Und wieder einmal marterte ich mich selbst mit der Frage, ob ich mich doch intensiver mit diesem Fernseh-Format beschäftigen sollte.

Irgendwie kommt man an Heidi Klum (Foto: Pro 7) nicht vorbei – das Lächeln der Blonden aus Bergisch Gladbach ist allgegenwärtig. Wie sehr die Ex-Frau von Flavio und Seal jedoch das Leben meiner Tochter und ihrer Freundinnen beeinflusst, wurde mir erst klar, als ich gestern als Chauffeur der pubertierenden Mädchen am „Henkelmännchen“ vorbeifuhr. Die Stimmung entfachte sich, die Unterhaltung wurde gleich zwei Oktaven höher fortgeführt, und ich verstand neben einiger Wortfetzen nur noch „Bahnhof“. Heidi Klum, Thomas & Thomas, Justin Bieber, Jorge – die Girls unterhielten sich über das Finale von „Germany’s next Topmodel“ (Finale auf PRO 7). Und wieder einmal marterte ich mich selbst mit der Frage, ob ich mich doch intensiver mit diesem Fernseh-Format beschäftigen sollte. „Die Lia würde alles dafür geben, beim Finale dabei zu sein“, erklärte meine Tochter. „Alles!“ Ich entschied mich, abends einmal in die Sendung zu zappen, während der weibliche Nachwuchs das TV-Highlight mit ihrer Freundin eine Etage höher verfolgte. Ich gestehe, dass mich das Virus nicht befallen hat, obwohl die Mädchen wahrlich bildschön über den Catwalk stolzierten. „Papa, ich war so glücklich, dass Justin Bieber „Boyfriend“ gesungen hat. Und ich war ja eigentlich für Sarah-Anessa“, erklärte mir die fast 11-Jährige, „aber es war klar, dass Luisa gewinnen würde. Die ist ja blond!“ Danach wusste ich Bescheid. Ich habe nun den Auftrag, für das Finale 2013, bei dem erstmals ein männliches Model gesucht wird, zwei Karten zu besorgen. Wenn das mal keine Aufgabe ist. Meine tägliche Aufgabe, die aktuellen Lunchtipps für die Südstadt zu erstellen, habe ich umgesetzt – ich wünsche Euch eine herzhaften Appetit, Euer Andreas.

 

Capricorn i Aries: Die Lammbratwurst mit Ratatouille erwartet Euch heute als Plat du Jour im Restaurant auf der Alteburger Straße (€ 8,50). Martin Kräber & sein Team serviert Euch als Starter des 3-Gang Menüs (€ 19.-) zunächst den marinierten Spargel mit Ei. Danach folgt der Kabeljau mit Beurre blanc, und zum Dessert bekommt ihr die Erdbeerkaltschale mit Erdbeereis.

 

Petite Faim: Khalid serviert seinen netten Kunden heute eine marokkanische Tajine mit Kabeljau und Gemüse (inkl. Salat für € 6,50), Quiche mit Rahmspinat & Crème Fraiche (inkl. Salat für € 4,50).

 

FILOS: Im Restaurant auf der Merowingerstraße bekommt Ihr heute für € 6,50 entweder die Aubergine mit Blattspinat gefüllt, Käse gratiniert auf Tomatensauce oder die Tagliatelle mit Rotbarsch- und Paprikastreifen in Rahm. Wenn Ihr eine Spargel-Crèmesuppe oder eine Rote-Beete-Suppe mit Crème Fraiche, bzw. Rhabarber-Kaltschale oder einen frischen Erdbeer-Salat mit Vanilleeis bestellt, bezahlt Ihr € 9.-.

