Aufgeschnappt: Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++ Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich. +++ „Liebes Publikum,… +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sebastijan Zupancic – Linie und Licht

22. November um 14:00 bis 18:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 7. Dezember 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 7. Dezember 2019 wiederholt wird.

kostenlos
Sebastijan Zupancic_meinesuedstadt

Nach Erforschungen des Verhältnisses von Linie oder Zeichen und dem Blattraum im großen Format (200 x 150 cm) hat sich Zupancic in den letzten beiden Jahren ausschließlich mit dem Kleinformat beschäftigt.

2018 entstehen die ersten A4 großen Strichzeichnungen und Collagen, bei denen Zupancic auf zum Teil mehrlagigem, brauntonigem Papier Bleistift und Skalpell als gleichwertige gestalterische Mittel einsetzt. Je nach Lichteinfall erscheinen Schnitte im Papier ebenso als Linien wie solche, die er mit dem Bleistift zieht. Wir zeigen u.a. eine vierteilige Gruppe aus dieser Zeit mit verschiedenen Kombinationen von horizontalen und strahlenförmig angeordneten Linien und Schnitten.

Zupancic zerschneidet weiße A4 große Papiere in dünne Streifen und klebt sie als feine geometrische Reliefs auf weiße Papiere. Die so entstandenen Collagen überzieht er anschließend mit feinen Tuschelinien. Es entstehen Serien von Blättern, bei denen er entweder die Linien im rechten Winkel zu den collagierten Streifen setzt oder an ihrem Grat entlang zeichnet.

2019 beginnt er eine Gruppe von A3 großen Collagen aus hart weißem Papier, die er mit feinsten Gittern aus Bleistiftlinien überzieht. Sie bilden die zwölf Zeichnungen, die er im Rahmen seiner Diplomprüfung an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig in diesem Sommer präsentiert hat, und die wir in Köln zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit vorstellen.

Sebastijan Zupancic wurde 1993 in Ljubljana in Slowenien geboren. Früh entdeckt er seine Leidenschaft für die Zeichnung. Nach ersten Studien in Slowenien nimmt er im Rahmen eines Erasmus Stipendiums 2015-2016 an Studiensemestern in den Niederlanden und Österreich teil. 2016 beginnt er sein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig in den Klassen von Ingo Meller und Michael Riedel. Im Sommer diesen Jahres erwirbt er dort sein Diplom mit Auszeichnung und wird in die Meisterklasse von Michael Riedel aufgenommen.
Ausstellungsdauer: 9. November bis 7. Dezember 2019
Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag 14-18 Uhr, Samstag 11-15 Uhr
Bild: Sebastijan Zupancic, 2018, Collage und Tusche auf Papier

Details

Datum:
22. November
Zeit:
14:00 bis 18:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Galerie Werner Klein
Telefon:
0221 2585112
E-Mail:
info@galeriewernerklein.de
Website:
www.galeriewernerklein.de

Veranstaltungsort

Galerie Werner Klein
Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0221 2585112
Website:
www.galeriewernerklein.de

Meine Südstadt Service