Aufgeschnappt: Zum Zeitvertreib: das Fiffibar Coronaseuchenquiz +++ #Südkost +++ Das Kamellebüdchen zieht in die Südstadt +++ litCOLOGNE wegen Corona-Virus abgesagt +++ Zustimmung für autoarme Severinstraße +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Literaturhaus Köln

+ Google Karte
Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland

Juni 2019

Vortrag: „Lass uns Freunde sein – Beziehungen zu Youtube-Influencern und digitalen Assistenten“

12. Juni 2019 um 18:30 bis 20:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Im Forschungsbereich von Prof. Dr. Ivonne Preusser von der Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften der TH Köln sind zwei Masterarbeiten entstanden, die die Rolle von digitalen Assistenten und YouTubern in den Lebenswelten der Nutzerinnen und Nutzer untersuchten. Lucas Scheller und Anna Kaiser, die den Masterstudiengang Markt- und Medienforschung abgeschlossen haben, erläutern, wie digitale Sprachassistenten und Meinungsbilder Beziehungen im digitalen Raum neu definieren.

Mehr erfahren »

September 2019

Premierenlesung: Judith Kuckart

8. September 2019 um 18:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
9€ - 11€
Judith Kuckart_meinesuedstadt

»Ich habe Glück. Anderen laufen die Hunde hinterher, mir die Geschichten. Sie drängen sich auf« – so Judith Kuckart in einem Interview. Was für ein Glück auch für die Leser*innen: Zum Auftakt der Herbstsaison stellt Judith Kuckart ihren neuen Roman Kein Sturm, nur Wetter (DuMont) vor. Sonntagabend, Flughafen Tegel: Im Café in der Abflughalle kommt die Protagonistin, promovierte Neurobiologin, mit Robert Sturm ins Gespräch. Er ist sechsunddreißig, achtzehn Jahre jünger als sie, und er ist auf dem Weg nach Sibirien.…

Mehr erfahren »

Echt wahr?

11. September 2019 um 10:00 bis 11:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:45 Uhr am 11. September 2019

Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Workshop mit Antje Damm ab 6 Jahren Die Autorin und Illustratorin Antje Damm bietet in ihrem Buch Echt wahr? (Moritz Verlag) 52 Gelegenheiten an, sich über Wahrheit und Lüge zu unterhalten. Sie will die Kinder zum Nachdenken und Philosophieren anregen, aber auch selbst aktiv werden lassen. Im Workshop für Schüler*innen ab 6 Jahren erzählt die Autorin, wie ein Buch entsteht, wie und wo ihr die besten Ideen kommen und lässt die Kinder ihre eigenen Buchcover gestalten, die dann in einer…

Mehr erfahren »

Echt wahr?

11. September 2019 um 11:45 bis 13:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:45 Uhr am 11. September 2019

Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Workshop mit Antje Damm ab 6 Jahren Die Autorin und Illustratorin Antje Damm bietet in ihrem Buch Echt wahr? (Moritz Verlag) 52 Gelegenheiten an, sich über Wahrheit und Lüge zu unterhalten. Sie will die Kinder zum Nachdenken und Philosophieren anregen, aber auch selbst aktiv werden lassen. Im Workshop für Schüler*innen ab 6 Jahren erzählt die Autorin, wie ein Buch entsteht, wie und wo ihr die besten Ideen kommen und lässt die Kinder ihre eigenen Buchcover gestalten, die dann in einer…

Mehr erfahren »

R.O. Kwon

16. September 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 10€
RO Kwon_meinesuedstadt

Mit eifernden Predigern kennt Will Kendall sich aus. Er selbst ist so ein Prediger gewesen, als Kind schon versuchte er, die Nachbarschaft zu missionieren, bis er eines Tages vom Glauben abfiel. Deswegen kann ihm heute auch ein John Leal nichts vormachen, seine Geschichten aus dem nordkoreanischen Gulag, seine Beteuerungen, er könne die Stimme Gottes hören. Doch Wills College-Freundin Phoebe verstrickt sich, radikalisiert sich, und Will hat einen Plan. Will weiß, was Phoebe so verletzlich macht, er kennt die Leerstelle, die…

