Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Heimspiel zeigt „Zuhurs Töchter“

6. Juli um 19:00

Kostenlos
Zuhurs_Daughters_meinesuedstadt

Die Filmreihe präsentiert den Debütfilm der KHM-Absolvent*innen Laurentia Genske und Robin Humboldt. Im Anschluss an die Vorführung spricht Prof. Marcel Kolvenbach mit den anwesenden Regisseur*innen und den Produzenten Erik Winker und Martin Roelly.
Lohan und Samar sind Teenager und trans*. Gemeinsam mit ihrer Familie sind die Schwestern aus Syrien nach Deutschland geflohen. Sie leben in einer Flüchtlingsunterkunft mit ihrer Mutter Zuhur, Vater Talib, seiner Zweitfrau Schaharazad und neun jüngeren Geschwistern. In der neuen Heimat finden sie sich in einem ständigen Spannungsfeld, sowohl der Kulturen als auch des binären Geschlechtersystems, wieder. Während die Eltern an gewohnten Strukturen festhalten, sind Lohan und Samar hin- und hergerissen zwischen ihrer streng religiösen Gemeinschaft und dem westlichen Umfeld, das es ihnen erleichtert, ihr wahres Selbst auszudrücken. Anfänglich nur im Geheimen wagen die beiden, ihre weibliche Identität zu leben. Drei Jahre lang begleitet der Film sie auf ihren Streifzügen, ihrer Transition und ihrer Suche nach der eigenen Identität.

Details

Datum:
6. Juli
Zeit:
19:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Aula der KHM
Filzengraben 2
Köln, 50676
Google Karte anzeigen

Meine Südstadt Service