Aufgeschnappt: Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD +++ Nachhaltigkeitsfestival – noch Plätze frei +++ Uns´ Stroß soll schöner werden – Tag des guten Lebens in der Südstadt +++ Gabi geht – mit Zugabe +++ Zikade eröffnet „Grande Terrasse“ +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Südstadt-Leben e.V.
Kultureller Förderverein der Lutherkirche


0221 3762990||www.suedstadt-leben-koeln.de

September 2020

Mehmet Akbaş & Hani Mojtahedy: Die Grenzgänger

26. September um 20:00
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
20€
memet_meinesuedstadt

Kurdish Worldfusion / Middle Eastern Music – Musik aus Anatolien und Mesopotamien. Mit Grenzen kennen sie sich aus. Seit Jahren arbeiten sie sich daran ab: sowohl Hani Mojtahedy als auch Mehmet Akbaş, setzen sich an ihren Musikabenden mit Grenzgebieten auseinander. Sie schauen dabei genau hin, wenn Tradition auf die Moderne stößt, die Klassik auf den Jazz, der Osten auf den Westen, das kurdische Hirtenlied auf das opernhafte Belcanto – ihre Darbietungen und Improvisationen verbinden unterschiedliche Musiksprachen miteinander, so wie Brücken…

Erfahren Sie mehr »

Hof-Konzert: Zass

27. September um 18:00
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
23€
Zass_meinesuedstadt

ERUSS OP DE STROOSS ist der Titelsong des am 30.09.2019 erschienenen Albums, und zugleich Motto und Schlachtruf der Band. Ein durchweg politisches Album, einer ebenso politischen Band. Fernab des Kölner Brauchtums um „Flönz un Blootwoosch”, steht die Band für ein Kölsches Lebensgefühl: Nicht aufgeben, sondern aussprechen und Stirn bieten! Besetzung: Michael Zass – Gitarre, Gesang Josef Loup, Gitarre, Gesang Gregor Salmingkeit – Gitarre, Gesang Matthias Keul – Lap Steel, Piano Dave Knight – Schlagzeug Cecil Drex – Bass

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2020

Lindy Hop Heaven – Swing the church – ABGESAGT

2. Oktober um 19:30
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
19€
Lindy Hop Heaven_meinesuedstadt

mit Theo de Vries und seiner Swingband Der Tanz zur Swingmusik, der Menschen verbindet und süchtig macht. Von den 20ern bis zu den 40ern hat dieser Paartanz, das damalige Lebensgefühl der Menschen, von Aufbruch, Hoffnung und purer Lebensfreude auch auf die Tanzfläche gebracht und Menschen aller Nationen vereint. Let´s do the Lindy Hop ! Ausprobieren? dann kommt um 19.30 zur Schnupperstunde! THEO DE VRIES und seine SWING BAND spielt einen Mix aus Jazz, Swing, Latin, Boogie & Blues. Ein bodenständiger…

Erfahren Sie mehr »

Francofolie-Petit Festival: Aalma Dili & Toi et Moi

3. Oktober um 20:00
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
25€
AALMA-DILI_meinesuedstadt

Französisch-sprachige Bands Wir feiern die französischsprachige Popularmusik in ihrer vorbildlich, weltoffenen Breite und Tiefe. Dafür präsentieren wir die wunderbar verrückte Band Alma Dili erstmals in Köln. Sie selbst bezeichnen ihre Melange als »Balkan – Klezmer – Western« man könnte ebenso Chanson, Swing und Punk ins Spiel bringen. Auch wenn sie ihre Herkunft verheimlichen, mit ihrer ziganesken Virtuosität an Geigen, Kontrabass, Gitarre und Gesang können sie überall, auf jeder Party glänzen, von Bukarest bis Marseille …! »Nouvelle Chanson nennt das Kölner…

Erfahren Sie mehr »

O Topos Mou – Mein Ort – in Katerini/ Griechenland

7. Oktober um 19:00
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos
O Topos Mou_meinesuedstadt

Solidarisch im Widerstand gegen Armut und Hoffnungslosigkeit Elias Tsolakidis, in Köln und Griechenland lebend, Mitbegründer von „O Topos Mou“, berichtet über Geschichte und Aktivitäten der Initiative (mit anschl. Diskussion) Ο ΤΟΠΟΣ ΜΟΥ – O Topos Mou – Neun Sozialprojektefür die Menschen in der Region und darüber hinaus An das Märchen von der Wohlfahrt für alle durch ein kapitalistisches Wirtschaftssystem und einen Staat, der für das Gemeinwohl sorgt, glauben viele Menschen in Griechenland schon seit längerem nicht mehr. Nach der finanziellen…

Erfahren Sie mehr »