Mehr erfahren »

Baby Dronte

17. September 2019 um 11:00 bis 11:45
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
2,50€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Bilderbuchkino mit Thomas Pelzer ab 4 Jahren Thomas Pelzer liest Peter Schössows Bilderbuchklassiker Baby Dronte (Hanser Verlag) als Bilderbuchkino: Käpt‘n Lüttich und seine Crew haben kein Geld, um den alten Schlepper wieder flottzumachen. Doch dann finden sie ein Ei, aus dem ein seltsamer Vogel schlüpft: eine Dronte. Sind die nicht seit über 300 Jahren ausgestorben? Erst kassieren sie 50.000 Mark, dann machen sie den Schlepper wieder fit und bringen Baby Dronte direkt in die Südsee, statt in den Zoo. Anmeldung…

Mehr erfahren »

Crime Cologne: Johannes Groschupf

23. September 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 16€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Die Literaturkritiker sind voll des Lobes und auf der Krimibestenliste von FAS und Deutschlandfunk Kultur landete das Buch aus dem Stand auf Platz 1: Johannes Groschupfs Berlin Prepper (Suhrkamp) ist der Kriminalroman der Stunde und eine schonungslose Reise in eine bizarre Welt aus Hass und Wut. Als Online-Redakteur bei einer großen Tageszeitung muss Walter Noack täglich Abertausende Pöbeleien und Hasstiraden in den Kommentaren löschen. Nach einem Angriff auf ihn verfängt er sich mehr und mehr in einem paranoiden Netzwerk von…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Lesung: Norbert Scheuer – Winterbienen

1. Oktober 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 11€
Norbert Scheuer_meinesuedstadt

Norbert Scheuer legt mit Winterbienen (C.H.Beck) einen neuen Roman seines Eifel-Zyklus vor, der im Jahr 1944/1945 die Geschichte von Egidius Arimond erzählt. Wegen Epilepsie frühzeitig aus dem Schuldienst entlassen, lebt er ein gefährliches Leben – während er sich intensiv um seine Bienen kümmert, die schon sein Vorfahr Ambrosius Arimond im 15. Jahrhundert pflegte. Winterbienen zeichnet im Kosmos der Eifelwelt wie im umhegten Kosmos der Bienenvölker die gefahrvolle Zeit. Vor dem Hintergrund seiner weit zurückreichenden Familiengeschichte notiert Egidius Arimond Gedanken und…

Mehr erfahren »

Schullesung mit Kathrin Schrocke

8. Oktober 2019 um 11:00 bis 12:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
2,50€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

"Immer kommt mir das Leben dazwischen" (Mixtvision) handelt von Karl, der YouTube- Star werden möchte. Am liebsten sofort, schließlich hat ihm sein verstorbener Opa im Traum dazu geraten. Doch das Leben meint es nicht so gut mit ihm und stellt ihm immer wieder kleine und große Hürden in den Weg zum vielversprechenden Ruhm. Über ihr humorvolles Buch spricht Kathrin Schrocke mit Ines Dettmann. Anmeldung unter: info@literaturhaus-koeln.de oder Tel. 0221 – 99 55 58 0

Mehr erfahren »

Lesung: Leonardo Padura – Die Durchlässigkeit der Zeit

15. Oktober 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 10€
Leonardo Padura_meinesuedstadt

Ein abgehalfterter Ex-Polizist. Ein alter Bekannter. Ein gestohlener Gegenstand. Ersterer wird von Zweiterem aufgesucht, um nach Letzterem zu suchen. Ein ganz gewöhnlicher Krimi-Plot, könnte man meinen. Und läge falsch. Denn der Autor ist kein geringerer als Leonardo Padura, der Meister des doppelbödigen Kriminalromans aus Kuba. Und das Verbrechen, das in Paduras Die Durchlässigkeit der Zeit (Unionsverlag) ermittelt wird, öffnet den Blick – für ein ungleich größeres Unrecht. Seit Mario Conde nicht mehr bei der Polizei ist, handelt er mit alten…

Mehr erfahren »

