Aufgeschnappt: Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++ Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich. +++ „Liebes Publikum,… +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für africologne Festival 2019: Parole Due

« Alle Veranstaltungen

Juni 2019

africologne Festival 2019: Parole Due

25. Juni um 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 26. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
africologne_meinesuedstadt

Poetisch-musikalischer Theaterabend nach Gedichten von Aimé Césaire Die burkinische Schauspielerin und Autorin Odile Sankara hat aus Texten des Philosophen und Autors der „Négritude“ Aimé Césaire ein lebendiges und humorvolles Theaterstück erarbeitet. Die Textcollage verbindet Musik und Clownerie mit der großen Humanität, die den Gedichten Césaires zugrunde liegt. Drei Schauspieler*innen und zwei Musiker bringen auf verschiedenen Ebenen und im Bühnenbild-Setting eines afrikanischen Maquis (=Bar) Weisheiten der „einfachen Menschen“ und die des großen Philosophen auf wunderbare Weise zusammen. Gleichzeitig stellt sich die…

Mehr erfahren »

africologne Festival 2019: Parole Due

26. Juni um 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 26. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
africologne_meinesuedstadt

Poetisch-musikalischer Theaterabend nach Gedichten von Aimé Césaire Die burkinische Schauspielerin und Autorin Odile Sankara hat aus Texten des Philosophen und Autors der „Négritude“ Aimé Césaire ein lebendiges und humorvolles Theaterstück erarbeitet. Die Textcollage verbindet Musik und Clownerie mit der großen Humanität, die den Gedichten Césaires zugrunde liegt. Drei Schauspieler*innen und zwei Musiker bringen auf verschiedenen Ebenen und im Bühnenbild-Setting eines afrikanischen Maquis (=Bar) Weisheiten der „einfachen Menschen“ und die des großen Philosophen auf wunderbare Weise zusammen. Gleichzeitig stellt sich die…

Mehr erfahren »

Meine Südstadt Service