Aufgeschnappt: Neuer Besitzer im Trips’e Bock +++ Parkstadt: Acht Bürger werden mitreden +++ Tooooooooor! Fan-Reporter bei Fortuna gesucht +++ Arturo Schauspielschule zieht in die Südstadt +++ Und es geht: Dreistöckiges Wohnhaus aus Holz. +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Das angehaltene Leben

« Alle Veranstaltungen

Februar 2019

Das angehaltene Leben

27. Februar um 20:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 30. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 12. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 27. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. März 2019

Theater der Keller, Kleingedankstraße 6
Köln, 50677
+ Google Karte
13€ - 18€
Angehaltene Leben_meinesuedstadt

nach dem Roman von Maurizio Torchio. Er sitzt schon seit Jahrzehnten in Isolationshaft. Tag für Tag spricht er mit sich, seinen Geistern, mit den Erinnerungen, die ihm erscheinen. Die Außenwelt wird er nie wieder sehen. Die Grenzen von Zeit und Raum, Wirklichkeit und Fantasie lösen sich auf … ein Stück über die Macht der Imagination. Wie überlebt man die extremen Erfahrungen des Gefangenseins? „…mir sind Nerven für das ganze Gefängnis gewachsen. Wenn einer durch den Gang unterm Hof geht, ist…

Mehr erfahren »

März 2019

Das angehaltene Leben

24. März um 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 30. Januar 2019

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 12. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 6:00pm Uhr am 27. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. März 2019

Theater der Keller, Kleingedankstraße 6
Köln, 50677
+ Google Karte
13€ - 18€
Angehaltene Leben_meinesuedstadt

nach dem Roman von Maurizio Torchio. Er sitzt schon seit Jahrzehnten in Isolationshaft. Tag für Tag spricht er mit sich, seinen Geistern, mit den Erinnerungen, die ihm erscheinen. Die Außenwelt wird er nie wieder sehen. Die Grenzen von Zeit und Raum, Wirklichkeit und Fantasie lösen sich auf … ein Stück über die Macht der Imagination. Wie überlebt man die extremen Erfahrungen des Gefangenseins? „…mir sind Nerven für das ganze Gefängnis gewachsen. Wenn einer durch den Gang unterm Hof geht, ist…

Mehr erfahren »

Meine Südstadt Service