 

Speisekammer: Heute servieren Euch Yvonne & die Speisekammer-Crew eine würzige Tomatensuppe mit Frischkäsebrot (€ 5,30), die Tagliatelle mit Auberginensauce (€ 6,50) und das Rotwein-Risotto mit Radicchio und Speckchips (€ 7,-). Darüber hinaus bekommt Ihr „Taboulé“, den CousCous-Salat mit glasierter Chorizo (€ 7.-), das rotes Thai-Curry mit Schweinefleisch und Basmatireis (€ 7,50), sowie die Zucchini-Puffer mit Kräuterdip und kleinem Blattsalat (€ 6,80).

 

Café Restaurant im Bürgerhaus Stollwerck: Zwischen 12 und 15 Uhr gibt es heute das Cordon Bleu von der Hähnchenbrust auf Apfel-Lauchsalat und Röstkartoffeln (€ 5,60 – bzw. mit Getränk für € 6,60). Außerdem erwarten Euch ein Rote-Beete-Crème-Süppchen (€ 3,90), das Spargel-Crème-Süppchen mit Bärlauch-Pesto (€ 4,30), der Salatteller mit gebackenem Camembert (€ 6,90), Elsässer Flammkuchen mit Salat (€ 7,60) oder die Asia-Puten-Pfanne mit Duftreis (€ 8,20).

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute entweder eine Schnittbohnensuppe mit Bockwurst (€ 5,90) oder das Buntbarschfilet auf Wurzelgemüse und Sweet-Chili-Kartoffeln (€ 9,80). Chef Thomas Lierz und sein Team bieten darüber hinaus noch leckere Salate, diverse Burger und weitere Leckereien.

 

KAP am Südkai: Heute gibt es zwischen 12:00 – 14:30 Uhr das Business-Lunch (€ 14.-) – nach der Suppe bekommt ihr heute den gebackenen Schafskäse mit mediterranem Linsensalat. Außerdem bekommt Ihr Feldsalat mit marinierten Kürbiswürfeln und -kernen (€ 10,50), das Curry vom Freilandhändel mit Glasnudeln und Chinoisegemüse (€ 13,50) oder Radicciogemüse, gebratene Jakobsmuscheln und Maronen (€ 14,50). Am 10. Juni findet übrigens wieder der „Lange Sonntagstisch“ im KAP statt.

 

Café Walter: Heute bekommt Ihr von Hanne & Nina Penne mit Spinat und Erdnuss-Sauce (€ 6,40). Außerdem gibt es Farfalle mit Bärlauch, Frühlingszwiebeln, getrockneten Tomaten & gerösteten Mandeln (€ 6,50), als Pausenbrot ein geröstetes Biobrot entweder mit Brie, Birne & Honig-Mohn-Senf (€ 4,20) oder mit körnigem Frischkäse, geräuchertem Lachs & frischen Sprossen (€ 4,70). Lest bitte auch den ARTIKEL von Kathrin Rindfleisch.

 

Haptilu: Bei Olaf Schlien gibt es heute zwischen 12 und 16 Uhr eine Linsensuppe (€ 4,20, bzw. mit Bockwurst für € 5,40), einen „Regnerischen Salat“ mit Pellkartoffeln & Kräuterquark (€ 6,90) und das Nudelomelette mit Schinken & Käse (€ 5,90). Darüber hinaus bekommt Ihr Penne mit Huhn & grünem Spargel in Sahnesauce (€ 7,90) oder das Pfeffersteak aus der Rinderhüfte mit Röstkartoffeln & Salat (€ 9,90). Ab 18 Uhr bieten Olaf & Co. Gerichte auf der gesonderten Abendkarte an.

 

La Esquina: Alle Gerichte der Mittagskarte serviert Euch Gabriel Sanchez in der Zeit zwischen 12 & 15 Uhr für € 6,90. Zwei Suppen stehen auf der Karte: Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Gazpacho mit Brot. Darüber hinaus gibt es einen Salatteller mit mariniertem Putenspieß & Reis, mit einem Lammspieß mit Reis oder mit gegrillten Sardinen & Reis (jeweils € 6,90). Ganz besonders empfiehlt Gabriel den Salatteller mit Kaninchen „andalusische Art“ & Reis.

