×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum +++ Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ 3. Kölner Percussion Festival & Workshops in der Lutherkirche +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Lunch Time

9.11.12 – What a day!

Freitag, 9. November 2012 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten

So muss es sein. Der Hund weckt mich um halb sieben (sechsuhrdreißig), in dem er mich „zärtlich“ in den Fuß beißt und wie ein wild gewordener Wolf heult (so stelle ich mir das auf jeden Fall vor). Draußen auf der Straße zwitschern tatsächlich einige Vögel, es ist warm und keine Wolke am Himmel zu erkennen. Ich freue mich für die Organisatoren des „Arsch Huh“-Konzertes in Deutz (heute ab 17:30 Uhr), denn auch der Wettermann der ARD, Donald Bäcker, sagt einen regenfreien Tag voraus. Ich werde mit meinem Sohn auf die „Schäl Sick“ fahren und dabei sein, wenn die kölsche Musikgarde gegen Rechts und Rassismus ansingt. Gespannt bin ich auf jeden Fall.

So muss es sein. Der Hund weckt mich um halb sieben (sechsuhrdreißig), in dem er mich „zärtlich“ in den Fuß beißt und wie ein wild gewordener Wolf heult (so stelle ich mir das auf jeden Fall vor). Draußen auf der Straße zwitschern tatsächlich einige Vögel, es ist warm und keine Wolke am Himmel zu erkennen. Ich freue mich für die Organisatoren des „Arsch Huh“-Konzertes in Deutz (heute ab 17:30 Uhr), denn auch der Wettermann der ARD, Donald Bäcker, sagt einen regenfreien Tag voraus. Ich werde mit meinem Sohn auf die „Schäl Sick“ fahren und dabei sein, wenn die kölsche Musikgarde gegen Rechts und Rassismus ansingt. Gespannt bin ich auf jeden Fall. Der erste Artikel nach dem ersten Kaffee macht Freude und geht mir leicht von der Hand – vor einigen Tagen hatte ich Vera Langer getroffen, die mir über ihre zweimonatige Forschungsreise in der Bäckerei Hütten erzählte. Schaut doch mal rein in den Artikel „Man gönnt sich ja sonst nichts„. Mein Partner & Supervisor dieses Portals, Dirk Gebhardt, schickt mir parallel eine Mail und hebt damit den Felsbrocken, der auf meinem Herzen lag. Die technischen Probleme, die es ab und an beim „Terminkalender“ gab, sind behoben. Ihr Könnt nun wieder nach Lust & Laune die Veranstaltungen der Südstadt anklicken und an Eure Freunde weiterleiten. Pünktlich werde ich heute den Lunchletter versenden können, und in diesem Moment stellt mir meine Schwester Gaby einen frisch gemachten Kaffee (stark) hin. „What a day!“ Ich wünsche Euch einen schönen Wochenabschluss, ein leckeres Mittagessen, und sicherlich sehen wir uns heute beim „Wolfjang un singe Fründe„. 1000 Grüße, Euer Andreas.

 

Epicerie Boucherie: David & sein Team bieten Euch heute Mittag eine orientalische Suppe (€ 3,90), den Vorspeisenteller mit grünen Bohnen, Beluga-Linsen, Rote Beete & Kartoffelsalat á la Vinaigrette (€ 7,90, bzw. € 8,90 mit Ziegenkäse), Tartine mit Salat (€ 9,90), Lamm-Tajine mit Gemüse und Pflaumen, dazu Couscous und die Quiche mit Salat (€ 6,90) an. Zum Dessert erwartet Euch eine Tarte aux Pommes (€ 4.-) oder eine Tarte au Citron (€ 4,50). Ab sofort serviert Euch David jeden Tag (außer montags) mit seinem Bio-Baguettes, Buchweizenbroten, Croissants und Pains au Chocolat direkt aus Frankreich ein „leckers Frühstück„.

 

La Esquina: Alle Gerichte der Mittagskarte serviert Euch Gabriel Sanchez in der Zeit zwischen 12 & 15 Uhr für € 6,90. Zwei Suppen stehen auf der Karte: Fischsuppe mit Brot & Aioli oder Gazpacho mit Brot. Darüber hinaus gibt es einen Salatteller mit mariniertem Putenspieß & Reis, mit einem Lammspieß mit Reis oder mit gegrillten Sardinen & Reis (jeweils € 6,90).

 

Café Sur: Heute serviert Euch Gerardo im „SUR“ als Tagesgericht das gegrillte Filet vom Seehecht mit Süßkartoffelpüree. Im Bistro am Martin-Luther-Platz bekommt Ihr darüber hinaus eine ausgezeichnete Tomatensuppe, ein argentinisches Steak mit Spiegelei, Sandwiches, Toasts, Pebetes und diverse Salate. Beschließen solltet Ihr Euer Mittagessen mit einem Café Cortado.

