Aufgeschnappt: Läuft, mit: veganen Sneakers +++ Es hat sich ausgewandert! +++ Südkost kann nicht mehr +++ Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juni 2021

Revolt. She said. Revolt again

24. Juni um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Juli 2021

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 4. Juli 2021

Freies Werkstatt Theater, Zugweg 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
12€ – 19€
Revolt_meinesuedstadt

Girl meets Boy. Könnte man denken. Aber was passiert, wenn in dieser Begegnung nichts ist wie gelernt? Wenn "Girl" nicht den gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln entspricht, sondern vielmehr in ihrer Begegnung mit dem anderen Geschlecht und der sie umgebenden männlich dominierten Welt auf ihrer Individualität und Eigenständigkeit beharrt. Sie lässt sich nicht besitzen, nicht benutzen, nicht domestizieren – will sich nicht fortpflanzen, nicht heiraten und auch ihr Sex gehört ihr. Alice Birchs Stück ist ein feministisches Manifest in vier Akten.…

Erfahren Sie mehr »

Gardi Hutter: Die tapfere Hanna – ABGESAGT

24. Juni um 20:00
Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, NRW 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
14€ – 21€
Gardi Hutter_meinesuedstadt

Hanna, zerzaust und versponnen, hat als Wäscherin kein leichtes Leben. Widerspenstige Wäscheklammern, heimtückische Wäscheseile, ein Waschbecken mit schwindelerregenden Abgründen und vor allem ein dreckiger und fauler Wäschehaufen können nur mit aller List bezwungen werden. Hannas einziger Lichtblick ist ihr Buch über die Heldentaten von Jeanne d‘Arc, das sie in den Arbeitspausen mit Hingabe liest. Ja! Ohne Zögern würde sie ihr einsames und mühsames Leben gegen Abenteuer, Ruhm und Ehre eintauschen. Traum und Wirklichkeit vermischen sich, verlieren ihre Grenzen. Der Waschzuber…

Erfahren Sie mehr »

Maja Majer-Wallat: Balance & System

25. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 26. Juni 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 26. Juni 2021 wiederholt wird.

Galerie Werner Klein, Volksgartenstraße 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos
MajaMajerWallat_meinesuedstadt

Objekte und Papierarbeiten Die Galerie zeigt Mobiles aus Stielen und Kapseln von Mohn der aktuellen Werkgruppe “Balance & System“ und Papierarbeiten der Serie “Stempeldrucke“ sowie keramische Skulpturen der Werkgruppe “Koine, Das Gemeinsame im Verschiedenen“ aus den 80er Jahren. Schaut man an die Decke der Galerie, einen Teil des Raumes, der höchst selten der Ort für Kunstwerke ist, sieht man frei im Raum schwebende leicht bis stark gekrümmte Linien mit deutlichen Verdickungen an beiden Enden. Schaut man genauer erkennt man getrocknete…

Erfahren Sie mehr »

Helena Parada Kim – Caché

25. Juni um 14:00 bis 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag stattfindet und bis 1. August 2021 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 1. August 2021 wiederholt wird.

Choi&Lager Gallery, Wormser Straße 23
Köln, 50678 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Kostenlos
Helena Parada Kim_meinesuedstadt

Die Einzelausstellung von Helena Parada Kim in der Galerie CHOI&LAGER in Köln zeigt Gemälde der Berliner Künstlerin aus den letzten zwei Jahren. Zwei Werkkomplexe werden in der Ausstellung zu sehen sein. Zum einen großformatige, naturalistische Pflanzendarstellungen, denen die Künstlerin sich verstärkt in den letzten Jahren gewidmet hat. In dem zweiten Werkkomplex zeigt die junge Malerin Bilder, die sich mit koreanischer Kunst und Ästhetik auseinandersetzen. In Köln als Tochter einer Koreanerin und eines Spaniers aufgewachsen sucht Helena Parada Kim, die an…

Erfahren Sie mehr »

Kölner KinderUni: Welt der Kunststoffe – Das Finale

25. Juni um 15:00 bis 16:00
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
Kostenlos
Veranstaltungen und Termine in der Kölner Südstadt - von Meine Südstadt

Das Institut für Werkstoffanwendung der TH Köln lädt zu einer digitalen Frage-Antwort-Runde in der Veranstaltungsreihe „Kölner KinderUni“ ein. Referent Prof. Dr. Martin Bonnet beantwortet die eingesendeten Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer rund um das Thema Kunststoffe. Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an Kinder von 12 bis 14 Jahren. Eine Anmeldung ist erforderlich. Informationen zum Einreichen von Fragen und den Link zur Anmeldung gibt es unter www.th-koeln.de/termine.