Lesung: Stewart O’Nan – Henry

23. Oktober 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 19€
Stewart O'Nan_meinesuedstadt

Seit fast fünfzig Jahren ist Henry Maxwell verheiratet – mit Emily. In Emily, allein ist sie achtzig und schon Jahre verwitwet. Nun hat Stewart O'Nan die Zeit zurückgedreht und Henry ein eigenes Buch gewidmet, vielmehr ihm und Emily als Ehepaar. Die beiden leben in Pittsburgh, Emily kocht, und Henry macht den Abwasch, sie hält die Kontakte zu Nachbarn und Familie, und wenn sie ihm davon erzählt, hört er gerne zu. Er steht an seiner Werkbank, trifft Freunde zum Golfen, engagiert…

Mehr erfahren »

Lesung: Mona Yahia – Snapshots

29. Oktober 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 10€
Mona Yahia_meinesuedstadt

»Der Sahaf Han ist die angesagte Adresse in Istanbul – für Bibliophile, Studenten, Sammler, Nostalgiker und alle, die viel Zeit zum Schlendern und Stöbern haben. Und sie alle sind vollkommen überrumpelt, als eine Stunde vor Schließung der Strom ausfällt.« So beginnt die Geschichte SNAPSHOTS: Istanbul hinter verschlossenen Türen (binooki) der in Köln lebenden Autorin und Künstlerin Mona Yahia. Bei einem Stipendienaufenthalt in Istanbul lernte Mona Yahia die Hane, die alten Karawansereien kennen, die sie zunächst zu einer Fotoserie über den…

Mehr erfahren »

November 2019

ÜBER:morgen mit Kristin Höller & Open Call

2. November 2019 um 20:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
20€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Die Museumsnacht Köln wird zwanzig und erstmals ist auch das Literaturhaus mit von der Partie. Naheliegend eigentlich, wo Rautenstrauch-Joest-, Schnütgen-, Schokoladen- und Sportmuseum doch nur einen Steinwurf vom Großen Griechenmarkt entfernt sind. Und eine gute Gelegenheit zudem, ein neues Format auszuprobieren. Wir nennen es ÜBER:morgen, eine lange Nacht, in der es ausschließlich um die Literatur von morgen gehen soll – und um die, die sie schreiben werden. Eine von ihnen heißt Kristin Höller: Mit ihrem Debüt Schöner als überall (Suhrkamp…

Mehr erfahren »

Marente de Moor im Literaturhaus

5. November 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 10€
Marente de Moor_meinesuedstadt

Marente de Moor, Autorin und Journalistin, erhielt 2014 bereits den Literaturpreis der Europäischen Union. Dieses Jahr erschien nun ihr dritter Roman Aus dem Licht. Das Buch handelt von dem Mann, der den ersten Film der Welt drehte und daraufhin spurlos verschwand. Aus dem Licht ist kein üblicher historischer Roman, sondern ein abenteuerliches und eigensinniges Bild eines Zeitalters, in dem sich alles wandelt, und die Zeit beginnt, schneller zu laufen. Valéry Barre – dem französischen Erfinder Louis Le Prince nachempfunden –…

Mehr erfahren »

Literaturfestival Crossing Borders: Sarah Ladipo Manyika und Boubacar Boris Diop

7. November 2019 um 19:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 12€
Boubacar Boris Diop_meinesuedstadt

CROSSING BORDERS: translate – transpose – communicate feiert mit insgesamt 33 Gästen aus 19 Ländern das 10-jährige Jubiläum der Literaturreihe stimmen afrikas des Allerweltshauses Köln. Das Festival würdigt die Literaturen Afrikas und widmet sich darüber hinaus Themen wie kultureller und literarischer Übersetzung, Mehrsprachigkeit und interkultureller Kommunikation. Wie die Balanceakte zwischen Kulturen und Sprachen souverän und kunstvoll gemeistert werden können, zeigen Sarah Ladipo Manyika (*1968 in Nigeria) und Boubacar Boris Diop (*1946 im Senegal) im Gespräch mit Olumide Popoola und Carine…

Mehr erfahren »

