Aufgeschnappt: Buchvorstellung von ArchivKomplex +++ 38. Dauerlauf im Severinsviertel – Anmeldung bis 22. April 23 +++ Maja Lunde in der Comedia +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AntiGone:ein reqiem

23. Mai um 20:00

|Wiederkehrende Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 24. Mai 2024

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 25. Mai 2024

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 26. Mai 2024

12€ – 19€

Am Strand von Theben die gehobene Gesellschaft an der Beach-Bar und in der nächsten Bucht die toten Körper zahl- und namenloser MigrantInnen. Zur Abschreckung weiterer Boatpeople liegen sie dort in Plastiksäcken und dürfen unter Todesandrohung nicht beerdigt werden. Das ist der Ausgangspunkt dieser modernen Version der Antigone.
„Es sind nicht unsere Toten“, von der leitenden Politik mehrmals verkündet, verneint jegliche Mitverantwortung an den Problemen, die Menschen zwingt ihre Heimat zu verlassen.
Ist die Würde aller Menschen unantastbar oder gilt das nur für deutsche StaatsbürgerInnen?
Wie wollen wir uns verhalten?
Am liebsten gar nicht?
Verschließen wir die Augen und machen Party?
Schauen wir genau hin und machen trotzdem Party?
Schauen wir hin und zucken die Achseln?
Schauen wir hin und werden Extremisten?
Wie finden wir eine humanitäre Lösung?
Wie werden wir handlungsfähig?
Bild: Timo Vogt

Details

Datum:
23. Mai
Zeit:
20:00
Eintritt:
12€ – 19€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Orangerie Theater
Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon
0221 9522708
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Meine Südstadt Service