Hof-Konzert: HopStopBanda

9. Oktober um 19:00
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
20€
HopStopBNDA_meinesuedstadt

Heute macht HopStopBanda im Rahmen ihrer musikalischen Pilgerreise durch Köln in der Lutherkirche halt, um einen HotSpot der Kölner Kultur zu würdigen und um allen Liebhabern guter Musik einen schönen Abend zu schenken. Mit ihrer Mischung der osteuropäischen, lateinamerikanischen und jiddischen Musik mit urbanen NeoFolklore schaffen sie einen heißen MusikCocкtail, der durch die Ohren über das Herz schnell in die Beine geht und jeden, auch noch so faulhäutigen Partymuffel zu einem tanzwütigen Springteufel macht. Bild: Dmitry Shakhin

Erfahren Sie mehr »

1. Kölner Neo Tango Milonga

9. Oktober um 19:30
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
8€ – 20€
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Die Freiheit des Tango Nuevo Neo Tango oder auch Tango Nuevo genannt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es fließen zeitgenössische Musikstile aller Genres ein. Elektrotango z.B. ist eine moderne Richtung der Tangomusik, aber auch zu sogenannten Non Tangos aus den Bereichen Funk, Rock, Pop, Blues wird getanzt. Tänzerisch öffnet sich der Neotango auch anderen Tanzrichtungen, so fließen Elemente des Salsa , Ballroom, Swing und freie Bewegungen mit ein. An diesem Abend bringt DJ Frank Gottschalk seine reichhaltige und ausgefallen Musiksammlung…

Erfahren Sie mehr »

Ahmet Aslan – Somewhere on Earth Europa Tour

10. Oktober um 21:15
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
35€
Ahmet Aslan_meinesuedstadt

Der Weltmusiker mit anatolischem Hintergrund ist bekannt für sein meisterhaftes Spiel auf dem selbstkreierten Instrument Di-Tar (eine Mischung aus Bağlama und Flamenco-Gitarre) und für seinen einfühlsamen Gesang. Jetzt tourt er mit seinem neuen Album „Somewhere on Earth“ durch Europa. Aslan interpretiert anatolische Volksmusik auf eigene Weise und erfindet sich und seine Musik immer wieder neu. 2003 erschien sein Soloalbum „Va u Waxt (Wind und Zeit)“, 2008 folgte „Meleklerin Dansi (Tanz der Engel)“. Sein letztes Album „Budala Aurası“ enthält Songs, in…

Erfahren Sie mehr »

Ahmet Aslan – Somewhere on earth Europa Tour

10. Oktober um 21:15
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
35€
AHMET-ASLAN_meinesuedstadt

Somewhere on Earth-Tour: Ahmet Aslan kommt nach Deutschland! Der Weltmusiker mit anatolischem Hintergrund ist bekannt für sein meisterhaftes Spiel auf dem selbstkreierten Instrument Di-Tar (eine Mischung aus Bağlama und Flamenco-Gitarre) und für seinen einfühlsamen Gesang. Jetzt tourt er mit seinem neuen Album „Somewhere on Earth“ durch Europa. Aslan interpretiert anatolische Volksmusik auf eigene Weise und erfindet sich und seine Musik immer wieder neu. 2003 erschien sein Soloalbum „Va u Waxt (Wind und Zeit)“, 2008 folgte „Meleklerin Dansi (Tanz der Engel)“.…

Erfahren Sie mehr »

Mo-Torres

11. Oktober um 19:00
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
35€
MO-TORRES_meinesuedstat

Seit 2008 rappt der Kölner Mo-Torres nun schon über seinen Alltag, seine Stadt und gesellschaftliche Themen. Die Leidenschaft zur Musik und der Enthusiasmus diese mit der Welt teilen zu dürfen, springt bei Mo-Torres sofort auf die Menschen über. Die Mischung aus Pop und Rap, gepaart mit viel Humor, macht Mo zu einem nahbaren, authentischen und sympathischen Künstler. Aufgewachsen im Kölner Stadtteil Ehrenfeld, erlangte Mo-Torres schnell regionale Bekanntheit und brachte mitseinen gerappten Strophen frischen Wind in die Kölner Musik-Szene. Spätestens seitdem…

Erfahren Sie mehr »

Kopieren ist Kreieren – Joseph und seine Brüder

15. Oktober um 19:30
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
18€ – 22€
josef_meinesuedstadt

Profeti della Quinta – Hass, Neid & Eifersucht sind starke Emotionen Die Geschichte von Joseph und seinen Brüdern ist archetypisch, denn Hass, Neid und Eifersucht sind starke Emotionen und, ebenso wie die Liebe, so alt wie die Menschheit selbst. Von daher macht es Sinn, gerade anhand dieser Vorlage den Bogen über die Jahrhunderte zu spannen. Elam Rotem ist ein zeitgenössischer Komponist, Sänger und Cembalist, der das von ihm in Galiläa (Israel) gegründete Ensemble Profeti della Quinta auch leitet. Ins Zentrum…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service