Diskursiv: Jan Plamper über Das neue Wir

12. November 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 9€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Kaum ein Thema wird derzeit so häufig und hitzig debattiert wie Migration. Aktuell beschäftigen sich viele Diskussionen mit dem Verständnis von Nation und gemeinsamen gesellschaftlichen Werten. Jan Plampers Das neue Wir. Warum Migration dazugehört: Eine andere Geschichte der Deutschen (S. Fischer) eröffnet eine neue Perspektive auf die deutsche Geschichte ab 1945. Jan Plamper, der lange in den USA und Russland lebte, pendelt heute zwischen Berlin und London, wo er als Professor für Geschichte am Goldsmiths College lehrt. Während der Entstehung…

Mehr erfahren »

Carte Blanche – Offenbach literarisch mit Tilman Strasser und Joachim Geil

14. November 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 10€
Tilmann Strasser_meinesuedstadt

Jacques Offenbach ist ein Kölsche Jung, mehr noch, er ist ehemaliger Nachbar des Literaturhauses Köln, war vielleicht sogar Stammgast. Jetzt wird er 200 Jahre alt und die Domstadt feiert Offenbachjahr. Grund genug, den berühmtesten Sohn des Griechenmarktviertels zurück ins Veedel zu holen und zwei andere Kölsche Jungs auf ihn anzusetzen – und ihnen dabei Carte Blanche zu geben. Die Autoren Joachim Geil und Tilman Strasser haben über Jacques Offenbach geschrieben. Jacques Offenbach wuchs wenige Häuser entfernt vom Haus Bachem auf,…

Mehr erfahren »

Comicfestival im Literaturhaus – Visuelles Erzählen

22. November 2019 um 18:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 9€
visualisieren_meinesuedstadt

Welche Möglichkeiten bietet das visuelle Erzählen? Martin Haussmann hat das Unternehmen bikablo gegründet. Es begleitet Organisationen in Veränderungsprozessen mit Konferenzvisualisierung (»Graphic Recording«) und erklärt komplexe Prozesse und Sachverhalte in erzählerischen Lernbildern (»Visual Storytelling«). Oliver Scheibler hat neun Monate lang an einem Bild gearbeitet, das die komplexe Situation des Hambacher Forsts als visuelle Erzählung festhält. Birgit Jansen wird das Gespräch visualisierend begleiten und gestaltet ein Recording, das am Ende der Veranstaltung vorgestellt wird. Moderation: Tilman Strasser

Mehr erfahren »

Comicfestival – Minibar Spezial

22. November 2019 um 20:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 9€
Minibar_meinesuedstadt

18metzger und Leo Leowald, die alten weißen Männer der deutschsprachigen Comicbloggerszene, erfahren ein Glamour-Upgrade durch Stargast Katharina Greve. Gemeinsam lesen die drei aus ihren Comicstrips und Cartoons. Loop-Legende Harald »Sack« Ziegler kommentiert den Abend musikalisch mit Waldhorn und Spielzeuginstrumenten und trägt dabei maßgeschneiderte Gesangseinlagen. Bild: 18metzger

Mehr erfahren »

Comicfestival im Literaturhaus – Werkschau mit Birgit Weyhe

23. November 2019 um 17:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 9€
birgit Weyhe_meinesuedstadt

Birgit Weyhe setzt starke ästhetische Impulse! Für Madgermanes, das sich mit den Biografien von Mosambikanern beschäftigt, die als Vertragsarbeiter in die DDR kamen, erhielt sie 2015 den Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung und die Auszeichnung als »Bester deutscher Comic« beim Max-und-Moritz-Preis. Eine autobiografische Arbeit ist etwa Im Himmel ist Jahrmarkt (alle avant-verlag). In der Reihe der Unheimlichen hat Birgit Weyhe sich Theodor Fontanes Birnbaum (Carlsen) angenommen. Und im Sonntags-Tagesspiegel erschien von 2017 bis 2019 die Serie Lebenslinien. Moderation und Präsentation:…

Mehr erfahren »

