Aufgeschnappt: Sommerschlussverkauf im Schmelzpunkt +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++ Schönhauser-Platanen bleiben stehen. Vorerst. Wahrscheinlich. +++ „Liebes Publikum,… +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zvi Kolitz: Jossel Rakovers Wendung zu Gott

8. November um 19:30

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

9€ - 15€
Zvi Kolitz_meinesuedstadt

„In einer der Ruinen des Warschauer Ghettos ist zwischen Haufen verkohlter Steine und menschlichem Gebein das folgende Testament gefunden worden, in einer kleinen Flasche versteckt und verborgen, geschrieben in den letzten Stunden des WarschauerGhettos von einem Juden namens Jossel Rakover…“ So beginnt das fiktive Testament des Juden Jossel Rakover, aufgeschrieben von Zvi Kolitz. Es enthält die Geschichte der Vernichtung seiner Familie und sein Gespräch mit Gott angesichts des sicheren Todes.
„Jossel Rakovers Wendung zu Gott“ von Zvi Kollitz trägt Mathias Bonhoeffer unter der Regie von Milan Sladek im Kreuzsaal der Kartäuserkirche, Kartäusergasse 7, vor. Im Anschluss an die Vorstellung gibt es die Möglichkeit zum Gespräch.

Details

Datum:
8. November
Zeit:
19:30
Eintritt:
9€ - 15€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kartäuserkirche
Telefon:
0221 25913899
Website:
www.kartaeuserkirche-koeln.de/

Veranstaltungsort

Kartäuserkirche
Kartäusergasse 7
Köln, 50678 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0221 25913899
Website:
www.kartaeuserkirche-koeln.de/

Meine Südstadt Service