×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Kultur

Südstadt Sommer – ExploreKneipenMarathon 2010

Mittwoch, 26. Mai 2010 | Text: Kathrin Rindfleisch | Bild: Dirk Gebhardt

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Einchecken, Pass ausstellen lassen und los geht die Reise! Durch 16 Kneipen der Südstadt, an Unmengen von Tresen vorbei, durch Gruppen Feierwütiger zur Musik von 23 Livebands. Am kommenden Samstag geht die Reise durch unsere schöne Südstadt wieder los, wenn der Südstadt Marathon einlädt zur Kneipen-Erkundungstour! Und zu Erkunden gibt es ´ne Menge in unserer Südstadt: den Mainzer Hof mit Special-Schnitzel-Preis, das Chlodwig Eck mit BAP-Coverband oder, in diesem Jahr ganz neu dabei: das Dantes hinter der Severinskirche. Das kleine feine französich-afrikanische Bistro-Restaurant bietet als Reisestation an diesem Abend Kölsches!

9 Jahre schon bereist
Und weil jede Reise abwechslungsreich und spannend ist, gibt es auch bei der Reise durch die Südstadt in jeder Station andere Musik! Die Reisegäste dürfen sich freuen auf viel Blues, Rock/Pop, Cover, Singer/Songwriter und Kölsches. „In diesem Jahr“, da sind sich die Organisatoren Detlev Weisweiler von der Ubierschänke und Robert Hilbers vom ChlodwigEck einig, „erwartet die Reisenden die beste Musikmischung in der Geschichte des Südstadt-Marathons“! Und die Geschichte ist lang: vor 9 Jahren haben ein paar Südstadtwirte sich zusammen getan und die IG Südstadtwirte gegründet. Ziel war und ist bis heute, die Steigerung des Gastronomie und Veranstaltungsangebotes in der Südstadt, was mit dem 2 x jährlich stattfindenden ExploreSüdstadtKneipenMarathon über die Jahre hinweg schon erfolgreich geschafft wurde.

 

„Die Südstädter sollen ihr Revier bereisen, neue Kneipen erkunden! Und die Nicht-Südstädter sollen Fernreisen machen! In unsere schöne Südstadt!“ Und so erwartet Detlev Weisweiler auch in diesem Jahr wieder Reisegäste aus der ganzen Welt: aus Ehrenfeld, Nippes, Deutz und sogar aus Bergisch Gladbach und Leverkusen werden jedes Jahr Reisende begrüßt, die für Ihre weite Anreise auch reichlich belohnt werden. Jeder Gast hat freien Eintritt in alle austragenden Kneipen, bekommt einen Reisepass geschenkt und wird für noch mehr Reisen doppelt belohnt: in jeder Kneipe, die man bereist, bekommt man einen Stempel in seinen Pass und zum fünften Stempel gibt`s ein Glas Kölsch als Souvenir!
 
Bitte weitergehen!
Der SommerMarathon steht ganz im Zeichen des Erkundens. „Fenster auf, Türen auf, die Leute sollen laufen!“ Robert Hilbers bringt auf den Punkt, was Wirte sonst eher vermeiden wollen: „Die Gäste sollen sich nicht den ganzen Abend in einer Kneipe aufhalten, sondern mit Spaß und Lust einmal die Kneipen erkunden, die sie noch nicht kennen…“  Und das Konzept geht auf: in den vergangenen neun Jahren haben sich Lieblingskneipen entwickelt und Stammgäste gefunden, wurden gewohnte Stadtteile verlassen und die Südstadt belebter! 
 
Gute Musik für lau!
Dass diese Reise, die von ein paar Tausend Abenteuerlustigen gleichzeitig begangen wird, funktioniert, so für lau und organisiert, schreibt Detlev Weisweiler auch ganz klar den Musikern zu, die alle an diesem Abend ohne Gage spielen. „Der SüdstadtMarathon hat sich mittlerweile etabliert und manch ein Musiker, der bei uns umsonst gespielt hat, konnte sich im Anschluss über Folgegigs freuen – gegen Gage!“ Neben Musikern mit Leib und Seele ist es nicht zuletzt die IG Südstadtwirte selbst, die, gut organisiert, den besonders bei jungem Publikum beliebtem Marathon zu einem der Südstadttermine macht, die unsere Südstadt ein stückweit lebenswerter macht!
 
Am Samstag ab 19 Uhr starten die Kneipen mit Ihrem Programm, wird die Südstadt von Musik erfüllt! Da wünschen sich Detlev Weisweiler und Robert Hilbers nur noch eins für Samstag: „Geiles Wetter!“
 

Text: Kathrin Rindfleisch

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.