Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Last Chance: Lottas Adventskalender +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wissenschaft in Kölner Häusern: Feindschaft plus- Zur Hassliebe zwischen Erzrivalen

14. Mai 2018 um 18:30

Kostenlos

Ob Köln gegen Gladbach, Real Madrid gegen Barcelona oder Arsenal gegen Tottenham: In manchen Spielen geht es um mehr als nur drei Punkte. Kein Sieg ist schöner, keine Niederlage schmerzlicher als gegen den Erzrivalen. Gerade im Sport kommt der Rivalität aber auch eine positive Rolle zu: Für viele Fans ist das Derby das Highlight der Saison, für manche ist ein Sieg im Derby gar wichtiger als die Meisterschaft. Doch was sind die genauen Hintergründe dieses Phänomens? Warum ist Rivalität ein zwei- schneidiges Schwert? Worauf sollten Vereine in ihrer Kommunikation vor einem Derby achten?
Fußballfreunde aufgepasst! Jetzt könnt Ihr herausfinden, weshalb der Erzrivale so wichtig für die eigene Identität ist und was die Hassliebe zwischen Erzrivalen auszeichnet. Referenten
Prof. Dr. Sebastian Uhrich, Johannes Berendt Deutsche Sporthochschule Köln
Anmeldung unter http://koelner-wissenschaftswoche.de.

Details

Datum:
14. Mai 2018
Zeit:
18:30
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Torburg
Telefon:
0221 3104593
E-Mail:
kontakt@torburg.koeln
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Torburg
Kartäuser Wall 1
Köln, 50678 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0221 3104593
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Meine Südstadt Service