Aufgeschnappt: Neu in der Südstadt: The Herbalist +++ Rotziger Rock im Pitter +++ Hotel am Chlodwigplatz – Einweihungsflohmarkt +++ Die zwanzigste LitCOLOGNE – schnell sein lohnt sich! +++ Bäume auf der Bonner – Neuer Versuch: Ganz vielleicht klappt es ja diesmal +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Geschichte einer Utopie. Das Bauhaus (Weimar, Dessau, Berlin)

11. April um 10:00 bis 12:15

8€
bauhaus_meinesuedstadt

Vor 100 Jahren gründete der Architekt Walter Gropius das „Staatliche Bauhaus Weimar“ als eine neuartige Kunstschule, die durch die Verbindung von Kunst, Handwerk und Industrie Einfluss auf die Gestaltung der gesamten sozialen Umwelt nehmen sollte. Der Vortrag legt die Grundzüge und die Entwicklung dieses utopischen Programms im Zusammenhang mit der politischen Situation nach dem Ersten Weltkrieg bis zur Auflösung der Schule im Jahr 1933 dar. Besonderes Gewicht liegt auf den Bauhaus-lehrern, die die Bildende Kunst des 20. Jahrhunderts revolutioniert haben, unter ihnen Paul Klee, Wassily Kandinsky, Lyonel Feininger.

Details

Datum:
11. April
Zeit:
10:00 bis 12:15
Eintritt:
8€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Melanchthon-Akademie
Telefon:
0221 9318030
E-Mail:
info@melanchthon-akademie.de
Website:
www.melanchthon-akademie.de/

Veranstaltungsort

Melanchthon-Akademie
Kartäuserwall 24 b
Köln, 50678
+ Google Karte
Telefon:
0221 9318030
Website:
www.melanchthon-akademie.de/

Meine Südstadt Service