Aufgeschnappt: Aus Köln Süd offen! wird kunstroute SÜD +++ Nachhaltigkeitsfestival – noch Plätze frei +++ Uns´ Stroß soll schöner werden – Tag des guten Lebens in der Südstadt +++ Gabi geht – mit Zugabe +++ Zikade eröffnet „Grande Terrasse“ +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

September 2020

Wenn eine Begegnung alles verändert – Buchvorstellung

25. September um 18:30
Lutherkirche, Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos

Ärztinnen und Ärzte erzählen 25 Ärztinnen und Ärzte unterschiedlicher Fachrichtungen erzählen in diesem Buch von Begegnungen mit Patienten, die sie und ihre Sicht auf die Medizin verändert haben. Sie haben erfahren, dass ihre Arbeit nicht nur aus der tiefen Kenntnis der Medizin und deren konkreter Anwendung besteht, sondern dass die Beziehung zum Patienten mindestens ebenso wichtig ist. Der Leser erfährt, was die Ärztinnen und Ärzte bewegt und was sie von ihren Patienten lernen. So sagt Dr. Manfred Nelting, einer der…

Erfahren Sie mehr »

Abbas Khider liest: Palast der Miserablen

30. September um 20:00
Odeon Kino, Severinstraße 81
Köln, 50678 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
15€
Abbas-Khider-meinesuedstadt

Shams Hussein ist ein normaler Junge mit ganz normalen Träumen. In der Hoffnung auf ein friedlicheres Leben ziehen seine Eltern mit ihm und seiner Schwester aus dem Süden des Irak nach Bagdad. Doch aus dem Streben nach einer besseren Zukunft wird in dem von Saddam Hussein beherrschten Land schnell ein Leben in existenzieller Not. Die Familie wohnt neben einem riesigen Müllberg, Shams arbeitet als Plastiktütenverkäufer, als Busfahrergehilfe, als Lastenträger. Und er liebt Bücher. In einer Zeit jedoch, in der ein…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Max Goldt liest

12. Dezember um 20:00
Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
14€ – 21€

Max Goldt, geboren 1958 in Göttingen, lebt in Berlin. Er bildete zusammen mit Gerd Pasemann das Musikduo „Foyer des Arts“ für das er textete und sang. Zusammen mit Stephan Katz hat Max Goldt mehrere Comicbände herausgebracht. 1997 wurde ihm der Kasseler Literaturpreis für grotesken Humor verliehen, 1999 der Richard-Schönfeld-Preis für literarische Satire, 2008 der Kleist-Preis und der Hugo-Ball-Preis und 2016 der Göttinger Elch. Er unternimmt immer wieder Lesereisen durch den deutschsprachigen Raum. Auf diesen Lesungen testet er stets unveröffentlichte, noch…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service