Aufgeschnappt: Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++ Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich. +++ „Liebes Publikum,… +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Carte Blanche – Offenbach literarisch mit Tilman Strasser und Joachim Geil

14. November um 19:30

8€ - 10€
Tilmann Strasser_meinesuedstadt

Jacques Offenbach ist ein Kölsche Jung, mehr noch, er ist ehemaliger Nachbar des Literaturhauses Köln, war vielleicht sogar Stammgast. Jetzt wird er 200 Jahre alt und die Domstadt feiert Offenbachjahr. Grund genug, den berühmtesten Sohn des Griechenmarktviertels zurück ins Veedel zu holen und zwei andere Kölsche Jungs auf ihn anzusetzen – und ihnen dabei Carte Blanche zu geben. Die Autoren Joachim Geil und Tilman Strasser haben über Jacques Offenbach geschrieben.

Jacques Offenbach wuchs wenige Häuser entfernt vom Haus Bachem auf, das damals noch kein Literaturhaus, aber vermutlich ein Wirtshaus beherbergte. Da sein Vater Isaac nicht nur angesehener Kantor der örtlichen jüdischen Gemeinde war, sondern auch als Musikant mit seinen Söhnen abends durch die umliegenden Kneipen zog, ist anzunehmen, dass der kleine Jacques den Großen Griechenmarkt 39 bestens kannte. An just dieser Adresse werden Joachim Geil und Tilman Strasser nun ihre literarischen Arbeiten präsentieren, mit denen sie sich dem Vater der modernen Operette angenähert haben. Auf dem Cello begleitet werden die beiden von Davit Melkonyan. Kommt, denn: Le temps fuit sans retour!
Bild: Marco Piecuch

Details

Datum:
14. November
Zeit:
19:30
Eintritt:
8€ - 10€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Literaturhaus

Veranstaltungsort

Literaturhaus Köln
Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte

Meine Südstadt Service