Aufgeschnappt: Nachtrag Kleinster Weihnachtsmarkt: Unsere Redaktionsspende! +++ Pasta anstatt Domino‘s Pizza +++ Ein dicker fetter Pfannekuchen in der Comedia +++ Neu in der Südstadt: The Herbalist +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Orangerie Theater

+ Google Karte
Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
0221 9522708 http://www.orangerie-theater.de

Februar 2019

Why Rabbit. Why?

9. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
whyrabbit_meinesuedstadt

THE RABBIT AND THE VOID pretending in Concert! With favourite hits including Common Sense and Only One. You won’t get what you want. Say hi to the band. Listen to their lyrics. Dance. Be inspired. Touch a band member. Sway on the spot in the blinding light. Absorb the rhythm. Jump. Get lost in the moment. Close the gap between you and the band. Propose to at least one of the band members. Cheer for encore. Hear them out then…

Mehr erfahren »

Why Rabbit. Why?

10. Februar 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 9. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
whyrabbit_meinesuedstadt

THE RABBIT AND THE VOID pretending in Concert! With favourite hits including Common Sense and Only One. You won’t get what you want. Say hi to the band. Listen to their lyrics. Dance. Be inspired. Touch a band member. Sway on the spot in the blinding light. Absorb the rhythm. Jump. Get lost in the moment. Close the gap between you and the band. Propose to at least one of the band members. Cheer for encore. Hear them out then…

Mehr erfahren »

Anziehungskräfte (von Mirza Metin)

14. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
anziehungskraefte_meinesuedstadt

Ein roter Teppich, eine fast leere Bühne, eine fahrbare Wand, die „mit Zeichnungen von Gesichtern, Häusern, Pistolen oder Autos aus den kollektiven Gedächtniskammern bestückt ist“ (choices), und zwei Schauspieler, die uns Kraft der Sprache hineinziehen in das Leben der Protagonisten – ANZIEHUNGSKRÄFTE setzt auf die Imaginationskraft und den Sog einer pur wie raffinert erzählten, sehr berührenden Geschichte: 4.000 km voneinander entfernt machen sich Şêrîn und Ferhad ohne einander zu kennen am selben Tag auf eine weite Reise: Sie, um dahin…

Mehr erfahren »

Anziehungskräfte (von Mirza Metin)

15. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
anziehungskraefte_meinesuedstadt

Ein roter Teppich, eine fast leere Bühne, eine fahrbare Wand, die „mit Zeichnungen von Gesichtern, Häusern, Pistolen oder Autos aus den kollektiven Gedächtniskammern bestückt ist“ (choices), und zwei Schauspieler, die uns Kraft der Sprache hineinziehen in das Leben der Protagonisten – ANZIEHUNGSKRÄFTE setzt auf die Imaginationskraft und den Sog einer pur wie raffinert erzählten, sehr berührenden Geschichte: 4.000 km voneinander entfernt machen sich Şêrîn und Ferhad ohne einander zu kennen am selben Tag auf eine weite Reise: Sie, um dahin…

Mehr erfahren »

Anziehungskräfte (von Mirza Metin)

16. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
anziehungskraefte_meinesuedstadt

Ein roter Teppich, eine fast leere Bühne, eine fahrbare Wand, die „mit Zeichnungen von Gesichtern, Häusern, Pistolen oder Autos aus den kollektiven Gedächtniskammern bestückt ist“ (choices), und zwei Schauspieler, die uns Kraft der Sprache hineinziehen in das Leben der Protagonisten – ANZIEHUNGSKRÄFTE setzt auf die Imaginationskraft und den Sog einer pur wie raffinert erzählten, sehr berührenden Geschichte: 4.000 km voneinander entfernt machen sich Şêrîn und Ferhad ohne einander zu kennen am selben Tag auf eine weite Reise: Sie, um dahin…

Mehr erfahren »

Die weiße Insel

20. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die weiße Insel_meinesuedstadt

1896. Der Nordpol ist einer der letzten blinden Flecke auf der Weltkarte, eines der letzten Ziele, um Ruhm für sich und sein Land zu erwerben.
 Zu Fuß, im Hundeschlitten oder auf Schiffen brechen zahlreiche Expeditionen zu heldenhaften Polarfahrten auf und scheitern an der unerträglichen Kälte und den kräftezehrenden, wochenlangen Märschen durch das ewige Eis. Der Ingenieur Andrée aus Schweden hat die Idee, den Strapazen aus dem Weg zu gehen und sich die teure Trophäe innerhalb von wenigen Tagen auf dem…

Mehr erfahren »

Die weiße Insel

21. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die weiße Insel_meinesuedstadt

1896. Der Nordpol ist einer der letzten blinden Flecke auf der Weltkarte, eines der letzten Ziele, um Ruhm für sich und sein Land zu erwerben.
 Zu Fuß, im Hundeschlitten oder auf Schiffen brechen zahlreiche Expeditionen zu heldenhaften Polarfahrten auf und scheitern an der unerträglichen Kälte und den kräftezehrenden, wochenlangen Märschen durch das ewige Eis. Der Ingenieur Andrée aus Schweden hat die Idee, den Strapazen aus dem Weg zu gehen und sich die teure Trophäe innerhalb von wenigen Tagen auf dem…

Mehr erfahren »

Die weiße Insel

22. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die weiße Insel_meinesuedstadt

1896. Der Nordpol ist einer der letzten blinden Flecke auf der Weltkarte, eines der letzten Ziele, um Ruhm für sich und sein Land zu erwerben.
 Zu Fuß, im Hundeschlitten oder auf Schiffen brechen zahlreiche Expeditionen zu heldenhaften Polarfahrten auf und scheitern an der unerträglichen Kälte und den kräftezehrenden, wochenlangen Märschen durch das ewige Eis. Der Ingenieur Andrée aus Schweden hat die Idee, den Strapazen aus dem Weg zu gehen und sich die teure Trophäe innerhalb von wenigen Tagen auf dem…

Mehr erfahren »

Die weiße Insel

23. Februar 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die weiße Insel_meinesuedstadt

1896. Der Nordpol ist einer der letzten blinden Flecke auf der Weltkarte, eines der letzten Ziele, um Ruhm für sich und sein Land zu erwerben.
 Zu Fuß, im Hundeschlitten oder auf Schiffen brechen zahlreiche Expeditionen zu heldenhaften Polarfahrten auf und scheitern an der unerträglichen Kälte und den kräftezehrenden, wochenlangen Märschen durch das ewige Eis. Der Ingenieur Andrée aus Schweden hat die Idee, den Strapazen aus dem Weg zu gehen und sich die teure Trophäe innerhalb von wenigen Tagen auf dem…