Comicfestival im Literaturhaus – Reinhard Kleist

23. November 2019 um 20:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 9€
Heiner Kleist_meinesuedstadt

In seiner neuen Graphic Novel Knock Out! (Carlsen) widmet sich Reinhard Kleist dem amerikanischen Boxweltmeister Emile Griffith, der 1962 traurige Berühmtheit erlangte, als er vor laufenden Fernsehkameras seinen Gegner derart hart traktierte, dass dieser ins Koma fiel und wenige Tage später starb. Vor dem Kampf hatte er Griffith mit homophoben Verunglimpfungen zutiefst beleidigt. Mit gewohnt kraftvollem Pinselstrich zeichnet Reinhard Kleist das sensible Porträt eines homosexuellen Sportlers, der in der Macho-Welt des Boxens zu einem zermürbenden Doppelleben gezwungen war. Moderation und…

Mehr erfahren »

Simone Scharbert

26. November 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 9€
Simone Scharbert_meinesuedstadt

Simone Scharbert, bislang mit ihrem Lyrikband Erzähl mir vom Atmen präsent, gibt in ihrem Prosadebüt der heute weitgehend unbekannten Alice James eine Stimme. Erst wenn die Sprache auf ihre Brüder kommt, den Romancier Henry James sowie den Philosophen und Psychologen William James, weiß man sie einzuordnen. Seit ihrem postum erschienenen Tagebuch gilt Alice James als eine Ikone des frühen Feminismus. Susan Sontag widmete ihr ein Theaterstück. In Simone Scharberts du, alice. eine anrufung nimmt Alice James nun endlich die zentrale…

Mehr erfahren »

Buchempfehlungen von Christine Westermann

27. November 2019 um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 10€
Christine Westermann_meinesuedstadt

Christine Westermann blickt zurück auf das Bücherjahr 2019 mit seinen Neuerscheinungen, Highlights und Entdeckungen – und stellt ihre persönlichen Lieblingsbücher vor. Alljährlich gibt es eine Flut von Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt – rund 80.000 waren es im vergangenen Jahr. Da ist es selbst für Bibliophile und Vielleser*innen zuweilen schwierig, den Überblick zu behalten und die Spreu vom Weizen zu trennen. Zum Glück kann die Autorin, Moderatorin und Journalistin Christine Westermann hier Abhilfe schaffen. Im Gespräch mit Volker Schaeffer präsentiert sie…

Mehr erfahren »

Dezember 2019

Der Weihnachtshase

8. Dezember 2019 um 15:00 bis 16:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
3€ - 5€
Der Weihnachtshase_meinesuedstadt

Familienlesung mit Martin Baltscheit (ab 10 Jahren) Vorweihnachtlicher Lesespaß für die ganze Familie: Was passiert, wenn ein Hase versucht, dem Weihnachtsmann den Job streitig zu machen und alle im Wald gegeneinander aufbringt? Für den vielfach ausgezeichneten Illustrator, Autor und Geschichtenerzähler Martin Baltscheit ist auch Der Weihnachtshase (Westend) ein Bilderbuch für alle. Eine Parabel auf das Fest der Liebe.

Mehr erfahren »

Eine literarische Revue: Anne-Dore Krohn und Denis Scheck feiern Theodor Fontane

8. Dezember 2019 um 18:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 11€
literarische Revue_meinesuedstadt

Am 30. Dezember 2019 begeht die literarische Republik Theodor Fontanes 200. Geburtstag, die Jubelfeierlichkeiten haben längst begonnen; mehr Fontane war nie! Auch die Literaturkritiker*innen Anne-Dore Krohn und Denis Scheck feiern Theodor Fontane, der in seinen Büchern einen Spiegel der politischen und gesellschaftlichen Kräfte seiner Zeit und Gesellschaft lieferte. Fontane erfindet Figuren, so lebensnah und psychologisch glaubwürdig, dass sie einen ein Leserleben lang begleiten: Effi Briest und Dubslav von Stechlin zum Beispiel, oder Jenny Treibel oder Schach von Wuthenow. In ihrer…

Mehr erfahren »

Unsere eigene Weihnachtsgeschichte – Familienlesung mit Annette Langen

15. Dezember 2019 um 15:00 bis 16:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
3€ - 5€
unsere eigene Weihnachtsgeschichte_meinesuedstadt

ab 3 Jahren Eine Adventslesung für die ganze Familie: In "Unsere eigene Weihnachtsgeschichte" erzählt Annette Langen von Mia und ihrem kleinen Bruder Jona. Die beiden spielen gerne die Reise nach Bethlehem. Sie ziehen gemeinsam durch die kalte Nacht und suchen eine Übernachtungsmöglichkeit. Mia weiß nämlich genau, wie alles gewesen ist.

