Aufgeschnappt: Buchvorstellung von ArchivKomplex +++ 38. Dauerlauf im Severinsviertel – Anmeldung bis 22. April 23 +++ Maja Lunde in der Comedia +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Wiederkehrend

König Ubu oder Wir sind am Arsch

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Mit "König Ubu" schuf Alfred Jarry 1896 eine mythische Gestalt in einer Welt grotesker archetypischer Bilder. Ubu ist der Inbegriff des Spießers, die Verkörperung moralischer Verwahrlosung, des von niederen Instinkten und höchster Machtgier besessenen ordinären Tyrannen. Der Skandalerfolg des Stücks beruhte vor allem darauf, daß Jarry auf traditionelle Handlungsführung verzichtete und eine obszöne Sprache verwendete. […]

11€ – 21€

Theatertag: König Ubu oder Wir sind am Arsch

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Zum letzten Mal! Mit "König Ubu" schuf Alfred Jarry 1896 eine mythische Gestalt in einer Welt grotesker archetypischer Bilder. Ubu ist der Inbegriff des Spießers, die Verkörperung moralischer Verwahrlosung, des von niederen Instinkten und höchster Machtgier besessenen ordinären Tyrannen. Der Skandalerfolg des Stücks beruhte vor allem darauf, daß Jarry auf traditionelle Handlungsführung verzichtete und eine […]

8€
Wiederkehrend

Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Von der nackten Angst vor dem Spielen zum gefragten Burgtheaterschauspieler: Der erfolgreiche Schauspieler und Schriftsteller Joachim Meyerhoff erzählt in seinem dritten Roman autobiografisch von der Tragikomödie menschlicher Existenz. Gerade zwanzig geworden, zieht der Erzähler bei den Großeltern in Nymphenburg ein. Angenommen auf der Schauspielschule in München, lebt er in zwei komplett voneinander getrennten Welten. Im […]

11€ – 21€
Wiederkehrend

Ich werde nicht hassen – I shall not hate

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Ein Friedensappell für den Nahostkonflikt! In einer Monologfassung für die Bühne von Silvia Armbruster und Ernst Konarek "Das Leid der Menschen lässt uns mit Entsetzen Richtung Nahost blicken. Den barbarischen Überfall der Hamas auf Israel verurteilen wir scharf. In unserer Gesellschaft ist kein Platz für jegliche Form von Antisemitismus. Daher kann nur Humanismus das Leitmotiv […]

11€ – 21€
Wiederkehrend

Büchner (UA)

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Die Weltgeschichte meint es nicht persönlich mit dir! Von Björn Gabriel mit Texten von Georg Büchner. Er gründete eine „Gesellschaft der Menschenrechte“, wurde wegen „staatsverrätherischen Handlungen“ steckbrieflich gesucht, musste fliehen und um Asyl ersuchen. Er betrieb Hirnforschung, war Sozialrevolutionär, Aktivist und ein Schriftsteller, der die Theaterliteratur um unerhört neue Formen bereicherte. Er war ein leidenschaftlicher, […]

11€ – 21€
Wiederkehrend

Name: Sophie Scholl

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Sophie Scholl. Der Name steht für Willenskraft, Furchtlosigkeit und Zivilcourage in einem totalitären System. Ab 1942 war Sophie Scholl Teil der Widerstandsgruppe ›Die weiße Rose‹ und verteilte Flugblätter, die zum Widerstand gegen die Hitler-Diktatur aufriefen. Wie mag es sich anfühlen, 80 Jahre später Trägerin desselben Namens zu sein? Als sie selbst Zeugin von Unrecht wird, […]

10€ – 15€
Wiederkehrend

Der Mensch erscheint im Holozän

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Es regnet endlose Sturzbäche, ein Bergrutsch droht das ganze Dorf zu verschütten. In seiner abgelegenen Hütte im Tal versucht Herr Geiser, das Wissen der Menschheit zu retten. Aus Lexika, Bibel und Geschichtsbüchern schreibt er ab, was nicht vergessen werden darf, während sein Gedächtnis mehr und mehr schwindet. Max Frischs letzte, experimentelle Erzählung widmet sich dem […]

11€ – 21€
Wiederkehrend

Name: Sophie Scholl

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Sophie Scholl. Der Name steht für Willenskraft, Furchtlosigkeit und Zivilcourage in einem totalitären System. Ab 1942 war Sophie Scholl Teil der Widerstandsgruppe ›Die weiße Rose‹ und verteilte Flugblätter, die zum Widerstand gegen die Hitler-Diktatur aufriefen. Wie mag es sich anfühlen, 80 Jahre später Trägerin desselben Namens zu sein? Als sie selbst Zeugin von Unrecht wird, […]

10€ – 15€
Wiederkehrend

Der Mensch erscheint im Holozän

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Es regnet endlose Sturzbäche, ein Bergrutsch droht das ganze Dorf zu verschütten. In seiner abgelegenen Hütte im Tal versucht Herr Geiser, das Wissen der Menschheit zu retten. Aus Lexika, Bibel und Geschichtsbüchern schreibt er ab, was nicht vergessen werden darf, während sein Gedächtnis mehr und mehr schwindet. Max Frischs letzte, experimentelle Erzählung widmet sich dem […]

11€ – 21€
Wiederkehrend

Frühlings Erwachen – Baby, I´m burning!

Theater der Keller In der TanzFaktur/Siegburger Str. 233w, Köln

Die Uraufführung wurde zum Skandal und machte Frank Wedekinds FRÜHLINGS ERWACHEN zum berühmtesten Coming-of-Age-Drama des 20. Jahrhunderts. Das Stück beschreibt die Pubertät als Pendeln zwischen Themen wie Aufklärung, Sex, häuslicher Gewalt, Homosexualität, ungewollter Schwangerschaft, Schulkritik und Suizid. Mit den jungen Spieler:innen der Schauspielschule DER KELLER klopfen Sebastian Kreyer und Daniel Breitfelder Wedekinds Text auf seine […]

11€ – 21€

Meine Südstadt Service