Aufgeschnappt: Unwetterwarnung – auch für die Südstadt +++ Außengastronomie-Verbot an Karneval in der Südstadt gekippt +++ Neu: enthält keine Spuren von Verpackung! +++ Schlüsselvergabe für den Körpermanager-Club +++ Yoga-On: Workshops und Retreats 2018 +++

Anzeige


Bongour Ulrichgasse 16a
50678 Köln

Tel.: 0151 / 46 62 08 01
service@bongour.com www.bongour.com

Gelistet in: Catering & Event, Partner

Bongour

Der Bongour-Flitzer begrüßt Euch mit einem herzlichen “Bongour”, was auch so viel wie “Bonjour” heißen könnte. Außerdem verbindet das Wortspiel die Association “bon” gleich gut, mit der Nähe zu “Gourmet”. Und so soll es schmecken.

Mit den Pizzaflitzern fing es an. Da gewöhnten wir uns daran, Essen nach Hause zu bestellen. Noch klassisch per Telefon. Doch das ist längst vorbei. Inzwischen wird Essen gerne online bestellt. Das haben die Freunde und Studienkollegen Victor Gomez und Marco González revoluioniert. Sie wollen talentierten Köchen die Möglichkeit geben, sich beruflich weiter zu entwickeln.

So kochen die unterschiedlichsten Köche bei “Bongour” seit Anfang Dezember: Domingo ist der Sandwich-Man. Er zaubert Cross-Over-Creationen wie kubanisch-amerikanische Klassiker aus langsam gebratener Schweineschulter, Honigschinken und Emmentaler mit Dijon-Senf und Gewürzgurken. Oder den “Veggie Bao” aus saisonalem Wokgemüse in frisch gedünstetem Bao Bun mit Edamer-Sesam-Ingwer-Salat. Unwiderstehlich ist auch die “Rosmarin-Zitronen Putenbrust” mit langsam gerösteter Rosmarin-Zitronen-Putenbrust serviert auf getoastetem Mehrkorn-Pide mit Emmentaler und Feigen-Senf-Sauce.

Andras Jost ist der König der Pasta. Er serviert sie Limetten-Tagliatelle mit Lachssteifen und feinen Gemüsejulienne mit Lauchpestosauce, getrockneten Tomaten und frischem Ruccolasalat. Verführersich klingt die Steinpilz Maltagliati mit einer feurigen Paprika-Tomatensauce mit Salsiccia. Spanien Olé!

Kim Hung Bui & Quang Tran sind die “Sushiboys” und verwöhnen die Asia-Liebhabe mit Chicken Gyoza & Rettichsalat. Das sind japanische Maultaschen mit Hähnchen und aufwendig zubereitetem Rettichsalat mit Weißkohl und Sojasprossen. Vegetarisch mal anders gefällig? Dann ist “VegiAnders” genau richtig für Euch: In Kirschsirup eingekochter Sushireis, Frischkäse, frittierter Natur Tofu, Avocado und Kokosraspeln. Zum Ausgleich noch eine Rolle salziger Edamer mit Frischkäse und Gurke mit hauseigenem Rettichsalat.

So wechseln die Köche aus Leidenschaft sich bei “Bongour” ab und es bleibt erfrischend abwechslungsreich.

Wie Ihr an diese Köstlichkeiten kommt? Ganz einfach bequem online auf der Webseite von Bongour bestellen. Oder wer über ein Android-Smart-Phone verfügt, kann über eine App bestellen. In der Südstadt mit Liebe gekocht und auf Rädern gebracht. Bon Appetit!

Meine Südstadt Service