Mehr erfahren »

Januar 2020

Kölner Schmiede

19. Januar um 18:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
7€ - 9€
Koelner schmiede_meinesuedstadt

Sechs Autor*innen, sechs Romane, sechs Monate gemeinsame Arbeit: Zum dritten Mal tagte die Textwerkstatt Kölner Schmiede. Und präsentiert heute die Stimmen von morgen. Aus rund 140 Einsendungen wählte die Kölner Schmiede sechs Stipendiat*innen aus, um über ihre Texte zu diskutieren, Einblicke in den Literaturbetrieb zu gewinnen, an Poetiken zu feilen. Nun sind die Arbeiten ein intensives Halbjahr reifer – und die Werkstatt lädt zur Werkschau: David Blum folgt einem Fußballstar auf den turbulenten letzten Metern seiner Karriere. Charlotte Gneuss erkundet…

Mehr erfahren »

Kultur kontrovers

21. Januar um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

»Braucht Köln eine neue Mitte?« fragt die nächste Folge der Reihe »Kultur kontrovers«, die von Kölnischer Rundschau und Literaturhaus veranstaltet wird. Es geht um das Bauprojekt »Historische Mitte«, das am Roncalliplatz künftig das neue Kölnische Stadtmuseum und ein Kurien- und Studienhaus mit Büros des Römisch-Germanischen Museums, Stadtmuseums und der Kirche vorsieht. Mit den Redakteuren Stefan Sommer (Lokales) und Hartmut Wilmes (Kultur) diskutieren als Befürworter Baudezernent Markus Greitemann und Dombaumeister Peter Füssenich. Für die gegnerische »Initiative Bürgerbegehren Domklotzstopp« spricht der ehemalige…

Mehr erfahren »

Poetica: Notizen zum Mosquito

22. Januar um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 10€
poetica_meinesuedstadt

Lesungen und Gespräche mit Tadeusz Dąbrowski, Agi Mishol und Xi Chuan Wenn es nachhaltig juckt, war es wirksam – und mit umso größerem Vergnügen will man sich erneut stechen lassen. Ein gutes Gedicht verfolgt uns, lässt uns nicht in Ruhe, und wenn wir es gerade vergessen zu haben glauben, nähert es sich erneut, lässt sich bei uns nieder und summt uns unwiderstehlich ins Ohr. Dass die Welt ihrerseits die Dichter nicht zur Ruhe kommen lässt und sie mit allen Schönheiten,…

Mehr erfahren »

Terézia Mora im Literaturhaus

29. Januar um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
9€ - 11€
Terezia Mora_meinesuedstadt

Terézia Mora ist eine große Erzählerin, ihre Romane wurden schon vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Buchpreis 2013 und dem Georg- Büchner-Preis 2018. Mit Auf dem Seil ist nun der dritte und letzte Teil ihrer Trilogie um den IT-Spezialisten Darius Kopp erschienen – ein Seiltanz zwischen Verzweiflung und Glück, zwischen Schwermut und Leichtigkeit, zwischen Kollektiv und Individuum. »Der große Roman über uns alle«, titelt die WELT, und die gute Nachricht ist, man muss nicht von vorn anfangen. Terézia Mora…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Pino Pfote, Päckchenbote – Wimmelbuchkino mit Thomas Pelzer

2. Februar um 15:00 bis 16:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
3€ - 5€
Pino Pfote, Paeckchenbote_meinesuedstadt

