×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch +++ 1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date! +++ Literatur ausm Veedel: Kretische Reise +++

Aufgeschnappt

Ein Rad, ein Baum – „Radwald“ eröffnet

Mittwoch, 30. Juni 2010 | Text: Doro Hohengarten

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Ein kleiner, puristischer Laden mit blankem Betonboden, auf dem in Reih und Glied außergewöhnliche Holland-, Single-Speed- und Transporträder im Klassik-Stil stehen: Am Mittwoch hat mit „Radwald“ ein neuer Fahrradladen in der Südstadt seine Arbeit aufgenommen. Das Geschäft auf der Bonner Straße kurz vor dem Bonner Wall bietet Manufakturräder an.

Ein kleiner, puristischer Laden mit blankem Betonboden, auf dem in Reih und Glied außergewöhnliche Holland-, Single-Speed- und Transporträder im Klassik-Stil stehen: Am Mittwoch hat mit „Radwald“ ein neuer Fahrradladen in der Südstadt seine Arbeit aufgenommen. Das Geschäft auf der Bonner Straße kurz vor dem Bonner Wall bietet Manufakturräder an. Zum alt eingesessenen „Stadtrad“ schräg gegenüber versteht sich Gary Meuser nicht als Konkurrenz. „Wir werden von einander profitieren und uns ergänzen.“ Vor allem soll das bislang „tote“ Ende der Bonner Straße vor der Unterführung mehr Aufmerksamkeit erlangen.

Gary Meuser, studierter Umweltwissenschaftler, will mit „Radwald“ zugleich ein Umweltprojekt umsetzen. Das Konzept: Für jedes verkaufte Fahrrad pflanzen die Geschäftsleute auf eigene Kosten einen Baum in Köln. Der Wald nach einem Entwurf des amerikanischen Künstlers Ira Bartell sieht 233 Bäume vor, die in der „Fibonacci-Anordnung“ gepflanzt werden. Die erste Pflanzung von 11 Bäumen ist, in Zusammenarbeit mit der Stadt Köln, an der Ecke Aachener Straße / Innere Kanalstraße bereits erfolgt.

Text: Doro Hohengarten

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch

1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date!

Literatur ausm Veedel: Kretische Reise

Die Südstadt auf Instagram.