Mehr erfahren »

Die weiße Insel

24. Februar 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 21. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 22. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. Februar 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 24. Februar 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die weiße Insel_meinesuedstadt

1896. Der Nordpol ist einer der letzten blinden Flecke auf der Weltkarte, eines der letzten Ziele, um Ruhm für sich und sein Land zu erwerben.
 Zu Fuß, im Hundeschlitten oder auf Schiffen brechen zahlreiche Expeditionen zu heldenhaften Polarfahrten auf und scheitern an der unerträglichen Kälte und den kräftezehrenden, wochenlangen Märschen durch das ewige Eis. Der Ingenieur Andrée aus Schweden hat die Idee, den Strapazen aus dem Weg zu gehen und sich die teure Trophäe innerhalb von wenigen Tagen auf dem…

Mehr erfahren »

März 2019

Shit Island – ein postkolonialer Südseetraum (auf englisch)

13. März 2019 um 20:00
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 18€
ShitIsland_meinesuedstadt

Der kleinste Nationalstaat der Welt heißt Nauru: Eine winzige Südsee-Insel, deren Oberfläche bis vor wenigen Jahrzehnten meterdick mit Phosphat bedeckt war. Dieser wertvolle, aus Vogelkot entstandene Rohstoff machte die Insel zum Spielball kolonialer Mächte und verschaffte den Nauranern später unvorstellbaren Reichtum. Wie im Zeitraffer hat die Insel eine Achterbahnfahrt durch den westlichen Kapitalismus durchlaufen: Von einer indigenen Stammesstruktur wurde sie zum deutschen Kolonialgebiet und schließlich die Republik mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, die Insel…

Mehr erfahren »

Sturm (nach William Shakespeare)

28. März 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. März 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. März 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 31. März 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
STURM_meinesuedstadt

Prospero hat seine Macht als Herzog von Mailand durch eine Intrige an seinen Bruder Antonio verloren. Dank seiner Zauberkraft ist er nun Alleinherrscher einer kleinen Insel und gebietet geradezu skrupellos über deren Ureinwohner Caliban und sogar seine Tochter Miranda. Und dann beschwört er auch noch einen Sturm herauf, der seinen Widersacher Antonio und seine Gefolgsleute ans Ufer der Insel spült. Prospero hat die Macht, und er ist nicht gewillt, sie aufzugeben. Auch wenn er alles unter dem Denkmantel des Allgemeinwohls…

Mehr erfahren »

Sturm (nach William Shakespeare)

29. März 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. März 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. März 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 31. März 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
STURM_meinesuedstadt

Prospero hat seine Macht als Herzog von Mailand durch eine Intrige an seinen Bruder Antonio verloren. Dank seiner Zauberkraft ist er nun Alleinherrscher einer kleinen Insel und gebietet geradezu skrupellos über deren Ureinwohner Caliban und sogar seine Tochter Miranda. Und dann beschwört er auch noch einen Sturm herauf, der seinen Widersacher Antonio und seine Gefolgsleute ans Ufer der Insel spült. Prospero hat die Macht, und er ist nicht gewillt, sie aufzugeben. Auch wenn er alles unter dem Denkmantel des Allgemeinwohls…

Mehr erfahren »

Sturm (nach William Shakespeare)

30. März 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. März 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. März 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 31. März 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
STURM_meinesuedstadt

Prospero hat seine Macht als Herzog von Mailand durch eine Intrige an seinen Bruder Antonio verloren. Dank seiner Zauberkraft ist er nun Alleinherrscher einer kleinen Insel und gebietet geradezu skrupellos über deren Ureinwohner Caliban und sogar seine Tochter Miranda. Und dann beschwört er auch noch einen Sturm herauf, der seinen Widersacher Antonio und seine Gefolgsleute ans Ufer der Insel spült. Prospero hat die Macht, und er ist nicht gewillt, sie aufzugeben. Auch wenn er alles unter dem Denkmantel des Allgemeinwohls…

Mehr erfahren »

Sturm (nach William Shakespeare)

31. März 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 29. März 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 30. März 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 31. März 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
STURM_meinesuedstadt

Prospero hat seine Macht als Herzog von Mailand durch eine Intrige an seinen Bruder Antonio verloren. Dank seiner Zauberkraft ist er nun Alleinherrscher einer kleinen Insel und gebietet geradezu skrupellos über deren Ureinwohner Caliban und sogar seine Tochter Miranda. Und dann beschwört er auch noch einen Sturm herauf, der seinen Widersacher Antonio und seine Gefolgsleute ans Ufer der Insel spült. Prospero hat die Macht, und er ist nicht gewillt, sie aufzugeben. Auch wenn er alles unter dem Denkmantel des Allgemeinwohls…

Mehr erfahren »

April 2019

Zeiten des Aufruhrs

4. April 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Zeiten des Aufruhrs_meinesuedstadt

In einer Vorstadt nahe New York. Hinter der pastellfarbenen Fassade der Vorstadthäuser an der „Revolutionary Road“ lebt das junge Ehepaar Wheeler. Frank und April sind ein junges, hoffnungsfrohes und vielversprechendes Paar. Er arbeitet in der City, sie widmet sich den Kindern und träumt von einer Schauspielkarriere. Doch zunehmend fühlen sich die beiden dem Druck ausgeliefert, den allgemeinen Erwartungen an eine glückliche Ehe und ein erfolgreiches Berufsleben zu entsprechen. Sie geben sich Illusionen über die eigenen Möglichkeiten hin, träumen von einem…

Mehr erfahren »

Zeiten des Aufruhrs

5. April 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Zeiten des Aufruhrs_meinesuedstadt

In einer Vorstadt nahe New York. Hinter der pastellfarbenen Fassade der Vorstadthäuser an der „Revolutionary Road“ lebt das junge Ehepaar Wheeler. Frank und April sind ein junges, hoffnungsfrohes und vielversprechendes Paar. Er arbeitet in der City, sie widmet sich den Kindern und träumt von einer Schauspielkarriere. Doch zunehmend fühlen sich die beiden dem Druck ausgeliefert, den allgemeinen Erwartungen an eine glückliche Ehe und ein erfolgreiches Berufsleben zu entsprechen. Sie geben sich Illusionen über die eigenen Möglichkeiten hin, träumen von einem…

Mehr erfahren »