Familienlesung ab 4 Jahren Ein großer Spaß für die ganze Familie: Wimmelbuchkino mit Thomas Pelzer. Pino Pfote arbeitet als Päckchenbote und hat jede Menge zu tun. Das erste Päckchen ist für Fred Fell, den Chefgärtner im Tropenhaus. Aber als Pino dort ankommt, muss er Fred erst einmal finden, denn im Tropenhaus ist ganz schön viel los. Im Suchbuch Pino Pfote, Päckchenbote (Magellan) von Tor Freeman begleitet ihr Pino auf seinem Weg kreuz und quer durch die Stadt, bis zum Schluss…

Mehr erfahren »

Georg Stefan Troller

2. Februar um 18:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
10€
Georg Stefan Troller_meinesuedstadt

Muhammad Ali, Josephine Baker, Brigitte Bardot, Marlon Brando, Coco Chanel, Salvador Dalí, Marlene Dietrich, Juliette Gréco, Audrey Hepburn, John Malkovich, W. Somerset Maugham, Édith Piaf, Pablo Picasso, Jean-Paul Sartre, Romy Schneider … Georg Stefan Troller hatte sie alle vor der Kamera oder vorm Mikrofon. In seinem neuen Buch Liebe, Lust und Abenteuer berichtet der 1921 geborene Georg Stefan Troller – Jahrhundertmensch und Lebenskünstler – von 97 unvergesslichen Begegnungen mit Größen aus Kunst, Film und Fernsehen, Musik, Showbusiness und Politik. Sogar…

Mehr erfahren »

Regina Porter: Die Reisenden

9. Februar um 18:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 10€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

In Die Reisenden (S. Fischer) unternimmt die amerikanische Autorin Regina Porter eine scharfsinnige Erkundung der heutigen USA und der Traumata von Rassismus und Ungleichheit, die nach wie vor die Welt bewegen. Von den Bürgerrechtsbewegungen bis zur Obama-Ära spannt Regina Porter ein schillerndes Zeitpanorama und verdichtet die Geschichte zweier Familien – die eine weiß, die andere schwarz – zu einem faszinierenden Familienepos. Anfang der Sechziger marschiert Martin Luther King auf Washington, Hoffnung weht durch das Land, Amerika hat einen Traum. Und…

Mehr erfahren »

Enno Stahl: Sanierungsgebiete

13. Februar um 19:30
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 9€
Enno Stahl_meinesuedstadt

Knapper werdender Wohnraum, unbezahlbare Mieten, Gentrifizierung sind wichtige Themen des Zusammenlebens in der Stadt. Anhand der Figuren Lynn, Otti und Donata erzählt Enno Stahl in seinem vielstimmigen Roman Sanierungsgebiete (Verbrecher Verlag) die Veränderung der Städte und des städtischen Miteinanders. Vor gut zehn Jahren rund um den Berliner Wasserturmplatz: Lynn ist Praktikantin in einem Architekturbüro und lernt das, was sie in ihrer Studie zu Sanierungsgebieten in Berlin erarbeitet hat, am eigenen Leibe kennen. Donata hingegen ist alleinerziehende Mutter und Redakteurin einer…

Mehr erfahren »

Oliver Scherz – Ein Freund wie kein anderer

16. Februar um 15:00 bis 16:00
Literaturhaus Köln, Großer Griechenmarkt 39
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte
3€ - 5€
Oliver Scherz_meinesuedstadt

Familienlesung ab 6 Jahren Der Autor und Schauspieler Oliver Scherz lässt sein Kinderbuch Ein Freund wie kein anderer (Thienemann) lebendig werden. Er singt und erzählt die außergewöhnliche Freundschaftsgeschichte zwischen einem Erdhörnchen und einem Wolf. Erdhörnchen Habbi hat seinen eigenen Kopf. Statt wie seine Geschwister Vorräte für den Winter zu sammeln, geht er auf Entdeckungstour und trifft dabei auf den verletzten Wolf Yaruk. Ohne zu zögern teilt Habbi seine Vorräte und die beiden freunden sich an, bis ihre Freundschaft in Gefahr…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service

Neuste Beiträge

Entschuldigung, der Feed ist gerade nicht erreichbar. Hier muss etwas schief gelaufen sein.