×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Plakat-Kunst im Markanto-Depot

Sonntag, 8. November 2015 | Text: Judith Levold

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

In der Mainzer Straße 26 gibt es außer kunstvollen Sitzmöbeln berühmter Designer jetzt auch handsignierte Plakate von Rosemarie Trockel, einer der bedeutendsten zeitgenössischen KünstlerInnen, aus Köln.

In der Mainzer Straße 26 gibt es außer kunstvollen Sitzmöbeln berühmter Designer jetzt auch handsignierte Plakate von Rosemarie Trockel, einer der bedeutendsten zeitgenössischen KünstlerInnen, aus Köln.
Zu Beginn des Jahres machte das Markanto Depot anlässlich des 100. Geburtstags des italo-amerikanischen Künstlers Harry Bertoia eine Ausstellung. Mit dem sogenannten Bertoia-Stuhl hatte dieser einen der Sitzmöbel- Klassiker des 20. Jahrhunderts geschaffen, seit 1952 ohne Unterbrechung hergestellt von Knoll International.

Die Plakate zur Ausstellung mit dem Diamond Chair darauf, gestaltete seinerzeit Rosemarie Trockel. Jetzt hat sie 25 davon in limitierter Edition zusätzlich mit einer künstlerischen Note versehen, handsigniert und durchnummeriert. Für 1250 € gibt es sie zu kaufen, die Hälfte des Erlöses geht an die Flüchtlingshilfe in Köln, in Zusammenarbeit mit Pfarrer Matthias Bonhoeffer.

Immer samstags von 11 – 16 Uhr geöffnet.

Mainzer Straße 26, www.markanto.de

Text: Judith Levold

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.