Aufgeschnappt: Pasta anstatt Domino‘s Pizza +++ Ein dicker fetter Pfannekuchen in der Comedia +++ Neu in der Südstadt: The Herbalist +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++ Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Orangerie Theater

0221 9522708|http://www.orangerie-theater.de

Januar 2020

Francos Hermanns-Schlacht

24. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Francos Hermanns-Schlacht

25. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Francos Hermanns-Schlacht

26. Januar um 18:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Francos Hermanns-Schlacht

29. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Francos Hermanns-Schlacht

30. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Francos Hermanns-Schlacht

31. Januar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Februar 2020

Francos Hermanns-Schlacht

1. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 29. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 30. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 31. Januar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 1. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
hermannsschlacht_meinesuedstadt

Diplominszenierung der Theaterakademie Köln in Kooperation mit dem nö theater Ein Projekt über Hermann den Cherusker, den unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Franco A. und Hannibals Schattennetzwerk. Ende November hat der Bundesgerichtshof das Oberlandesgericht Frankfurt angewiesen, einen Prozess wegen Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat gegen den Bundeswehrsoldaten Franco A. zu führen. Das heißt dieser bekommt nächstes Jahr einen aufsehenerregenden Prozess wegen Rechtsterrorismus. Als hätten wir es geahnt gibt es im Januar unsere Premiere des Stückes „Francos Hermannsschlacht“, das seinen Fall theatralisiert. Regie…

Mehr erfahren »

Der Zwang

5. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
Der-Zwang_meinesuedstadt

Gewinner des KunstSalon Theaterpreis 2019 Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln? Diesem Konflikt stellt sich F., die Hauptfigur aus Stefan Zweigs gleichnamiger Novelle „Der Zwang“ (1920). F. bekommt nach Landesflucht den Einzugsbefehl in den Krieg. Aber eigentlich hatte er schon längst…

Mehr erfahren »

Der Zwang

6. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
Der-Zwang_meinesuedstadt

Gewinner des KunstSalon Theaterpreis 2019 Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln? Diesem Konflikt stellt sich F., die Hauptfigur aus Stefan Zweigs gleichnamiger Novelle „Der Zwang“ (1920). F. bekommt nach Landesflucht den Einzugsbefehl in den Krieg. Aber eigentlich hatte er schon längst…

Mehr erfahren »

Der Zwang

7. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
Der-Zwang_meinesuedstadt

Gewinner des KunstSalon Theaterpreis 2019 Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln? Diesem Konflikt stellt sich F., die Hauptfigur aus Stefan Zweigs gleichnamiger Novelle „Der Zwang“ (1920). F. bekommt nach Landesflucht den Einzugsbefehl in den Krieg. Aber eigentlich hatte er schon längst…

Mehr erfahren »

Der Zwang

8. Februar um 20:00
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 6. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 7. Februar 2020

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 8. Februar 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
12€ - 19€
Der-Zwang_meinesuedstadt

Gewinner des KunstSalon Theaterpreis 2019 Wir leben in einer Zeit, in der sich gesamtgesellschaftliche Verhältnisse immer mehr zuspitzen. Wir werden täglich mit Gewalt und Krieg konfrontiert, unser Demokratieverständnis gerät ins Wanken. Man sollte etwas tun. Wäre es nicht mutiger, sich von vorgefertigten Meinungen zu lösen, eine eigene Haltung zu entwickeln? Diesem Konflikt stellt sich F., die Hauptfigur aus Stefan Zweigs gleichnamiger Novelle „Der Zwang“ (1920). F. bekommt nach Landesflucht den Einzugsbefehl in den Krieg. Aber eigentlich hatte er schon längst…

Mehr erfahren »

Idil Nuna Baydar aka Jilet Ayse: Ghettolektuell

28. Februar um 20:30
Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
21€
Idil Nuna Baydar_meinesuedstadt

Ein ganzes Land wird zum Gespräch gebeten. Ein Land, in dem Idil Nuna Baydar lebt und das ihr zunehmend Sorgen bereitet. Sie hat als hier geborene und vom Umfeld geprägte Berlinerin einiges an Migrations- Hintergründigkeit zu bieten und tut das gerne und vehement vor allem in ihrer typischen Figur Jilet Ayse auf sehr eindrucksvolle und gewollt nachhaltige Weise.

Mehr erfahren »

April 2020

Patrick Salmen und Quichotte – Delayed Night Show

18. April um 20:15
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:15 Uhr am 18. April 2020

Orangerie Theater, Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte
€14 - €21
Delayed night show_meinesuedstadt

Setzt Euer inneres Partyhütchen auf und frohlockt! Einmal im Monat präsentieren die Gastgeber Patrick Salmen und Quichotte gemeinsam mit einem wechselnden Stargast brandneue Kurzgeschichten, Songs und diversen kulturellen Schabernack im wundervollen Grünen Saal des Kölner Comedia Theaters. Durch ihre gemeinsamen Bücher und CDs sowie zahlreiche Live-Touren sind Patrick Salmen und Quichotte auf der Bühne ein eingespieltes Team. Ob satirisch, poetisch oder grenzenlos albern – die beiden Autoren und Slam Poeten lassen sich nicht auf einzelne Stile und Facetten beschränken und…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service