Aufgeschnappt: Läuft, mit: veganen Sneakers +++ Es hat sich ausgewandert! +++ Südkost kann nicht mehr +++ Die Blumenfrau von der Merowinger Straße sagt „goodbye!“ +++ Jetzt voll arbeitsfähig: Unsere InnenstadtpolitikerInnen +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Atomkrieg „aus Versehen“? Frühwarnsysteme und Künstliche Intelligenz

21. Januar um 19:00 bis 21:00

Kostenlos
Atomkrieg_meinesuedstadt

Online-Gespräch mit Rolf Mützenich und Karl Hans Bläsius
Die Gefahr eines Atomkrieges aus Versehen ist groß, warnt der Informatiker Prof. Dr. Karl Hans Bläsius aus Trier. Frühwarn- und Entscheidungssysteme der Atomwaffenstaaten sollen mögliche Angriffe melden und bewerten, doch wie beeinflusst das politische Umfeld die Bewertung von Alarmmeldungen?
Tragen die rund zwanzig auf dem Bundeswehr-Flugplatz Büchel (Eifel) stationierten US-Atombomben zur Sicherheit Deutschlands bei? Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Deutschen Bundestag Dr. Rolf Mützenich glaubt das nicht. Er hält das Eskalationsrisiko für „unüberschaubar“ und erklärt, die USA sähen in den Atomwaffen nicht mehr nur ein Mittel der Abschreckung, sondern ein Mittel der Kriegführung. Anmeldung erforderlich – den Online-Zugang erhaltet Ihr einen Tag vor der Veranstaltung.

Details

Datum:
21. Januar
Zeit:
19:00 bis 21:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Melanchthon-Akademie
Telefon:
0221 9318030
E-Mail:
info@melanchthon-akademie.de
Website:
www.melanchthon-akademie.de/

Veranstaltungsort

Online
Köln, NRW Deutschland + Google Karte anzeigen

Meine Südstadt Service