Aufgeschnappt: Läuft, mit: veganen Sneakers +++ Es hat sich ausgewandert! +++ Südkost kann nicht mehr +++ Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Comedia Theater

0221 88877222||http://www.comedia-koeln.de

Januar 2021

Blind Audition – Kölns erstes Dunkelkonzert – ENTFÄLLT

24. Januar um 20:05
Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
14€ – 21€
Blind audition_meinesuedstadt

Die Blind Audition ist Kölns erste Pop/Jazz - Konzertreihe im Dunkeln. Ihr erlebt ein unvergessliches Konzert mit vier Sänger/innen und einer Liveband in völliger Dunkelheit. Aber wer singt überhaupt? Die Blind Audition ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Wettbewerb, bei dem die Zuschauer herausfinden müssen, welche Stimme zu wem gehört. Ihr erlebt ein erstklassiges Livekonzert, ohne Euch von optischen Reizen ablenken zu lassen. Zusammen mit der BlindBand singen die Sänger/innen eigens geschriebene Arrangements von bekannten und weniger bekannten…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Zuckerfest für Diabetiker: nachgezuckert

3. Februar um 20:30
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:30 Uhr am 3. Februar 2021

Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
€14 – €21
Zuckerfest_meinesuedstadt

Eine kleine Einführung in deutsch-türkische Problemzonen mit Moritz Netenjakob, Hülya Dogan-Netenjakob, Serhat Dogan und Markus Barth. Kein Zweifel: Die Stimmung zwischen Ankara und Berlin war schon mal besser. Höchste Zeit für Humor! Dass Satire nicht beleidigend sein muss, sondern die Kulturen auch verbinden kann, beweist das deutsch-türkische Ensemble in einer saukomischen Mischung aus Standups, Sketchen und Musik. Wir lernen: - Hysterisches Kreischen ist die türkische Entsprechung für: „Schön, dich zu sehen.“ - Wahre Toleranz zeigt sich dann, wenn die türkische…

Erfahren Sie mehr »

Gardi Hutter: Die tapfere Hanna

4. Februar um 20:00
Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, NRW 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
13€ – 20€

Hanna, zerzaust und versponnen, hat als Wäscherin kein leichtes Leben. Widerspenstige Wäscheklammern, heimtückische Wäscheseile, ein Waschbecken mit schwindelerregenden Abgründen und vor allem ein dreckiger und fauler Wäschehaufen können nur mit aller List bezwungen werden. Hannas einziger Lichtblick ist ihr Buch über die Heldentaten von Jeanne d‘Arc, das sie in den Arbeitspausen mit Hingabe liest. Ja! Ohne Zögern würde sie ihr einsames und mühsames Leben gegen Abenteuer, Ruhm und Ehre eintauschen. Traum und Wirklichkeit vermischen sich, verlieren ihre Grenzen. Der Waschzuber…

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Blind Audition – Kölns erstes Dunkelkonzert

7. März um 20:05
| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:05 Uhr am 24. Januar 2021

Eine Veranstaltung um 20:05 Uhr am 7. März 2021

Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
14€ – 21€
Blind audition_meinesuedstadt

Die Blind Audition ist Kölns erste Pop/Jazz - Konzertreihe im Dunkeln. Ihr erlebt ein unvergessliches Konzert mit vier Sänger/innen und einer Liveband in völliger Dunkelheit. Aber wer singt überhaupt? Die Blind Audition ist nicht nur ein Konzert, sondern auch ein Wettbewerb, bei dem die Zuschauer herausfinden müssen, welche Stimme zu wem gehört. Ihr erlebt ein erstklassiges Livekonzert, ohne Euch von optischen Reizen ablenken zu lassen. Zusammen mit der BlindBand singen die Sänger/innen eigens geschriebene Arrangements von bekannten und weniger bekannten…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Hagen Rether: Liebe

16. September um 20:00
Comedia Theater, Vondelstraße 4-8
Köln, NRW 50677 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
14€ – 21€
Hagen Rether_meinesuedstadt

Der mit Preisen hochdekorierte Kabarettist am Klavier tarnt sich als Charmeur. Im Plauderton bringt er böse Wahrheiten unters Volk – genau beobachtet und ohne Rücksicht auf Glaubenssätze oder politische Korrektheit. Weil das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten zunehmend undurchsichtiger wird, lässt Rether Strippenzieher und Marionetten, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen, versucht den oft absichtsvoll verborgenen Nutzen von Klischees und Drohkulissen aufzudecken und so genannte Sensationen als mediale Ablenkungsmanöver zu enttarnen. Dahinter erscheint die Eitelkeit der (Ohn-)Mächtigen und hinter eitlen Politikergefechten…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service