Aufgeschnappt: Last Chance: Lottas Adventskalender +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tönendes Erz? – Schlaglöcher des Spirituellen Vol. 16

11. April 2018 um 20:00

Kostenlos

Ein Film über die Schrecken der Einbildungskraft
William Shakespeare / Orson Welles

Orson Welles produzierte einen expressionistischen, unvergleichlich düsteren Film, der weniger in einem Schottland der Vorzeit als in traumartig lösgelosten Nebeln des Unbewussten zu spielen scheint. »ES« beginnt mit Shakespeare, und niemand ging so weit wie er.

Shakespeare, der in einem letztlich unbegreiflichen Alleingang den westlich-neuzeitlichen Menschen, also viele von uns, erst erfunden hat, schuf mit Macbeth im Jahr 1606 einen Königs-mörder, der seinen eigenen Untergang herbeiführt, weil er von einem Übermaß an Vorstellungskraft heimgesucht wird. Einen Poeten wider Willen, der deshalb seinen verbrecherischen Taten selbst nicht gewachsen ist.

USA 1948, 107 min, Original Englisch mit deutschen Untertiteln,
mit Orson Welles, Jeanette Nolan, Dan O‘Herlihy, Roddy McDowall u.a.

Moderation: Klaus Findl, Bild: Wikimedia Commons

Nach dem Film gibt es auf Wunsch die Möglichkeit einer Diskussion.

Details

Datum:
11. April 2018
Zeit:
20:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Südstadt-Leben e.V.
Kultureller Förderverein der Lutherkirche

Telefon:
0221 3762990
E-Mail:
suedstadt.leben@koeln.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Lutherkirche
Martin-Luther-Platz 4

Köln, 50677 Deutschland
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Meine Südstadt Service