Aufgeschnappt: Neuer Besitzer im Trips’e Bock +++ Parkstadt: Acht Bürger werden mitreden +++ Tooooooooor! Fan-Reporter bei Fortuna gesucht +++ Arturo Schauspielschule zieht in die Südstadt +++ Und es geht: Dreistöckiges Wohnhaus aus Holz. +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Katharina Hinsberg … und durch und durch …

13. Februar um 14:00 bis 18:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 23. Februar 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 23. Februar 2019 wiederholt wird.

kostenlos
Hinsberg_und_durch_und_durch_meinesuedstadt

“Ein Loch, gesetzt, markiert und wird bestimmt, ist und ist nicht. Es stiftet Position und entsteht in einem Zusammenhang, der sich dann, von Punkt zu Punkt, wieder als Linie lesen lässt. So erhält ein Bild Durchlass, zwischen Pausen und Löchern, durch etwas, das nicht vorhanden ist.“ (Katharina Hinsberg, 2018)

Unter dem Titel PERCEIDEN transformiert Hinsberg mit der Hand auf Papier gezeichnete Linien mit Bohrern unterschiedlicher Stärken als Folgen von Bohrlöchern in die Wand oder in daruntergelegtes Papier.

Von 2008 bis 2012 war im Kunstmuseum Stuttgart die Arbeit Perceiden zu sehen, unzählige Lochbohrungen nach Graphitzeichnungen in der 4 x 26 m langen Museumswand. 2010 hat Hinsberg für das Heft 2 der monografischen Reihe zur Zeichnung DRAW Abbildungen von Wurzeln mit der Nadel in darunterliegende Blätter übertragen. 2014 entstand in der Edizione Canopo das Künstlerbuch ZWEIGE mit von ihr durchbohrten Buchseiten und Texten von Michael Donhauser und 2018 die Edition “Perceiden I-V“ für die Griffelkunst Vereinigung Hamburg e.V..

Für die sechste Einzelausstellung mit Katharina Hinsberg in der Galerie Werner Klein hat die Künstlerin durch Lochbohrungen eine ortsspezifische Wandarbeit und neue bis zu 130 x 100 cm große Papierarbeiten geschaffen.

Zur Ausstellung erscheint die Edition “… und durch und durch …“, ein Künstlerheft hergestellt durch Faltung, Falzung, Bindung und Schnitt von Blättern der Hamburger Edition.
Ausstellungsdauer: 19. Januar bis 23. Februar 2019
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 14-18 Uhr und Samstag 11-15 Uhr

Details

Datum:
13. Februar
Zeit:
14:00 bis 18:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Galerie Werner Klein
Telefon:
0221 2585112
E-Mail:
info@galeriewernerklein.de
Website:
www.galeriewernerklein.de

Veranstaltungsort

Galerie Werner Klein
Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0221 2585112
Website:
www.galeriewernerklein.de

Meine Südstadt Service