 

Wagenhalle: Küchenchef Lars Wolf und sein Team bieten zwei Menüs an, die inklusive eines Getränkes € 8.-, bzw. 9,50 kosten. Heute gibt es entweder das Schweineschnitzel „Wiener Art“ mit lauwarmem Kartoffel-Gurkensalat und Senfsauce (Menü I für € 9,50) oder das Gemüse im Sesamtempura mit Erdnuss-Chilidip & Sprossen (Menü II für € 8.-). Zum Abschluss bekommt Ihr den frischen Obstsalat mit hausgemachtem Sorbet.

 

Metzgerei Schmidt: Heute gibt’s das panierte Seelachsfilet mit Remoulade & hausgemachtem Kartoffelsalat (€ 5,20) und das Viktoriabarschfilet in Butter gebraten mit Petersilienkartoffeln & Lauchgemüse (€ 6,50). Darüber hinaus bekommt Ihr den Kasslerbraten in Specksauce mit dicken Bohnen & Kartoffelpüree (€ 5,90), den Penne-Auflauf in Hackfleisch-Sahnesauce (€ 4,50) und den Kartoffeleintopf mit Wursteinlage (€ 2,80).

 

Capricorn i Aries: Martin Kräber bietet Euch mittags von Montag bis Freitag eine Plat du Jour für € 8,50 an – heute bekommt Ihr Scheiben von der Hirschkalbskeule mit sautierten Pilzen und Rahmsauce. Wer Lust, Hunger und Zeit mitbringt, entscheidet sich für das 3-Gang-Menü für € 19.-, das heute mit einer Kürbiscremesuppe mit Ingwer startet. Danach bekommt Ihr die geschmorte Ochsenschulter mit Rotkohl und zum Dessert Zimtparfait mit eingelegten Beeren. Glückwunsch über die Aufnahme des „CIA“ im neuen Guide Michelin 2013 als Restaurant „mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis“.

 

Petite Faim: Khalid serviert Euch heute ein Schollenfilet an Senfsauce mit Beilagen (inkl. Salat € 6,70), einen Hähnchenspieß mit Reis (inkl. Salat € 6,60) und Quiche mit Gemüse & Crème Fraiche (mit Salat für € 5,50). Schaut Euch doch einmal das Portrait von Khalid und seinem „Kleinen Hunger“ an.

 

Rocios: Rocio Ruiz Mendizaval & Jan Mertens bieten Euch heute zwischen 12 und 14:30 Uhr Papardelle mit cremiger Trüffelsauce (€ 7,20), ein rosa gebratenes Entrecote (€ 12,50), kleine Kalmare aus der Pfanne (€ 9.-) oder ein Lachssteak auf Rote-Beete-Salat (€ 9,50). Darüber hinaus gibt es die rosa gebratene Lammhüfte (€ 13,50) und die italienische Fenchelbratwurst (€ 8,90). Austernfans bekommen ein halbes Dutzend Creuses Nr. 2 für  12.- und die Plates Nr. 4 für € 17.-.

 

Severin: Heute Mittag gibt es bei Dieter Niehoff das Rotbarschfilet „Müllerin“ mit Butterkartoffeln & Salat (€ 7,90). Darüber hinaus serviert er einen Flammkuchen mit Speck & Zwiebeln oder mit Feta & Peperoni (je € 5,90), die Currywurst „Severin“ mit Pommes Frites & Mayonnaise (€ 6,90), Matjesfilets mit Bohnen im Speckmantel & Brätlingen (€ 8,90) oder das Holzfällersteak mit Schmorzwiebeln, Pommes Frites & Krautsalat (€ 10,90). Heute um 18:00 Uhr wird im Severin mit dem FC gezittert, danach wird das „Arsch Huh-Konzert“ live gezeigt. Am Samstag wird ab 16 Uhr unter dem Motto „XXL Karneval“ und Sonntag ab 10.30 Uhr gefeiert.

 

FILOS: Koch Thomas Müller bietet Euch heute das Meeresfrüchte-Risotto mit Lauchgemüse & Kirschtomaten oder die Spaghetti mit Zwiebelconfit & Feta (jeweils € 6,50) an. Darüber hinaus steht die Kürbiscrème– oder eine  Tomatensuppe und eine Mousse au Chocolat oder eine Crème Brulee zur Auswahl, die Ihr mit dem Mittagsangebot kombinieren könnt (je € 2,50).