Zeiten des Aufruhrs

6. April 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Zeiten des Aufruhrs_meinesuedstadt

In einer Vorstadt nahe New York. Hinter der pastellfarbenen Fassade der Vorstadthäuser an der „Revolutionary Road“ lebt das junge Ehepaar Wheeler. Frank und April sind ein junges, hoffnungsfrohes und vielversprechendes Paar. Er arbeitet in der City, sie widmet sich den Kindern und träumt von einer Schauspielkarriere. Doch zunehmend fühlen sich die beiden dem Druck ausgeliefert, den allgemeinen Erwartungen an eine glückliche Ehe und ein erfolgreiches Berufsleben zu entsprechen. Sie geben sich Illusionen über die eigenen Möglichkeiten hin, träumen von einem…

Mehr erfahren »

Zeiten des Aufruhrs

7. April 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 5. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 6. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Zeiten des Aufruhrs_meinesuedstadt

In einer Vorstadt nahe New York. Hinter der pastellfarbenen Fassade der Vorstadthäuser an der „Revolutionary Road“ lebt das junge Ehepaar Wheeler. Frank und April sind ein junges, hoffnungsfrohes und vielversprechendes Paar. Er arbeitet in der City, sie widmet sich den Kindern und träumt von einer Schauspielkarriere. Doch zunehmend fühlen sich die beiden dem Druck ausgeliefert, den allgemeinen Erwartungen an eine glückliche Ehe und ein erfolgreiches Berufsleben zu entsprechen. Sie geben sich Illusionen über die eigenen Möglichkeiten hin, träumen von einem…

Mehr erfahren »

Helena Aljona Kühn & Ensemble: H3xen

25. April 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 28. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
H3XEN_meinesuedstadt

Ein Theaterstück an den Schnittstellen von Schauspiel, Videokunst, Performance und Bewegungstheater. Welche Spuren haben der Mythos und die Historie der Hexen in unserer Welt hinterlassen? In der Kultur, in der Geschichte und in unserem gesellschaftlichen und privaten Leben? Wie haben sie das heutige Frauenbild geprägt? Und in welchem Bezug steht diese Thematik zum aktuellen Geschehen? Wir begeben uns auf eine Spurensuche. Drei Frauen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund beschäftigen sich mit dem Thema Weiblichkeit sowohl im Hinblick auf die eigenen Erfahrungen in…

Mehr erfahren »

Helena Aljona Kühn & Ensemble: H3xen

26. April 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 28. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
H3XEN_meinesuedstadt

Ein Theaterstück an den Schnittstellen von Schauspiel, Videokunst, Performance und Bewegungstheater. Welche Spuren haben der Mythos und die Historie der Hexen in unserer Welt hinterlassen? In der Kultur, in der Geschichte und in unserem gesellschaftlichen und privaten Leben? Wie haben sie das heutige Frauenbild geprägt? Und in welchem Bezug steht diese Thematik zum aktuellen Geschehen? Wir begeben uns auf eine Spurensuche. Drei Frauen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund beschäftigen sich mit dem Thema Weiblichkeit sowohl im Hinblick auf die eigenen Erfahrungen in…

Mehr erfahren »

Helena Aljona Kühn & Ensemble: H3xen

27. April 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. April 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 28. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
H3XEN_meinesuedstadt

Ein Theaterstück an den Schnittstellen von Schauspiel, Videokunst, Performance und Bewegungstheater. Welche Spuren haben der Mythos und die Historie der Hexen in unserer Welt hinterlassen? In der Kultur, in der Geschichte und in unserem gesellschaftlichen und privaten Leben? Wie haben sie das heutige Frauenbild geprägt? Und in welchem Bezug steht diese Thematik zum aktuellen Geschehen? Wir begeben uns auf eine Spurensuche. Drei Frauen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund beschäftigen sich mit dem Thema Weiblichkeit sowohl im Hinblick auf die eigenen Erfahrungen in…

Mehr erfahren »

Helena Aljona Kühn & Ensemble: H3xen

28. April 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. April 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 28. April 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
H3XEN_meinesuedstadt

Ein Theaterstück an den Schnittstellen von Schauspiel, Videokunst, Performance und Bewegungstheater. Welche Spuren haben der Mythos und die Historie der Hexen in unserer Welt hinterlassen? In der Kultur, in der Geschichte und in unserem gesellschaftlichen und privaten Leben? Wie haben sie das heutige Frauenbild geprägt? Und in welchem Bezug steht diese Thematik zum aktuellen Geschehen? Wir begeben uns auf eine Spurensuche. Drei Frauen mit unterschiedlichem Erfahrungshintergrund beschäftigen sich mit dem Thema Weiblichkeit sowohl im Hinblick auf die eigenen Erfahrungen in…

Mehr erfahren »

Mai 2019

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

2. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

3. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

4. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

15. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

16. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

17. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Textil-Trilogie (von Volker Schmidt)

18. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
Die Textil Trilogie_meinesuedstadt

Diplom-Inszenierung der Theaterakademie Köln Die Welt steht Kopf: Dort, wo früher billig produziert wurde, herrscht heute Reichtum, und die einst reichen Industriestaaten Europas sind zu Billigländern geworden. Liesl, Kathi und Hanni – drei Näherinnen in einer großen Textilfabrik – kämpfen ihren täglichen Kampf gegen ein prekäres Leben. Um diesem zu entkommen bleibt nur die Flucht über die Grenze in eines der abgeschotteten Industrieländer. Aber auch hier nichts als illegale Arbeit, Prostitution und Ausbeutung. Was sollen sie tun? Gehen? Bleiben? Und…

Mehr erfahren »

Die Hamletmaschine von Heiner Müller

22. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 24. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
hamletmaschine_meinesuedstadt

Der nur neun Seiten umfassende Text entstand 1977 im Zusammenhang mit der Übersetzungsarbeit an Shakespeares Hamlet und gilt als das „schwärzeste Stück“ Müllers. Es gibt weder Charaktere noch Handlung, vielmehr sind fünf höchst unterschiedliche Prosafragmente aneinandergereiht. Die Hamletmaschine will auf eine romantisch-ironische Weise das Recht auf utopische Hoffnung retten, indem der Text die Unmöglichkeit von Hoffnung gestaltet. Im Bühnenraum treffen Lara Pietjou (zuletzt bei Hofmann & Lindholm und Analog Theater zu sehen) und Tomasso Tessitori (ausgezeichnete Produktionen u.a mit Futur3,…

Mehr erfahren »

