Aufgeschnappt: „Gotteszell – ein Frauengefängnis“ im Filmclub 813 +++ Die Südstadt feiert wieder! +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

29. Mai um 14:00 bis 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln
Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann.

Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit Fotos, Videomaterial und Zeichnungen. Im Kunstprojekt „Rückbau Deutsche Welle“ werden diese zusammen mit skulpturalen Installationen aus Gebäudefragmenten künstlerisch verarbeitet. Mit seinen Arbeiten eröffnet Glismann dabei neue Sichtweisen und überraschende Perspektiven auf ein Projekt, das das Gesicht der Stadt für immer verändert hat. Schließlich geht es um mehr als ein Gebäude, das sich nach und nach in Luft aufgelöst hat. Die aktuelle Ausstellung knüpft an die Ausstellung „Asbest as German Waves“ an, in der der Künstler 2018 erste Ergebnisse seiner Recherche zeigte.

Die künstlerische Langzeitbeobachtung in Zusammenarbeit mit artrmx e.V. ist im Kammermusiksaal des Funkhauses zu sehen. Zur Finnisage am 1. und 2. Juli 2022 ist eine multimediale Installation zu erleben, die in Kooperation mit dem Medienkünstler Dmitry Zakharov und der Klangkünstlerin und Komponistin Jiyun Park für den Deutschlandfunk-Kammermusiksaal produziert wurde.

Eröffnung am 27. April 2022, 17.00-21.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 28. April 2022 – 2. Juli 2022
Der Besuch der Ausstellung und die Teilnahme an Vernissage und Finissage ist nach vorheriger Anmeldung (mindestens 24h vorab) möglich. Hier können ab sofort einzelne Besuchszeiten eingesehen und gebucht werden. Auf der Seite sind auch die aktuell geltenden Hygienemaßnahmen zu finden.
Bild: Jan Glisman

Details

Datum:
29. Mai
Zeit:
14:00 bis 18:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Deutsche Welle

Veranstaltungsort

Deutschlandradio-Funkhaus Köln
Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 221-345 18 31
Webseite:
https://www.deutschlandradio.de

Meine Südstadt Service