Aufgeschnappt: Läuft, mit: veganen Sneakers +++ Es hat sich ausgewandert! +++ Südkost kann nicht mehr +++ Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen › Information

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Januar 2021

Online-Semestereröffnung der Melanchthon-Akademie

22. Januar um 19:00 bis 21:00
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
Kostenlos
Semester_meinesuedstadt

Ein neues Jahr beginnt, und die Zeit ist in stetigem Wandel. Wir haben Zugang zu mehr Informationen, als wir verarbeiten können. Unser Verstand und unsere Seelen brauchen mehr Nahrung als Informationen und Wissen. Unsere Herzen sind auf echte Verbundenheit und Gemeinsinn angewiesen. Darum wollen wir auch in diesem Halbjahr in der Akademie wieder mit ‚Buch und Brot‘ das neue Semester 2021 beginnen. Die Studienleiter* innen der Akademie laden zur Vorstellung ausgewählter Bücher ein. Aus einigen sind Seminare, Vorträge und Workshops…

Erfahren Sie mehr »

Online-Vortrag: Imre Kertesz – Gedanken zum Holocaust

26. Januar um 18:00 bis 20:00
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
Kostenlos
Holocaust_meinesuedstadt

Der Titel einer Essaysammlung aus der Feder der ungarischen Schriftstellerin Imre Kertesz, ruft in den Leser*innen eine unerwartete meditative Stimmung hervor. In den Moment der Stille sammeln sich vielstimmige Gedanken zum Holocaust. Kertez will dazu anregen, ihn als eine Art Kultur zu verstehen, aus der moralische Werte entstehen, während die meisten Zeitgenossen, aber auch viele Überlebende, ihn nur als ein das Denken und Fühlen überwältigendes Ereignis verstehen können. Der Referent, Prof. Daniel Hoffmann, hat sich in seinem 2007 veröffentlichten Buch…

Erfahren Sie mehr »

Balkanbrücke – Bündnis zur Unterstützung von Menschen auf der Flucht entlang der Balkanroute

26. Januar um 19:30 bis 21:00
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
Kostenlos
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Online-Veranstaltung Unser Ziel ist es, Informationen zu Entwicklungen und Menschenrechtsverletzungen auf der Balkanroute zu teilen. Dadurch soll eine breitere Öffentlichkeit erreicht werden, um den Druck auf die Politik zu erhöhen. Wir fordern die Abschottungspolitik der EU zu beenden, die Push-Backs und die Gewalt an den Grenzen der EU sofort einzustellen, legale und sichere Fluchtwege in die EU zu schaffen und Bewegungsfreiheit für alle Menschen möglich zu machen. Solange das noch nicht erreicht ist, bleibt es auch unser Ziel, Spenden für…

Erfahren Sie mehr »

Eine jüdisch-christliche Soiree

31. Januar um 18:00 bis 19:30
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
Kostenlos
Soiree_meinesuedstadt

Im Jahr 2021 findet an vielen Orten in Deutschland das Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ statt. Geschichte und Gegenwart jüdischen Lebens in Deutschland werden vielfältig und lebendig sichtbar – auch als deutliches Zeichen gegen einen wachsenden Antisemitismus. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Köln lädt zum Beginn dieses Jahres 2021 sehr herzlich zu einer jüdisch-christlichen Soiree mit dem Rabbiner der Synagogen-Gemeinde Köln, Yechiel Brukner, und seinem christlichen Gesprächspartner, Weihbischof Rolf Steinhäuser, ein. Livestream: www.321.koeln.

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Online-Seminar – Praktiken ökologischer Spiritualität

3. Februar um 20:00 bis 21:30
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
Kostenlos
Online-Seminar_meinesuedstadr

In der Ökologischen Spiritualität geht es um die Verbundenheit mit allem, was lebt – mit menschlichem, tierischem und pflanzlichem Leben. Das Besondere der Ökologischen Spiritualität ist eine leidenschaftliche und lustvolle Beziehung zur Natur. Denn lange Zeit war das Naturverhältnis des Christentums äußerst ambivalent und oft sogar naturabwertend. Ökologische Spiritualität sucht daher nach Formen, die Verbundenheit mit der Natur spirituell auszudrücken. Dr. Martin Horstmann stellt sieben einfache Praktiken vor, die zum Ausprobieren und Experimentieren einladen. Anmeldung erforderlich

Erfahren Sie mehr »

Kreisgespräch am Donnerstagvormittag: Was bewegt mich und wie gehe ich damit um?

