Aufgeschnappt: NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++ Café Selenskyi eröffnet: Volle Hütte! +++

Veranstaltungen in der Südstadt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Hamletmaschine von Heiner Müller

19. Juli 2018 um 20:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 20:00 Uhr beginnt und bis zum 21. Juli 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 21. November 2018

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 22. November 2018

Eine Veranstaltung um 20:00 Uhr am 23. November 2018

Eine Veranstaltung um 18:00 Uhr am 22. Juli 2018

11€ – 17€

Der nur neun Seiten umfassende Text entstand 1977 im Zusammenhang mit der Übersetzungsarbeit an Shakespeares Hamlet und gilt als das „schwärzeste Stück“ Müllers. Es gibt weder Charaktere noch Handlung, vielmehr sind fünf höchst unterschiedliche Prosafragmente aneinandergereiht. Die Hamletmaschine will auf eine romantisch-ironische Weise das Recht auf utopische Hoffnung retten, indem der Text die Unmöglichkeit von Hoffnung gestaltet.

Im Bühnenraum treffen Lara Pietjou, zuletzt bei Hofmann & Lindholm und Analog Theater zu sehen, und Tomasso Tessitori auf Bleiskulpturen von Christian Keinstar, Einzelausstellung 2017 Lehmbruck Museum Duisburg.
Spielerisch befragen sie die Kraft des Wortes im Zeitalter der Bilder.
Bild: Christian Keinstar

Details

Datum:
19. Juli 2018
Zeit:
20:00
Eintritt:
11€ – 17€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Orangerie Theater
Telefon:
0221 9522708
Webseite:
http://www.orangerie-theater.de

Veranstaltungsort

Orangerie Theater
Volksgartenstraße 25
Köln, 50677 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0221 9522708
Webseite:
http://www.orangerie-theater.de

Meine Südstadt Service