Erfahren Sie mehr »

Online-Seminar: Meine Rolle im Wandel

25. Juni um 18:00
Online Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen
213€
Rolle im Wandel_meinesuedstadt

Was ist meine Aufgabe in Zeiten der öko-sozialen Transformation? Viele Menschen überlegen, was ihr Beitrag in der sozial-ökologischen Transformation sein kann: Was kann ich selbst tun, damit die Welt zu einem besseren Ort wird? Dabei hilft es, etwas grundsätzlicher zu fragen: Welche Rolle möchte ich in dieser Zeit des Umbruchs haben? Dann verzettele ich mich nicht in Einzeldingen, sondern kann vielleicht gelassener, vielleicht auch radikaler auf das schauen, was ich tun will und tun kann. Wir nutzen an dem Wochenende…

Erfahren Sie mehr »

Zamus Early Music Festival: Ein Donnerwort von Erden

25. Juni um 19:00
Trinitatiskirche, Filzengraben 4
Köln, NRW 50676 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
10€ – 15€
NeoBarock_meinesuedstadt

Neobarock-Konzert Bild: Patrick Essex

Erfahren Sie mehr »

Revolt. She said. Revolt again

25. Juni um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 3. Juli 2021

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 4. Juli 2021

Freies Werkstatt Theater, Zugweg 10
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
12€ – 19€
Revolt_meinesuedstadt

Girl meets Boy. Könnte man denken. Aber was passiert, wenn in dieser Begegnung nichts ist wie gelernt? Wenn "Girl" nicht den gesellschaftlichen Erwartungen und Regeln entspricht, sondern vielmehr in ihrer Begegnung mit dem anderen Geschlecht und der sie umgebenden männlich dominierten Welt auf ihrer Individualität und Eigenständigkeit beharrt. Sie lässt sich nicht besitzen, nicht benutzen, nicht domestizieren – will sich nicht fortpflanzen, nicht heiraten und auch ihr Sex gehört ihr. Alice Birchs Stück ist ein feministisches Manifest in vier Akten.…

Erfahren Sie mehr »

Open Air Kino: Das alte Köln in Farbe

25. Juni um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. Juni 2021

BAY Rheinauhafen, Harry-Blum-Platz 1
Köln, NRW 50678 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
16,50€
Das alte Koeln_meinesuedstadt

Eine historische Filmreise von Hermann Rheindorf Im vergangenen Dezember führte dieser Film die Amazon Doku-Charts an. Jetzt kommt das gefeierte 90 Minuten-Werk für zwei Abende zum ersten Mal ins Kino. Der Filmemacher ist an beiden Abenden zugegen und freut sich auf illustre Premierengäste. Musikalisch eröffnet werden die Kinoabende von Björn Heuser (25.6.) und von Miljö (26.6.) Dieser Film zeigt das unzerstörte Köln der Vorkriegszeit in den schönsten Original-aufnahmen, die es aus der alten Stadt gibt und einer Vielzahl an Neuentdeckungen,…

Erfahren Sie mehr »

Miss Gyné – ein Tanztheaterstück, eine Tanz-Spielschlacht

25. Juni um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 26. Juni 2021

Theater der Keller, In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w
Köln, 50679
+ Google Karte anzeigen
13€ – 18€
Miss Gyne_meinesuedstadt

Wir tauchen ein in die Welt der Amokläufer*innen, in die Plattformen des Hasses, der Misogynie. „Es war die Schuld der Gesellschaft, mich zurückzuweisen. Es war die Schuld der Frauen, mir Sex zu verweigern“, so der Amokläufer Elliott Rodgers in einem Manifest. Frauenhass ist ein häufiges Motiv dieser Form des Terrors unserer Gegenwart. Auf Plattformen und in Chatrooms organisiseren sich die „Incels“ („involuntary celibate“) und tauschen sich aus. Was treibt die Täter zu ihren Taten? Welche Rolle spielen Games und virtuelle…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service