 

FONDA am Ubierring: Heute erwartet Euch zunächst einen kleinen, gemischten Salat. Danach gibt es die Penne mit mediterranem Fischragout in Tomatensauce (2 Gänge € 11,90). Darüber hinaus bekommt Ihr die schwäbischen Maultaschen in Champignon-Rahm-Sauce (€ 9,90), die hausgemachte Lasagne vom Lammhack (€ 10,90) oder das bunte Marktgemüse mit Sauce Bernaise & Reibekuchen (€ 9,90), bzw. mit Hähnchenbruststreifen (€ 11,90) oder mit Räucherlachs (€ 12,90).

 

L’Apparte: Kim & Claude servieren Euch heute die gebratene Hähnchenbrust mit Tomatensahnesauce und Basilikum auf Bavettenudeln (€ 6,50) oder eine gebratene Lachsschnitte auf Kürbisrisotto mit Basilikumpesto & Rucola(€ 6,80). Außerdem gibt es den großen Saisonsalat mit Serrano, Manchego & Kräuterbrot oder mit Tomate-Mozzarellabruschetta (jeweils € 5,80). Zum Nachtisch erwarten Euch Eclaires, eine Apfeltarte und eine Himbeer-Mandel-Tarte.
Alle Karten für die heute stattfindende kulinarische Weinprobe sind verkauft.

 

Brasserie La Galette: Heute bekommt Ihr eine Möhren-Ingwer-Suppe (€ 3,60), Penne mit getrockneten Tomaten & Oliven (€ 6,80), Hähnchenbrust gefüllt mit Kräutern & Mozzarella, dazu Basmatireis (€ 8,50) und eine Kürbis-Pastete im Kartoffelteig mit Salat (€ 7,20). Zum Nachtisch serviert Euch Karl Geiger ein Stück Himbeer-Mandel-Tarte (€ 3,20).

 

KAP am Südkai: Heute gibt es zwischen 12:00 – 14:30 Uhr das Business-Lunch (€ 14.-) – Ihr könnt Euch auf die Allgäuer Käsknöpfle mit Schmelzzwiebeln freuen. Außerdem bekommt Ihr die Forellen-Maultäschle mit Spinat & herbstlichen Pilzen im Kräutersud (€ 13.-), das Filet vom Eifelochsen mit grünen Bohnen & Rotweinschalotten (€ 25,50) oder die hausgemachten Bandnudeln mit Hirsch-Sugo & Preiselbeeren (€ 14,50). Am „Elftenimelften“ wird um 13 Uhr im KAP wieder der „Lange Sonntagstisch“ gedeckt.

 

EA-Sportsbar: In der Mittagszeit von 11:30 – 14:30 Uhr bekommt Ihr heute frische Salate, diverse Burger und weitere Leckereien. Im Angebot sind heute zudem die Spaghetti Amatriciana mit Speck, Zwiebeln, Tomaten & Peperoni (€ 6,50) oder die 
Calamares mit Aioli & Herbstsalaten (€ 6,90). Jeden Sonntag gibt es übrigens in der Sportsbar zwischen 11 & 14 Uhr den Sonntagsbrunch.

 

Zur Bottmühle: Bei Anna & Christian Schaefer bekommt Ihr heute Mittag die Rinderkraftbrühe mit Markklößchen (€ 3.-), die Jägerhackbällchen mit Nudeln (€ 6,50), den Linseneintopf mit Mettwurst & Kasslerwürfeln (€ 6,50), den vegetarischen Kartoffel-Sauerkraut-Strudel mit Salat (€ 5,50) und einen bunten Salat mit Bacon & Croutons (€ 6.-). Auf der Wochenkarte findet Ihr zudem das rosa gebratene Hirschfilet mit Crème Fraiche & Preisebeeren, dazu Rotkohl & Klöße (€ 18,70) oder den Wildschweinrücken mit Steinpilzen á la Crème auf Bandnudeln (€ 15,50).

 

Café Walter: Nina bietet Euch heute Mittag eine Kürbis-Quiche mit Feta & Kürbiskernen (€ 3.-), einen Nudelsalat mit hausgemachtem Basilikum-Pesto, getrockneten Tomaten Frühlauch & Parmesan (€ 3.-) oder den  gratinierten Ziegenkäse mit Mandeln & frischen Feigen (€ 3.-) an – darüber hinaus bekommt Ihr noch den Käsekuchen mit Baiser (€ 2,50). An Wochenenden und Feiertagen bietet Nina ein leckeres Frühstück von 10:30 – 15 Uhr an.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Lotta wünscht sich was feiert kleines Jubiläum

Nachhaltigkeitsfestival „Mach was!“ zum dritten Mal im Baui

Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar

Die Südstadt auf Instagram.