Aufgeschnappt: Last Chance: Lottas Adventskalender +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Biografie: Ein Spiel – zum letzten Mal

15. Februar 2018 um 20:00

13€ – 18€

„Wer bin ich und wenn ja, wie viele?“
Diesen Fragen stellt sich Hannes Kürmann, ein Verhaltensforscher in Max Frischs Drama Biografie: Ein Spiel. Er erhält die Genehmigung in seinem Leben etwas zu verändern und noch einmal anzufangen wo es ihm beliebt. Vor allem seine Frau möchte er nicht kennenlernen und so kehrt er immer wieder in die Nacht der ersten Begegnung zurück. Frischs Stück stellt letztlich die Frage nach Schein und Sein unserer Existenz. Es setzt sich vielschichtig und tiefgründig mit dem Unterschied von Realität und Wirklichkeit auseinander und verschiebt permanent die Grenze zwischen beiden Begrifflichkeiten. Ähnlich der Architektur eines Zirkus, der eine Parallelwelt entstehen lässt, die die Ordnung der Welt temporär verändert. Denn letztlich sind Frischs Figuren fiktive Akrobaten des Lebens in der realen Manege der Welt.
Bild: Meyer Originals

Details

Datum:
15. Februar 2018
Zeit:
20:00
Eintritt:
13€ – 18€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Theater der Keller
Telefon:
0221 / 27220990
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Theater der Keller
In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w
Köln, 50679
Google Karte anzeigen
Telefon:
0221 / 27220990
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Meine Südstadt Service