Die Hamletmaschine von Heiner Müller

23. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 24. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
hamletmaschine_meinesuedstadt

Der nur neun Seiten umfassende Text entstand 1977 im Zusammenhang mit der Übersetzungsarbeit an Shakespeares Hamlet und gilt als das „schwärzeste Stück“ Müllers. Es gibt weder Charaktere noch Handlung, vielmehr sind fünf höchst unterschiedliche Prosafragmente aneinandergereiht. Die Hamletmaschine will auf eine romantisch-ironische Weise das Recht auf utopische Hoffnung retten, indem der Text die Unmöglichkeit von Hoffnung gestaltet. Im Bühnenraum treffen Lara Pietjou (zuletzt bei Hofmann & Lindholm und Analog Theater zu sehen) und Tomasso Tessitori (ausgezeichnete Produktionen u.a mit Futur3,…

Mehr erfahren »

Die Hamletmaschine von Heiner Müller

24. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 24. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
hamletmaschine_meinesuedstadt

Der nur neun Seiten umfassende Text entstand 1977 im Zusammenhang mit der Übersetzungsarbeit an Shakespeares Hamlet und gilt als das „schwärzeste Stück“ Müllers. Es gibt weder Charaktere noch Handlung, vielmehr sind fünf höchst unterschiedliche Prosafragmente aneinandergereiht. Die Hamletmaschine will auf eine romantisch-ironische Weise das Recht auf utopische Hoffnung retten, indem der Text die Unmöglichkeit von Hoffnung gestaltet. Im Bühnenraum treffen Lara Pietjou (zuletzt bei Hofmann & Lindholm und Analog Theater zu sehen) und Tomasso Tessitori (ausgezeichnete Produktionen u.a mit Futur3,…

Mehr erfahren »

Die Hamletmaschine von Heiner Müller

25. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 24. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Mai 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
hamletmaschine_meinesuedstadt

Der nur neun Seiten umfassende Text entstand 1977 im Zusammenhang mit der Übersetzungsarbeit an Shakespeares Hamlet und gilt als das „schwärzeste Stück“ Müllers. Es gibt weder Charaktere noch Handlung, vielmehr sind fünf höchst unterschiedliche Prosafragmente aneinandergereiht. Die Hamletmaschine will auf eine romantisch-ironische Weise das Recht auf utopische Hoffnung retten, indem der Text die Unmöglichkeit von Hoffnung gestaltet. Im Bühnenraum treffen Lara Pietjou (zuletzt bei Hofmann & Lindholm und Analog Theater zu sehen) und Tomasso Tessitori (ausgezeichnete Produktionen u.a mit Futur3,…

Mehr erfahren »

Frei//Sein

30. Mai 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 2. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
FreiSein_meinesuedstadt

Absolute Freiheit – ist das erstrebenswert? Wo wird unsere persönliche Freiheit eingeschränkt: durch Gesetze, durch die Freiheit unserer Mitmenschen, durch mangelnde Mittel oder durch unseren sozialen Background? Wo und wie schränken wir die Freiheit anderer ein? Und gehört diese Einschränkung zu einem sozialen Miteinander nun mal dazu? Drei Spieler*innen untersuchen ihre Freiheitsdefinitionen. In kleiner und größer werdenden Räumen werden sie zu Spielfiguren, die von den Zuschauer*innen gesteuert ihren Einflussbereich vergrößern oder verkleinern. Ein Spiel um Macht und Freiheit entfaltet sich,…

Mehr erfahren »

Juni 2019

Shit Island – ein postkolonialer Südseetraum

19. Juni 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 18€
ShitIsland_meinesuedstadt

Der kleinste Nationalstaat der Welt heißt Nauru: Eine winzige Südsee-Insel, deren Oberfläche bis vor wenigen Jahrzehnten meterdick mit Phosphat bedeckt war. Dieser wertvolle, aus Vogelkot entstandene Rohstoff machte die Insel zum Spielball kolonialer Mächte und verschaffte den Nauranern später unvorstellbaren Reichtum. Wie im Zeitraffer hat die Insel eine Achterbahnfahrt durch den westlichen Kapitalismus durchlaufen: Von einer indigenen Stammesstruktur wurde sie zum deutschen Kolonialgebiet und schließlich die Republik mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, die Insel…

Mehr erfahren »

Shit Island – ein postkolonialer Südseetraum

20. Juni 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 18€
ShitIsland_meinesuedstadt

Der kleinste Nationalstaat der Welt heißt Nauru: Eine winzige Südsee-Insel, deren Oberfläche bis vor wenigen Jahrzehnten meterdick mit Phosphat bedeckt war. Dieser wertvolle, aus Vogelkot entstandene Rohstoff machte die Insel zum Spielball kolonialer Mächte und verschaffte den Nauranern später unvorstellbaren Reichtum. Wie im Zeitraffer hat die Insel eine Achterbahnfahrt durch den westlichen Kapitalismus durchlaufen: Von einer indigenen Stammesstruktur wurde sie zum deutschen Kolonialgebiet und schließlich die Republik mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, die Insel…

Mehr erfahren »

Shit Island – ein postkolonialer Südseetraum

21. Juni 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 18€
ShitIsland_meinesuedstadt

Der kleinste Nationalstaat der Welt heißt Nauru: Eine winzige Südsee-Insel, deren Oberfläche bis vor wenigen Jahrzehnten meterdick mit Phosphat bedeckt war. Dieser wertvolle, aus Vogelkot entstandene Rohstoff machte die Insel zum Spielball kolonialer Mächte und verschaffte den Nauranern später unvorstellbaren Reichtum. Wie im Zeitraffer hat die Insel eine Achterbahnfahrt durch den westlichen Kapitalismus durchlaufen: Von einer indigenen Stammesstruktur wurde sie zum deutschen Kolonialgebiet und schließlich die Republik mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, die Insel…

Mehr erfahren »

Shit Island – ein postkolonialer Südseetraum

22. Juni 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 18€
ShitIsland_meinesuedstadt

Der kleinste Nationalstaat der Welt heißt Nauru: Eine winzige Südsee-Insel, deren Oberfläche bis vor wenigen Jahrzehnten meterdick mit Phosphat bedeckt war. Dieser wertvolle, aus Vogelkot entstandene Rohstoff machte die Insel zum Spielball kolonialer Mächte und verschaffte den Nauranern später unvorstellbaren Reichtum. Wie im Zeitraffer hat die Insel eine Achterbahnfahrt durch den westlichen Kapitalismus durchlaufen: Von einer indigenen Stammesstruktur wurde sie zum deutschen Kolonialgebiet und schließlich die Republik mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, die Insel…

