Aufgeschnappt: Kleine Feiern in der Severinstorburg +++ Ein bisschen Frrrronkreisch im Veedel +++ Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD +++ Uns´ Stroß soll schöner werden – Tag des guten Lebens in der Südstadt +++ Gabi geht – mit Zugabe +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Living in a ghost town

21. Oktober um 20:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Oktober 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. November 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. November 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. November 2020

13€ – 18€
Ghost town_meinesuedstadt

Geschichten aus dem Lockdown
Gerade hat man sich aufgemacht, ins Leben zu treten, da muß man in Quarantäne. Lockdown auf unbestimmte Zeit. „Living in a ghost town“ heißt der Song der Rolling-Stones. Die Schauspielschüler*innen des Kellers erleben es selbst: sie sind ausgebremst. Was passiert dabei mit ihnen? Woruf warten sie? Wovon träumen sie? Was fehlt ihnen? Wie wird die Welt später sein?
Es gibt keinen Schmerz, der dem über die verlorene Zeit gleichkäme, heißt es in Boccaccios Decamerone, in dem junge Menschen sich die Zeit in Quarantäne mit Geschichtenerzählen vertreiben. Wenn wir uns nicht berühren dürfen, wie werden wir uns lieben, streiten, begegnen? Wie spielen wir miteinander Theater?
7 Schauspieler*innen und ein Musiker treten in den Corona-Dialog mit Rilke, Boccaccio, den Rolling Stones u.a. und suchen einen Ausweg: „Aber nun, da so vieles anders wird, ist es nicht an uns, uns zu verändern?“
Bild: Niklas Berg

Details

Datum:
21. Oktober
Zeit:
20:00
Eintritt:
13€ – 18€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Theater der Keller
Telefon:
0221 / 27220990
Website:
http://www.theater-der-keller.de

Veranstaltungsort

Theater der Keller
In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w
Köln, 50679
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0221 / 27220990
Website:
http://www.theater-der-keller.de

Meine Südstadt Service