 

LEMMY: Carmine Massa ist der italienische Koch & Inhaber des „Lemmy“ auf der Rolandstraße. In dieser Woche bietet er alle Pasta-Gerichte und Salate für jeweils € 5,90 an. Darüber hinaus gibt es jeden Mittag von 11-15 Uhr eine Mittagskarte mit frischen und preisgünstigen Gerichten.

 

L’Apparte: Kim & Claude empfehlen Euch heute Kaninchen a la Crème mit Gemüsewürfeln auf Bavettenudeln (€ 6,50) und das gebratene Seelachsfilet auf Tomatenrisotto mit Schafskäsewürfeln und Rucola (€ 6,80). Außerdem gibt es den großen Saisonsalat entweder mit gebr. Hähnchenbruststreifen oder mit Maultaschen (jeweils mit Kräuterbrot für € 5,80). Zum Nachtisch erwartet Euch eine Auswahl an Tartes (€ 2,90) und ab 15 Uhr die frisch gebackenen Waffeln.

 

Epicerie Boucherie: David serviert Euch heute in seinem Bistro auf der Elsaßstraße eine Bärlauch-Crème-Suppe (€ 3,90), Quiche mit Chicorée, Radicchio & gtrockneten Tomaten (inkl. Salat für € 6,90), Tartine Comtoise mit Kartoffeln, Lauch & Comté (inkl. Salat für € 8,90) und einen Gourmetsalat mit Entenbrust, Blauschimmelkäse & Walnüssen (€ 8,90). Außerdem bekommt Ihr das Chicoréegratin mit Lach oder Schinken (€ 9,90) oder Spargel à la Vinaigrette (€ 9,90). Zum Dessert gibt’s eine Tarte au Citron.

 

Severin: Für € 7,90 bekommt Ihr bei Dieter Niehoff heute Mittag eine gebratene Forelle mit Salat und Röstkartoffeln. Außerdem gibt’s Krüstchen-Gulasch (€ 4,10), Kalbsleber „Berliner Art“ mit Schmorzwiebeln, gebratenen Apfelscheiben und Kartoffelpüree (€ 11,90), eine Pferde-Bockwurst (€ 2,20) oder eine Folienkartoffel mit Sour Cream & gebratenen Putenbruststreifen auf Salat (€ 7,80).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht das Seehecht-Filet mit Süßkartoffel-Püree. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

Metzgerei Schmidt: Heute gibt’s ein gebackenes Seelachsfilet mit Zitrone, Petersilienkartoffeln & Salat (€ 5,20) und das Seelachsfilet „Müllerin Art“ mit Zitrone, Dill-Kartoffelgratin & Möhren-Lauchgemüse (€ 6,50). Darüber hinaus gibt es heute Gulasch mit Nudeln (€ 5,50) und den Salatteller mit Thunfisch & Ei (€ 4,50).

 

Wagenhalle: Lars Wolf und sein Team servieren Euch heute erst einmal eine Blumenkohlsuppe mit Buttercroutons. Danach bekommt Ihr entweder das Frikasse vom Freilandhuhn mit Butterreis und Erbsengemüse (€ 12.-/mit Getränk € 13,50) oder die Gemüsetortilla mit Blattsalaten (€ 9,50/mit Getränk € 11.-).

 

FONDA am Ubierring: Als Mittagsmenü erwartet Euch heute zunächst die vegetarischen Samosas mit Sweet-Chili-Sauce. Danach gibt’s die hausgemachte Lasagne von Meeresfrüchten in Kokos-Zitronengras-Sauce (2-Gang-Menü für € 11,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die Spaghetti alle Sorrentina in Tomatensauce mit Mini-Mozzarella & Basilikum (€ 9,90), Pfannkuchen mit Thunfisch & Gemüse gefüllt auf Kräutersauce (€ 9,90), sowie das Bio-Schweinerückensteak mit Tomate & Mozzarella überbacken, dazu Pesto & Rosmarinkartöffelchen (€ 11,90).

 

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.