Aufgeschnappt: „Liebes Publikum,… +++ In eigener Sache: Wer möchte mitschreiben? +++ And the winner is… – Der beste Blues-Club steht in der Südstadt +++ Schutz für BewohnerInnen des Severinsviertels +++ Bagatelle Südstadt – Neustart am 11.11.? +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung: Texte von Dorothee Sölle & Harfe

15. September um 16:00 bis 17:30

kostenlos
Lesung mit Harfe_meinesuedstadt

Wieslawa Wesolowska, Barbara Kozikowski und Anna Kozikowski lesen Texte aus Dorothee Sölles reichem theologischen und poetischen Schaffen.

Antonia Schreiber, Solo-Harfenistin im Gürzenich-Orchester Köln, setzt musikalische Akzente mit ihrer Harfe.

Sölle, deren Namen fest mit dem „Politischen Nachtgebet“ verbunden ist, wirkte von 1975 bis 1987 als Gastprofessorin in New York und erlangte als politische und feministische Theologin weltweit Aufmerksamkeit und Anerkennung. Nur in ihrer Heimat galt die „Prophetin“ zu Lebzeiten wenig bis nichts.
Und doch kann man heute, 90 Jahre nach ihrer Geburt, sagen: Unter den bedeutenden Toten der letzten zwei Jahrzehnte sind nicht viele so lebendig, so gegenwärtig, so aktuell wie Dorothee Sölle.

St. Severin lässt lesen – Literatur und Musik in der Kirche ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Katholischen Bildungswerk Köln.

Details

Datum:
15. September
Zeit:
16:00 bis 17:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

St. Severin
Telefon:
0221 9318420
Website:
http://www.sankt-severin.de

Veranstaltungsort

St. Severin
Im Ferkulum 29
Köln, 50678 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0221 9318420
Website:
http://www.sankt-severin.de

Meine Südstadt Service