Aufgeschnappt: Johann Schäfer goes Rheinauhafen +++ Pastawerkstatt – Lokaleröffnung +++ „Beispiellose Entscheidung im Stadtrat“ +++ Bonbon-Workshop in den Sommerferien +++ Südstadt-Musikkneipe unterstützt lokale Bands mit CD-Projekt – Kultur-Sponsoren sowie Supporter-Fans gesucht +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Heinrich Küpper zum Hundertsten

« Alle Veranstaltungen

September 2019

Heinrich Küpper zum Hundertsten

21. September 2019 um 11:00 bis 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

25. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

26. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

27. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

28. September 2019 um 11:00 bis 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

20. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

11. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

12. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

13. September 2019 um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Heinrich Küpper zum Hundertsten

14. September 2019 um 11:00 bis 15:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 28. September 2019 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Zeichnungen und Künstlerbücher Heinrich Küpper wurde 1919 in Düren als Sohn einer Buchdruckerfamilie geboren. Als Jugendlicher beginnt er zu zeichnen. Im Bombenhagel werden seine frühen Arbeiten ausnahmslos zerstört. Von 1947 bis 1950 studiert er freie Grafik an den Kölner Werkschulen bei Alfred Will. Zu diesem Zeitpunkt ist die Schule am Ubierring im stark zerstörten Köln noch ohne Dach und gemeinsam mit der Stadt organisieren die StudentInnen den Wiederaufbau. Dreißig Jahre lang - von 1950 bis 1981 - hat Küpper als…

Erfahren Sie mehr »

Meine Südstadt Service