Mehr erfahren »

Shit Island – ein postkolonialer Südseetraum

23. Juni 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 20. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 21. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 22. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
5€ - 18€
ShitIsland_meinesuedstadt

Der kleinste Nationalstaat der Welt heißt Nauru: Eine winzige Südsee-Insel, deren Oberfläche bis vor wenigen Jahrzehnten meterdick mit Phosphat bedeckt war. Dieser wertvolle, aus Vogelkot entstandene Rohstoff machte die Insel zum Spielball kolonialer Mächte und verschaffte den Nauranern später unvorstellbaren Reichtum. Wie im Zeitraffer hat die Insel eine Achterbahnfahrt durch den westlichen Kapitalismus durchlaufen: Von einer indigenen Stammesstruktur wurde sie zum deutschen Kolonialgebiet und schließlich die Republik mit dem zweithöchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt. Heute ist das Phosphat abgebaut, die Insel…

Mehr erfahren »

africologne Festival 2019: Parole Due

25. Juni 2019 um 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 26. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
africologne_meinesuedstadt

Poetisch-musikalischer Theaterabend nach Gedichten von Aimé Césaire Die burkinische Schauspielerin und Autorin Odile Sankara hat aus Texten des Philosophen und Autors der „Négritude“ Aimé Césaire ein lebendiges und humorvolles Theaterstück erarbeitet. Die Textcollage verbindet Musik und Clownerie mit der großen Humanität, die den Gedichten Césaires zugrunde liegt. Drei Schauspieler*innen und zwei Musiker bringen auf verschiedenen Ebenen und im Bühnenbild-Setting eines afrikanischen Maquis (=Bar) Weisheiten der „einfachen Menschen“ und die des großen Philosophen auf wunderbare Weise zusammen. Gleichzeitig stellt sich die…

Mehr erfahren »

africologne Festival 2019: Parole Due

26. Juni 2019 um 21:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 21:00 Uhr am 26. Juni 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 18€
africologne_meinesuedstadt

Poetisch-musikalischer Theaterabend nach Gedichten von Aimé Césaire Die burkinische Schauspielerin und Autorin Odile Sankara hat aus Texten des Philosophen und Autors der „Négritude“ Aimé Césaire ein lebendiges und humorvolles Theaterstück erarbeitet. Die Textcollage verbindet Musik und Clownerie mit der großen Humanität, die den Gedichten Césaires zugrunde liegt. Drei Schauspieler*innen und zwei Musiker bringen auf verschiedenen Ebenen und im Bühnenbild-Setting eines afrikanischen Maquis (=Bar) Weisheiten der „einfachen Menschen“ und die des großen Philosophen auf wunderbare Weise zusammen. Gleichzeitig stellt sich die…

Mehr erfahren »

Juli 2019

3. KunstSalon-Theaterpreis-Festival 2019

4. Juli 2019 um 17:30
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
11€ - 17€
Theaterfestival_meinesuedstadt

In diesem Jahr geht das KunstSalon-Theaterpreis-Festival in die dritte Runde: Freie professionelle Theaterschaffende aus Köln hatten die Chance, sich bis Mitte Februar mit einer Produktion um die Teilnahme am Festival zu bewerben. Aus 18 Bewerbungen nominierte das interne Auswahlgremium drei Produktionen, die zum Festival am 04. und 05. Juli im Orangerie-Theater im Volksgarten eingeladen werden. Die nominierten Produktionen sind: The Perfect Match von KimchiBrot Connection Der Zwang von Krux-Kollektiv Hätten Sie von sich aus die Familie erfunden? von Artmann&Duvoisin Im…

Mehr erfahren »

5. Juli 2019 um 18:00
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
9€ - 12€
Theaterfestival_meinesuedstadt

In diesem Jahr geht das KunstSalon-Theaterpreis-Festival in die dritte Runde: Freie professionelle Theaterschaffende aus Köln hatten die Chance, sich bis Mitte Februar mit einer Produktion um die Teilnahme am Festival zu bewerben. Aus 18 Bewerbungen nominierte das interne Auswahlgremium drei Produktionen, die zum Festival am 04. und 05. Juli im Orangerie-Theater im Volksgarten eingeladen werden. Die nominierten Produktionen sind: The Perfect Match von KimchiBrot Connection Der Zwang von Krux-Kollektiv Hätten Sie von sich aus die Familie erfunden? von Artmann&Duvoisin Im…

Mehr erfahren »

August 2019

Invasion

28. August 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. August 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
15€ - 22€
INVASION_meinesuedstadt

Ein Stück Tanz für Jacques Offenbach von Emanuele Soavi Im Rahmen des Jacques-Offenbach-Jahres 2019 in Kooperation mit Orangerie Theater Offenbach und Elektronik, zeitgenössischer Tanz und Mode, Vergangenheit und Gegenwart, Kunst und Unterhaltung – all das trifft in dieser Auftragsproduktion der Kölner Offenbach-Gesellschaft aufeinander und erzeugt Reibung. Der Kölner Choreograf Emanuele Soavi und sein Ensemble beschäftigen sich seit Jahren in unterschiedlichen Formaten, vom Hotelzimmer bis zu den großen Bühnen von Philharmonie und Oper, mit der zeitgenössischen Umsetzung mythischer Stoffe und klassischer…

Mehr erfahren »

Invasion

29. August 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. August 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
15€ - 22€
INVASION_meinesuedstadt

Ein Stück Tanz für Jacques Offenbach von Emanuele Soavi Im Rahmen des Jacques-Offenbach-Jahres 2019 in Kooperation mit Orangerie Theater Offenbach und Elektronik, zeitgenössischer Tanz und Mode, Vergangenheit und Gegenwart, Kunst und Unterhaltung – all das trifft in dieser Auftragsproduktion der Kölner Offenbach-Gesellschaft aufeinander und erzeugt Reibung. Der Kölner Choreograf Emanuele Soavi und sein Ensemble beschäftigen sich seit Jahren in unterschiedlichen Formaten, vom Hotelzimmer bis zu den großen Bühnen von Philharmonie und Oper, mit der zeitgenössischen Umsetzung mythischer Stoffe und klassischer…

Mehr erfahren »

September 2019

Raub – nach F. Schiller

12. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

13. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

14. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

15. September 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Der Prozess

18. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
DerProzess_meinesuedstadt

Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der Leben will, widersteht sie nicht. Stell dir vor, du wachst eines Morgens nichtsahnend auf und wirst scheinbar grundlos verhaftet. Nichts weiter als ein böser Traum? Doch sofort beginnt die verzweifelte Suche nach den Gründen. So geschieht es Josef K. und allegorisch auch uns? – in Situationen, in denen wir uns in Frage stellen, verleumden, verurteilen. Denn es ist eine Eigenheit der Schuld, dass sie sich selbst nährt. In ihrer multivisionären Adaption…

Mehr erfahren »

Der Prozess

19. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
DerProzess_meinesuedstadt

Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der Leben will, widersteht sie nicht. Stell dir vor, du wachst eines Morgens nichtsahnend auf und wirst scheinbar grundlos verhaftet. Nichts weiter als ein böser Traum? Doch sofort beginnt die verzweifelte Suche nach den Gründen. So geschieht es Josef K. und allegorisch auch uns? – in Situationen, in denen wir uns in Frage stellen, verleumden, verurteilen. Denn es ist eine Eigenheit der Schuld, dass sie sich selbst nährt. In ihrer multivisionären Adaption…

Mehr erfahren »

Der Prozess

20. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
DerProzess_meinesuedstadt

Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der Leben will, widersteht sie nicht. Stell dir vor, du wachst eines Morgens nichtsahnend auf und wirst scheinbar grundlos verhaftet. Nichts weiter als ein böser Traum? Doch sofort beginnt die verzweifelte Suche nach den Gründen. So geschieht es Josef K. und allegorisch auch uns? – in Situationen, in denen wir uns in Frage stellen, verleumden, verurteilen. Denn es ist eine Eigenheit der Schuld, dass sie sich selbst nährt. In ihrer multivisionären Adaption…

Mehr erfahren »

Der Prozess

21. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 19. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 20. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
DerProzess_meinesuedstadt

Die Logik ist zwar unerschütterlich, aber einem Menschen, der Leben will, widersteht sie nicht. Stell dir vor, du wachst eines Morgens nichtsahnend auf und wirst scheinbar grundlos verhaftet. Nichts weiter als ein böser Traum? Doch sofort beginnt die verzweifelte Suche nach den Gründen. So geschieht es Josef K. und allegorisch auch uns? – in Situationen, in denen wir uns in Frage stellen, verleumden, verurteilen. Denn es ist eine Eigenheit der Schuld, dass sie sich selbst nährt. In ihrer multivisionären Adaption…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

25. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

26. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

27. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Raub – nach F. Schiller

28. September 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 13. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. September 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 27. September 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 28. September 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Raub_meinesuedstadt

Vater-Sohn-Beziehungen sind oft geprägt durch eine innere Zerrissenheit. Auf der einen Seite Sehnsucht. Auf der anderen Ablehnung. Dies prägt das Spannungsfeld von Raub – nach F. Schiller. Eine Stückentwicklung, welche die eigene Haltung zum Vater thematisiert. In einem Konflikt zwischen Verstand und Gefühl, zwischen Selbstbestimmung und Bedürftigkeit. Ausgangspunkt bilden die rivalisierenden Brüder Franz und Karl Moor aus Friedrich Schillers Die Räuber. Karl, Erstgeborener, wird vom Vater bevorzugt. Der jüngere Franz wird vom Vater vernachlässigt. Die Erwartungen sowie der Liebesentzug des…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

kritter

10. Oktober 2019 um 19:30
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 16€
Kritter_meinesuedstadt

Die österreichische Company Bodhi Project versammelt exzellente junge Tänzer*innen und hat 2019 Stephanie Theirsch eingeladen, ein Stück mit ihnen zu entwickeln. Thierschs Interesse als Choreographin richtet sich immer auf den Körper im Prozess der Transformation und auf eine Konfrontation der Kontexte. Ihre Körper sind weder das eine noch das andere. „Kritter“ wirft einen Blick auf die ambivalente Beziehung des Menschen zu seiner Natürlichkeit. Zwischen Utopie, Dystopie und dem Nichts erforschen sie Strategien des „Unruhig bleibens“ (Donna Haraway), die die Idee…

Mehr erfahren »

Invited

12. Oktober 2019 um 17:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 12. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 16€
INVITED_meinesuedstadt

Auch für Kinder und Jugendliche geeignet Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen trifft sich zu einer Performance. Aber wo bleiben die Tänzer*innen? Ein älterer Mann steht auf und beginnt zu tanzen. Ein Kind folgt. Die Sitznachbar*innen stehen ebenfalls auf. Sind sie die eigentlichen Tänzer*innen? Wer ist hier Publikum und wer Performer*in? Seppe Baeyens und sein generationsübergreifendes Ensemble machen das Publikum während der Vorstellung unmerklich zu Ko-Autor*innen. Unterstützt durch ein 65 Meter langes Seil – „The Rope“ – und eine starke Live-Band entwirft…

Mehr erfahren »

Invited

12. Oktober 2019 um 20:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 12. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
6€ - 16€
INVITED_meinesuedstadt

Auch für Kinder und Jugendliche geeignet Eine Gruppe unterschiedlicher Menschen trifft sich zu einer Performance. Aber wo bleiben die Tänzer*innen? Ein älterer Mann steht auf und beginnt zu tanzen. Ein Kind folgt. Die Sitznachbar*innen stehen ebenfalls auf. Sind sie die eigentlichen Tänzer*innen? Wer ist hier Publikum und wer Performer*in? Seppe Baeyens und sein generationsübergreifendes Ensemble machen das Publikum während der Vorstellung unmerklich zu Ko-Autor*innen. Unterstützt durch ein 65 Meter langes Seil – „The Rope“ – und eine starke Live-Band entwirft…

Mehr erfahren »

Ich glaub ich werd irre!

18. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 19. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 20. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Ich glaub ich werd irre_meinesuedstadt

„Also wir, wir Realisten, sehen das ein bisschen anders.“ Kim wacht in einer Irrenanstalt auf und hat keine Ahnung wie sie dahin gekommen ist. Zwischen normalen Verrückten und verrückten Normalen suchen wir die Antwort. Ein irres Machtspiel zwischen Gut und Böse. Wie oft liegen wir falsch, wenn wir denken, wir wären unbeeinflussbar. Einmal einen Schritt weiterdenken und den dann sogar weitergehen. Das war das Ziel, als alles anfing. Und die Schüler*Innen haben sich dies von Anfang an zu Herzen genommen.…

Mehr erfahren »

Ich glaub ich werd irre!

19. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 19. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 20. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Ich glaub ich werd irre_meinesuedstadt

„Also wir, wir Realisten, sehen das ein bisschen anders.“ Kim wacht in einer Irrenanstalt auf und hat keine Ahnung wie sie dahin gekommen ist. Zwischen normalen Verrückten und verrückten Normalen suchen wir die Antwort. Ein irres Machtspiel zwischen Gut und Böse. Wie oft liegen wir falsch, wenn wir denken, wir wären unbeeinflussbar. Einmal einen Schritt weiterdenken und den dann sogar weitergehen. Das war das Ziel, als alles anfing. Und die Schüler*Innen haben sich dies von Anfang an zu Herzen genommen.…

Mehr erfahren »

Ich glaub ich werd irre!

20. Oktober 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum 19. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 20. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Ich glaub ich werd irre_meinesuedstadt

„Also wir, wir Realisten, sehen das ein bisschen anders.“ Kim wacht in einer Irrenanstalt auf und hat keine Ahnung wie sie dahin gekommen ist. Zwischen normalen Verrückten und verrückten Normalen suchen wir die Antwort. Ein irres Machtspiel zwischen Gut und Böse. Wie oft liegen wir falsch, wenn wir denken, wir wären unbeeinflussbar. Einmal einen Schritt weiterdenken und den dann sogar weitergehen. Das war das Ziel, als alles anfing. Und die Schüler*Innen haben sich dies von Anfang an zu Herzen genommen.…

Mehr erfahren »

Mint Condition

23. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 26. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
mintCondition_meinesuedstadt

“It is funny about money. And it is funny about identity. You are you because your little dog knows you, but when your public knows you and does not want to pay for you and when your public knows you and does want to pay for you, you are not the same you.” Gertrude Stein Das Musiktheaterstück “Mint Condition” setzt Gertrude Steins Gedanken über Geld um in Tennisbälle, geteilte Geheimnisse, gebrauchte Schallplatten, musikalische Portraits und mehr. Performance Artist Theresa Hupp…

Mehr erfahren »

Mint Condition

24. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 26. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
mintCondition_meinesuedstadt

“It is funny about money. And it is funny about identity. You are you because your little dog knows you, but when your public knows you and does not want to pay for you and when your public knows you and does want to pay for you, you are not the same you.” Gertrude Stein Das Musiktheaterstück “Mint Condition” setzt Gertrude Steins Gedanken über Geld um in Tennisbälle, geteilte Geheimnisse, gebrauchte Schallplatten, musikalische Portraits und mehr. Performance Artist Theresa Hupp…

Mehr erfahren »

Mint Condition

25. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 26. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
mintCondition_meinesuedstadt

“It is funny about money. And it is funny about identity. You are you because your little dog knows you, but when your public knows you and does not want to pay for you and when your public knows you and does want to pay for you, you are not the same you.” Gertrude Stein Das Musiktheaterstück “Mint Condition” setzt Gertrude Steins Gedanken über Geld um in Tennisbälle, geteilte Geheimnisse, gebrauchte Schallplatten, musikalische Portraits und mehr. Performance Artist Theresa Hupp…

Mehr erfahren »

Mint Condition

26. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 26. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
mintCondition_meinesuedstadt

“It is funny about money. And it is funny about identity. You are you because your little dog knows you, but when your public knows you and does not want to pay for you and when your public knows you and does want to pay for you, you are not the same you.” Gertrude Stein Das Musiktheaterstück “Mint Condition” setzt Gertrude Steins Gedanken über Geld um in Tennisbälle, geteilte Geheimnisse, gebrauchte Schallplatten, musikalische Portraits und mehr. Performance Artist Theresa Hupp…

Mehr erfahren »

Mint Condition

27. Oktober 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum 26. Oktober 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 27. Oktober 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
mintCondition_meinesuedstadt

“It is funny about money. And it is funny about identity. You are you because your little dog knows you, but when your public knows you and does not want to pay for you and when your public knows you and does want to pay for you, you are not the same you.” Gertrude Stein Das Musiktheaterstück “Mint Condition” setzt Gertrude Steins Gedanken über Geld um in Tennisbälle, geteilte Geheimnisse, gebrauchte Schallplatten, musikalische Portraits und mehr. Performance Artist Theresa Hupp…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

31. Oktober 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

November 2019

Die Mars∞Chroniken

1. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

2. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

3. November 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

7. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

8. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

9. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

10. November 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

14. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

15. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

16. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Die Mars∞Chroniken

17. November 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 18:00 Uhr beginnt und bis zum 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 14. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 15. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 16. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 17. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
Die MarsChroniken_meinesuedstadt

Nach Motiven von Ray Bradbury Sie kamen, weil sie Angst hatten oder weil sie keine Angst hatten, sie kamen, um vor etwas zu fliehen oder etwas zu finden, sie kamen mit kleinen, großen oder gar keinen Träumen. Sie wollten Mars 8 kultivieren und besiedeln, sie begegneten den Marsianern, und jedes Mal ging alles anders aus, als geplant. Could there be Life on Mars? Eine Geschichte der interkulturellen Clashs. „Aus Überlieferung of the Chronik erlebt Sie high points von Besiedelung von…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

21. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

22. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

Kain meets Luzifer

23. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 9. November 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 10. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
KAIN-meets-LUZIFER_meinesuedstadt

von Lord Byron/K. Szabó Kurz vor dem Brudermord – Luzifer spricht Kain an – und bald geleitet die Herrin (!) der Finsternis wie ein guter Geist Kain durch das Reich des Todes. Sie begegnen tanzenden Menschenseelen, Stimmen und Einzelschicksalen. Erst im Digitalen Zeitalter der Zukunft, mitten im Transhumanismus reicht es – Kain lässt sich auf einem Berg nieder. Was ist Vergänglichkeit? Kain beschließt, seinen Bruder Abel nicht zu töten – um Gottes Masterplan kaputt zu machen – und seine geliebte…

Mehr erfahren »

We have a dream

30. November 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

Dezember 2019

We have a dream

1. Dezember 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

We have a dream

3. Dezember 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

We have a dream

4. Dezember 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

We have a dream

5. Dezember 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

We have a dream

6. Dezember 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

We have a dream

7. Dezember 2019 um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

We have a dream

8. Dezember 2019 um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 3. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 4. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 5. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 6. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 7. Dezember 2019

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 8. Dezember 2019

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 18€
weHaveADream_meinesuedstadt

