Aufgeschnappt: Verkaufsoffener Sonntag in der Südstadt +++ Leerstand am Chlodwigplatz: coffee-fellows zieht ein! +++ In eigener Sache: Nachwuchsjournalisten gesucht! +++ „The End“ für Lange Tafel am am Sachsenring? +++ Vorgebirgstraße: Übernachtungsstelle öffnet +++

Anzeige


meat me - home of bbq Hohe Str. 18-22
50667 Köln

Tel.: 0221 / 310 931 40
info@meatme-bbq.com www.meatme-bbq.com

ÖffnungszeitenMo - Sa: 11:30 - 23:00 Uhr
So u. Feiertags: 12:00 - 22:00 Uhr

Die Küche ist von 11:30 bis 22:30 Uhr durchgehend geöffnet.

Gelistet in: Bar, Bistro, Partner, Restaurants

MeatMe – Grillen mit Leidenschaft

Sohn des Gyros-Pioniers und ehemaligen Apollo-Grill-Inhabers eröffnet neues Grillrestaurant in der Hohe Straße

Zwischen Sternengasse und Cäcilienstraße entsteht ein neuer Treffpunkt mit mediterranem Flair: vor Kurzem hat hier in der Hohe Straße 18-22 das Restaurant MeatMe eröffnet. Zum Angebot gehören neben Grillspezialitäten aus Fleisch, Fisch und auch Gemüse, Tapas und Dips, Salatkreationen, Beilagen und Desserts.

Das Restaurant wurde lange und aufwändig umgebaut – im Inneren erinnert nun nichts mehr an die frühere Nutzung als Schuhgeschäft. Glatte Betonwände wechseln sich mit offen liegenden Backsteinmauern ab und versprühen den urbanen Charme von Industriekultur. Das Inventar ist klassisch und funktional, im Frontbereich gibt es rund 40 Sitzplätze, an Bartischen gegenüber der Theke weitere 30 Plätze. Wer hier sitzt, hat direkte Sicht auf die offene Küchen-Bar und kann den Grillmeistern direkt bei der Zubereitung der Speisen zusehen. Das ist echtes Live Cooking – näher dran geht nicht. Im hinteren Teil lädt außerdem ein Loungebereich zum gemütlichen Chill-out ein.

MeatMe-Chef ‚Mike‘ (Serafim Lioumis, 35), Sohn von Athanasios Lioumis, Gyros-Pionier und Inhaber des Apollo-Grills auf der Severinstraße, blickt auf eine lange Familientradition und Grillerfahrung zurück. Zusammen mit Thomas Dimitrios Dimitriou legt er viel Wert auf frische Zutaten ohne jegliche Geschmacksverstärker. „Wir haben Gyros quasi neu erfunden und setzen jetzt auf moderne Küche und kreative Kombinationen mit Gorgonzola, Rucola, Parmesan oder auch Erdnusssoße“, erzählen die beiden Geschäftsführer. Mit dem hausgemachten Gyros vom Churrasco Grill knüpft Mike an die 40-jährige Erfahrung seines Vaters an, erweitert diese Tradition mit Steaks, Wurst und Fleisch vom Barbecue Grill. Gemüse sowie verschiedene Beilagen und Saucen runden die Gerichte ab. Fleischliebhaber und Fischfans kommen hier ganz auf ihre Kosten – aber auch vegetarische Gerichte sind neben Starters, Tapas und frischen Salaten auf der Speisekarte. Eine besondere Auswahl mit Weinen aus Italien, Griechenland, Spanien, Deutschland und Frankreich hat der Inhaber selbst getestet und zusammengestellt. Unterstützt wird das 15-köpfige Serviceteam ab September von Damiano Soru (der früher auch am L’Apparte in der Merowinger Straße beteiligt war).

Das Konzept geht auf: kurz vor Mittag fühlt sich die Terrasse schnell, und die Gäste bestellen Gyros, Salate mit Schafskäse, Wurst und mediterrane Dips, zu denen geröstetes, hausgemachtes Weißbrot serviert wird. Der argentinische Küchenchef stellt die wochenweise wechselnde Mittagskarte zusammen, darauf stehen Speisen wie Dorade und andere Fischgerichte vom Grill, saisonal wechselndes Gemüse wie Spargel, Kürbis oder Grünkohl und auch Süßkartoffeln als Beilage.

Mike und Thomas sind zugleich und seit über 8 Jahren Inhaber des gegenüberliegenden Restaurants La Piazza mit italienischen Pizza- und Pasta-Spezialitäten. Mit der Nutzung der großen Außenterrasse vom MeatMe mit (geplant) rund 60 Sitzplätzen entsteht, in unmittelbarer Nähe zum turbulenten Innenstadtbereich mit Fußgängerzone und Kaufhäusern, eine Oase des Genusses – gepaart mit mediterranem Urlaubsfeeling mitten in der Stadt.

Schon vorgemerkt: Nach dem Soft-Opening Anfang Juli wird es ein offizielles Eröffnungsevent im September geben, der genaue Termin wird rechtzeitig auf meinesuedstadt.de bekannt gegeben.

Meine Südstadt Service