Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ KiTa-Streik und Eltern-Petition +++ Wem gehört die Stadt? Pfarrer Mörtter ruft zum Flashmob auf +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

« Alle Veranstaltungen

Mai 2022

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

28. Mai um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

29. Mai um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

4. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

5. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

11. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

12. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

18. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

19. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

25. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Ausstellung: Jan Glisman – Rückbau Deutsche Welle

26. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis 2. Juli 2022 wiederholt wird.

Deutschlandradio-Funkhaus Köln, Raderberggürtel 40
Köln, 50968
Google Karte anzeigen
Kostenlos
deutschewelle-meinesuedstadt

Ausstellung im Deutschlandradio-Funkhaus Köln Der Rückbau der ehemaligen Funktürme der Deutschen Welle in Köln war eine der größten Abrissbaustellen in Europa. 138 Meter war das markante und einst drittgrößte Gebäude der Stadt hoch, bei den technisch aufwendigen Rückbauarbeiten mussten 34 Etagen abgetragen werden. Der Kölner Künstler Jan Glisman hat den Abriss künstlerisch begleitet. Entstanden ist ein Kunstprojekt, das an den Wochenenden jeweils von 14-18 Uhr im Kölner Deutschlandradio-Funkhaus besichtigt werden kann. Seit Sommer 2017 dokumentierte Jan Glisman den Rückbau mit…

Erfahren Sie mehr »

Meine Südstadt Service