Was wollen wir wirklich? Um das herauszufinden, hat Futur3 das Territorium der Träume abgeschritten. Während wir in scheinbaren Alternativlosigkeiten zu ersticken drohen, sprengt WE HAVE A DREAM die Grenzen individueller Träumereien und begreift den Traum als kollektives Geschehen, dessen Potential es zu nutzen gilt! In einer installativen Performance wird der allnächtliche Entwurf einer Welt, wie sie sein könnte, gemeinsam mit den Zuschauern ans Licht gehoben. Foto: Luzia Schelling

Mehr erfahren »

Januar 2020

Der Reim in Flammen – U20-Poetry Slam

9. Januar um 20:15
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
14€ - 21€
Reim in Flammen_meinesuedstadt

Z wie Zukunft! Generation Z – was kommt eigentlich danach? Spielen wir das Alphabet von vorne durch? Gibt es keine weitere „Generation Irgendwas“, weil wir unsere Zukunft verspielt haben für kommende Generationen? Wie denken die Menschen unter 20? Was erwarten sie vom Leben, von sich und von uns? Was ist ihnen wichtig? Wir haben junge Poetinnen und Poeten eingeladen, im freundschaftlichen, literarischen Wettbewerb von Ihren Zielen, Träumen, Erwartungen und Enttäuschungen zu erzählen. Ob Gereimtes oder Kurzgeschichte, ob humorvoll oder eindringlich…

Mehr erfahren »

Patrick Salmen und Quichotte – Delayed Night Show

10. Januar um 20:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:15 Uhr am 18. April 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
€14 - €21
Delayed night show_meinesuedstadt

Setzt Euer inneres Partyhütchen auf und frohlockt! Einmal im Monat präsentieren die Gastgeber Patrick Salmen und Quichotte gemeinsam mit einem wechselnden Stargast brandneue Kurzgeschichten, Songs und diversen kulturellen Schabernack im wundervollen Grünen Saal des Kölner Comedia Theaters. Durch ihre gemeinsamen Bücher und CDs sowie zahlreiche Live-Touren sind Patrick Salmen und Quichotte auf der Bühne ein eingespieltes Team. Ob satirisch, poetisch oder grenzenlos albern – die beiden Autoren und Slam Poeten lassen sich nicht auf einzelne Stile und Facetten beschränken und…

Mehr erfahren »

Ab dafür! – Der satirische Jahresrückblick

11. Januar um 20:00
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
14€ - 21€
Ab dafuer_meinesuedstadt

Ab dafür! Satire und Komik, Kommentar und Nonsens über den alltäglichen Wahnsinn des vergangenen Jahres. Eine rasante Achterbahnfahrt durch Peinlichkeiten und Höhepunkte der letzten 12 Monate. Politik, Gesellschaft und Kultur, die elektronischen Medien und die Tagespresse geben immer wieder Stichworte für Sprachwitz und Komik, für groteske Logik und verspielten Unsinn. Gereimt, geschüttelt und gerührt. Seit vier Jahren ergänzt Bernd Gieseking sein Programm um Textbeiträge des großartigen Kolumnisten und ehemaligen Chefredakteur der Titanic: Hans Zippert. Bild: Britta Frenz

Mehr erfahren »

Verlasst Eure Männer so, wie Ihr sie vorfinden wollt!

12. Januar um 18:15
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
14€ - 21€
Kirsten Fuchs_meinesuedstadt

Kirsten Fuchs betrachtet den Alltag durch eine verschmierte rosa Brille. Mit Sprung im Glas. Aber natürlich in 3D. Großes Herz, große Gefühle. Nichts übertrieben, alles wahr. Kalauerverdacht wird bestätigt. Macht aber nichts. Bild: Paul Bokowski

Mehr erfahren »

Trompe-l’œil – Performative Recherchen zu Ver-und Enthüllung

16. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Januar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 19€
diphthong_meinesuedstadt

Alltäglich bewegen wir uns zwischen Paradoxien von Selbstdarstellung und Enthüllung. Bis zu welchem Grad stellen wir uns dar? Was wird verschleiert, wenn wir uns zeigen? Was wird offenbart, wenn wir uns verhüllen? Wo werden Identitäten inszeniert? DIPHTHONG verhandelt virulente Fragen der digitalen Schein-Realität im analogen Theaterraum und involviert das Publikum unmittelbar: Selbstdarstellung oder Vermeidung einer digitalen Präsenz? Überwachung oder Schutzraum? Realität oder Inszenierung? – Wo sind die Grenzen bzw. existieren sie überhaupt noch? Die begehbare Performance-Installation entwirft einen Illusionsraum, der…

Mehr erfahren »

Trompe-l’œil – Performative Recherchen zu Ver-und Enthüllung

17. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Januar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 19€
diphthong_meinesuedstadt

Alltäglich bewegen wir uns zwischen Paradoxien von Selbstdarstellung und Enthüllung. Bis zu welchem Grad stellen wir uns dar? Was wird verschleiert, wenn wir uns zeigen? Was wird offenbart, wenn wir uns verhüllen? Wo werden Identitäten inszeniert? DIPHTHONG verhandelt virulente Fragen der digitalen Schein-Realität im analogen Theaterraum und involviert das Publikum unmittelbar: Selbstdarstellung oder Vermeidung einer digitalen Präsenz? Überwachung oder Schutzraum? Realität oder Inszenierung? – Wo sind die Grenzen bzw. existieren sie überhaupt noch? Die begehbare Performance-Installation entwirft einen Illusionsraum, der…

Mehr erfahren »

Trompe-l’œil – Performative Recherchen zu Ver-und Enthüllung

18. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 17. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 18. Januar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
8€ - 19€
diphthong_meinesuedstadt

Alltäglich bewegen wir uns zwischen Paradoxien von Selbstdarstellung und Enthüllung. Bis zu welchem Grad stellen wir uns dar? Was wird verschleiert, wenn wir uns zeigen? Was wird offenbart, wenn wir uns verhüllen? Wo werden Identitäten inszeniert? DIPHTHONG verhandelt virulente Fragen der digitalen Schein-Realität im analogen Theaterraum und involviert das Publikum unmittelbar: Selbstdarstellung oder Vermeidung einer digitalen Präsenz? Überwachung oder Schutzraum? Realität oder Inszenierung? – Wo sind die Grenzen bzw. existieren sie überhaupt noch? Die begehbare Performance-Installation entwirft einen Illusionsraum, der…

Mehr erfahren »

Francos Hermanns-Schlacht

24. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service