Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Colour Tributes in der Kölner Galerie 0

26. März um 11:00 bis 21:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum 26. März 2022 wiederholt wird.

Kostenlos
color-tributes-meinesuedstadt

Dieter Kneipp Werkschau zeigt Aktmalerei und Landschaften
Abstrakte, farbintensive Gemälde zeichnen das gesamte Werk von Dieter Kneipp aus. Der in der Normandie lebende Künstler beschäftigt sich neben Körperformen und Akten, ebenso mit der Natur, Tieren und dem Meer. Die Einzelausstellung „Colour Tributes“ präsentiert Kneipps großformatigen Malereien erstmalig in Deutschland. Seine kraftvollen, positiv wirkenden Bilder sind vom 18. bis 26. März 2022 in der Galerie 0 zu sehen.

Dieter Kneipp stellt Naturkräfte dar, Menschen, Tiere, Pflanzen, Berge, Meer und Feuer – die Grenzen verbinden sich zu einer fließenden Realität, die Formen lösen sich auf und stehen für den einzigartigen Stil des Künstlers. Kraftvoll ist auch sein Blick auf den weiblichen Körper, in einem Mosaik aus Formen und Farben verschwimmen die Realitäten und verbinden sich doch in einer geordneten Strömung zu einem Ganzen.

Wie in einem ornamentalen Puzzle fügen sich die Einzelteile in Dieter Kneipps Gemälden zusammen. Ob Najade, Ikarus oder Windfee – Bewegung und Musik geben den Takt der Bilder vor und wie in einem lebendigen Tanz vereinen sich die bunten Muster zu einer wunderbaren Vision. Drei tanzenden Akte bewegen sich im Triptychon „Dance“ vor einem im Rhythmus fließenden Hintergrund. In der Serie „Burning Sea“ oder „Monsanto-Komplex“ verarbeitet der Künstler Themen aus dem Nachrichtengeschehen. Veränderungen in der Natur stellt er in den Bilderserien „Red Sea | Dead Sea | Black Sea“ oder „Man eats Forest | Man eats Sea | Sea eats Land | Sea eats Man“ kritisch wie aussagekräftig dar. Allgegenwärtig ist die Dynamik des Meeres, „Tsunami“ oder die „Deep Sea Horses“ zeigen dies mit unbändiger Macht.

Details

Datum:
26. März
Zeit:
11:00 bis 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Galerie 0
Mainzer Straße 37
Köln, NRW 50678 Deutschland
Google Karte anzeigen

Meine Südstadt Service