4. Februar um 12:00 bis 13:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 4. März 2021

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 29. April 2021

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 20. Mai 2021

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 10. Juni 2021

Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24 b
Köln, 50678
+ Google Karte anzeigen
10€
Kreisgespraech_meinesuedstadt

Im Kreis sitzen. Miteinander reden. Einander zuhören. Gemeinsam reflektieren. In vielen alten Kulturen saßen Menschen im Kreis um eine Mitte und haben ihre Themen besprochen. Manchmal geht ein Redegegenstand rund, manchmal liegt er in der Mitte und wer etwas sagen will, holt ihn und spricht; manchmal wird geschwiegen; niemand wird unterbrochen und es wird nicht diskutiert. Es geht nicht darum, recht zu haben und darum, andere überzeugen zu wollen. Zu Beginn eines jeden Treffens werden wir Themenvorschläge sammeln und gemeinsam…

Erfahren Sie mehr »

Vergeben und Vergessen? Wie geht Vergeben?

18. Februar um 18:00 bis 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am 7. März 2021

Melanchthon-Akademie, Kartäuserwall 24 b
Köln, 50678
+ Google Karte anzeigen
10€
vergeben_meinesuedstadt

Viele Menschen lehnen es ab zu vergeben - aus gutem Grund. Sie befürchten sich selber zu schwächen und die Schwere der zugefügten Verletzung zu verharmlosen. Sie suchen nach einem wirksamen Schutz. Wie kann Vergebung Menschen aus ihrer Verbitterung herausführen? Welche Schritte führen sie wieder in die Kraft und ermöglichen Zukunft? In Workshop und Vortrag nähern wir uns dem Vergeben als einen innerlichen Prozess an. In diesem Workshop befassen wir uns damit, wie Vergeben möglich ist; was Vergebung nicht ist; was…

Erfahren Sie mehr »

Theologische Akademie am Vormittag

23. Februar um 11:00 bis 12:45
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Dienstag stattfindet und bis 11. Mai 2021 wiederholt wird.

Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
42€
Theologische Akademie_meinesuedstadt

Mehr als 1700 Jahre. Jüdische Schriftauslegung und die Reparatur der Welt. Gott, heißt es in der jüdischen Tradition, schaute in die Thora und schuf danach die Welt. Wir werfen in diesem Seminar einen Blick auf unterschiedliche Stationen jüdischer Bibelauslegung von Antike bis zur Gegenwart. „Reparatur der Welt“ (tikkun olam) meint, dass das jüdische Lesen der Bibel sich immer auf die Gestaltung der Welt auswirkt – im Sinn einer sensiblen Wahrnehmung und Sehnsucht nach Heilung und Verbesserung. Wir werfen deshalb auch…

Erfahren Sie mehr »

Kollegiale Beratung und kreative Problemlösungstechniken

26. Februar um 16:00 bis 19:00
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
45€
Kollegiale Beratung_meinesuedstadt

praxisorientiert und gut begleitet Methodenkompetenz erwerben Das Besondere dieser Methode für herausfordernde Situationen im beruflichen Alltag ist die wechselseitige eigenständige Beratung ohne eine externe Moderation oder Anleitung. Im Verlauf dieses Praxisworkshops lernen Sie zudem Methoden kennen, die Sie innerhalb der Kollegialen Beratung anwenden können, die aber auch in Teambesprechungen, Meetings und anderen Arbeitssettings zu einer Steigerung Ihrer kreativen Problemlösung führen und, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Der Kurs umfasst einen Einstiegs-Workshop am 26.02. in Präsenz oder über Zoom, sowie…

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Theologische Akademie am Vormittag

2. März um 11:00 bis 12:45
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Dienstag stattfindet und bis 11. Mai 2021 wiederholt wird.

Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
42€
Theologische Akademie_meinesuedstadt

Mehr als 1700 Jahre. Jüdische Schriftauslegung und die Reparatur der Welt. Gott, heißt es in der jüdischen Tradition, schaute in die Thora und schuf danach die Welt. Wir werfen in diesem Seminar einen Blick auf unterschiedliche Stationen jüdischer Bibelauslegung von Antike bis zur Gegenwart. „Reparatur der Welt“ (tikkun olam) meint, dass das jüdische Lesen der Bibel sich immer auf die Gestaltung der Welt auswirkt – im Sinn einer sensiblen Wahrnehmung und Sehnsucht nach Heilung und Verbesserung. Wir werfen deshalb auch…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service