Aufgeschnappt: Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++ Neueröffnung: Wagenhalle startet mit dem Wagenladen +++ Riesenkletterspinne für Kinderspaß, umsonst und draußen. +++ Ein bisschen Frrrronkreisch im Veedel +++

Anzeige


Stadtgeschichten Köln Von-Sparr-Straße 50
51063 Köln

Tel.: 0177 / 327 24 87
www.stadtgeschichten-stadtfuehrungen.koeln

Gelistet in: Partner, Touren

Stadtgeschichten Köln

Kulinarische Stadtführungen durch die Südstadt mit Jevöhl und kölsche Hätz

Ihr wollt die Südstadt mal aus einem anderen Blickwinkel erkunden und dabei noch viele besondere, spannende oder witzige Geschichten hören? Schon immer habt Ihr Euch gefragt, welche Bedeutung die lächelnde Bronze-Frau auf dem Severinskirchplatz hat oder was früher im Kartäuserkloster passierte? Und wer war eigentlich Karl Berbuer, und warum wurde nach ihm Platz genannt? Antworten bekommt Ihr von Christine Schauerte und ihren geschulten und zertifizierten Guides, alles Vollblut-Kölner, von Stadtgeschichten Köln.

Faszination für Geschichte

Christine Schauerte ist leidenschaftliche Stadtführerin und bringt inzwischen seit fast 15 Jahren Einheimischen und Kölnbesuchern die Geschichte(n) unserer Stadt und Kölsches Lebensgefühl mit Humor und kölsche Hätz näher. Die studierte und begeisterte Historikerin war bereits als kleines Kind von der Kölner Geschichte fasziniert und wollte schon früh erkunden, wie die Menschen in der Vergangenheit in Köln lebten, liebten und dachten. Ihre Passion machte sie zu ihrem Beruf, sie lebt die Geschichte ihrer Heimatstadt. Schon während ihres Studiums der Alten Geschichte, des Mittelalters, der Neuzeit & der Italienischen Philologie kreierte sie die ersten Kölner Stadtführungen, die die Basis für inzwischen fast 60 verschiedene Touren in fast allen Stadtteilen bildeten.

Kölsche Lebensart und Frohsinn des Rheinländers bilden Fundament für eine gelungene Stadtführung

Ob zu Tünnes und Schäl, dem von vielen geliebten Kölsch, dem weltweit bekannten Kölner Karneval, Klüngel oder FC- in den Stadtführungen von Christine Schauerte bekommt Ihr Insider-Wissen, das in keinem Buch steht.

Stadtgeschichten Köln – die Südstadt mit Genuss erkunden

Was gibt es Schöneres, den Nachmittag mitten im Samstags-Gewusel der Südstadt zu verleben und dabei fesselnden und erstaunlich tollen Geschichten über unser Veedel zu lauschen? Nach einem Begrüßungs-Prosecco am Treffpunkt am St. Katharinen (Weberschiffchenbrunnen) führt Euch die Cologne Food Tour durch die schönen Gässchen des Vringsveedel bis zum wunderschönen Kartäuserkloster. Unterwegs kostet Ihr bei fünf sogenannten Food-Partnern verschiedene Genüsse, die von Tour zu Tour wechseln können. Hier könnt Ihr Euch mit kleinen Leckereien und/oder erfrischenden Getränken stärken und gleichzeitig Persönlichkeiten & Kuriositäten aus Kölner Traditionsbetrieben kennenlernen. Ein gemütliches Ende findet die spannende Tour in der Elsa, wo Ihr Euch über das Erlebte und Neu-Gelernte austauschen könnt. Wissbegierige Nimmersatts werden hier noch ihre letzten Fragen los.

Weintour durchs Veedel: Kulinarisch-kultureller Mix

Weinliebhabern und Fans des Rebensaftes sei die Weintour mit 4 Wein-Stopps und einem Winzerimbiss ans Herz gelegt. Denn schon Goethe, Voltaire oder Shakespeare waren dem Wein verfallen. Die Weintour durch die Südstadt ist gespickt mit amüsanten & vollmundigen Geschichten. Währenddessen könnt Ihr mindestens vier verschiedene Weine probieren. Dabei werdet Ihr von der echt kölschen Weinkennerin, Stadtführerin und Sommeliere Brigitte Jankevicz begleitet und in die Welt des Rebensaftes entführt. Die Tour startet am Bayenturm, dauert ca. 2 Stunden und endet mit einer gemütlichen Einkehr mit Tapas im Turista an der Severinstorburg.
Hier kommt Ihr zur Buchung!

Nippes statt Napoli – Ehrenfeld statt Amazonas

Da gerade in Corona-Zeiten unser allseits beliebtes Reisen sehr eingeschränkt ist, hat Christiene Schauerte neue Stadtteiltouren kreiert, die Euch auch ein Urlaubsfeeling in der eigenen Stadt vermitteln sollen. So lernt Ihr zum Beispiel die besondere Exotik Ehrenfelds kennen, die einer einzigartigen Mischung aus Industrie-Flair, Street Art und suburbanem Chic entspringt.
Die Stadtteiltour durch das lebhafte Nippes mit seinen vielen kleinen Geschäften, einer schönen Einkaufsmeile und dem wuseligen Wochenmarkt bringt Euch das mediterrane Flair näher. Also, wozu in die Ferne schweifen?

Findet die ideale und passende Stadtführung

Auf der Internetseite findet Ihr eine große Zahl an öffentlichen Stadtführungen, an denen Ihr nach vorheriger Anmeldung als Einzelperson bzw. Paar oder Kleingruppen teilnehmen könnt. Christine bietet aber auch individuelle Gruppenführungen mit Wunschtermin quer durch die Kölner Veedel an. So könnt Ihr nach Herzenslust für Euch und Eure Gäste ein besonderes Event planen. Das Team von Stadtgeschichten Köln schnürt Euch gerne für Euren besonderen Anlass wie Geburtstag, Jubiläum, Weihnachtsfeier, Tauffeier o.ä. ein ganz individuelles und spannendes Köln-Paket. Angeboten werden unter anderem besondere Touren wie die Kölner Führung Tod und Teufel nach dem Roman von Südstadtbürger Frank Schätzing, Sex and Crime,  das Kölner Kneipenquiz, die Technik der Antike, die Delikatessen Tour sowie Kölner Kaffeeklatsch. Christiene organisiert auch spezielle Stadtrallyes oder aufregende Führungen durch das nächtliche Köln für Euch.

Meine Südstadt Service