Aufgeschnappt: Kochen gegen Klimawandel! +++ Hausbrand nähe Johanneshaus +++ Das Mädchen aus der Severinstraße… +++ And the winner is… – Der beste Blues-Club steht in der Südstadt +++ Schutz für BewohnerInnen des Severinsviertels +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Forum für Fotografie

+ Google Karte
Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
0221 3401830 http://www.forum-fotografie.info

September 2019

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

20. September um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

21. September um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

25. September um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

26. September um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

27. September um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

28. September um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Oktober 2019

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

2. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

3. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

4. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

5. Oktober um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

9. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

10. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

11. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

12. Oktober um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

16. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

17. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

18. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

19. Oktober um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

23. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

24. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

25. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

26. Oktober um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

30. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

31. Oktober um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

November 2019

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

1. November um 14:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »

Horacio Coppola – ein Bauhaus-Schüler in Buenos Aires

2. November um 12:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 2. November 2019 wiederholt wird.

Forum für Fotografie, Schönhauser Straße 8
Köln, 50968 Deutschland
+ Google Karte
kostenlos
Horacio Coppola_meinesuedstadt

Das Forum für Fotografie zeigt zum 100-jährigen Bauhaus-Gründungsjubiläum Fotografien des argentinischen Fotografen Horacio Coppola (1906-2012). Von den avantgardistischen Kunstexperimenten des „Neues Sehens“ und der „Neue Sachlichkeit“ fasziniert, hatte der Kosmopolit aus dem damals sehr weltoffenen und prosperierenden Buenos Aires bereits 1930 eine erste Europareise unternommen und die Fotografien von László Moholy-Nagy und Albert Renger-Patzsch kennengelernt. 1932 unternahm er eine Reise zum Bauhaus (nach der politischen Vertreibung aus Weimar und Dessau hatte das von Walter Gropius begründete Bauhaus in einer alten…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Meine Südstadt Service