×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch +++ 1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date! +++ Literatur ausm Veedel: Kretische Reise +++

Aufgeschnappt

Angriff auf die Nase

Freitag, 12. November 2010 | Text: Gastbeitrag

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Dieser Tage geht er wieder um: der fiese Geruch nach Hundescheiße. Allenthalben sieht man Menschen, die ihre Schuhe nach der Quelle des Gestanks absuchen – zum Beispiel vor dem Theater am Sachsenring. Doch wie lange man auch sucht, man wird nicht fündig. Denn die Suche findet an der falschen Stelle statt.

Dieser Tage geht er wieder um: der fiese Geruch nach Hundescheiße. Allenthalben sieht man Menschen, die ihre Schuhe nach der Quelle des Gestanks absuchen – zum Beispiel vor dem Theater am Sachsenring. Doch wie lange man auch sucht, man wird nicht fündig. Denn die Suche findet an der falschen Stelle statt. Die Quelle befindet sich zunächst nicht wie erwartet auf der Erde, sondern einige Meter über uns, in den Bäumen.

Die Ginkos sind schuld. Der letzte überlebende Vertreter der aus China importierten Samenpflanze entwickelt zwei Geschlechter. Die weiblichen Pflanzen entwickeln nach der Befruchtung Samen, die Mirabellen sehr ähnlich sehen. Die äußere Hautschicht der Samenschale ist der Verursacher des schlechten Geruchs nach Buttersäure, Erbrochenem oder eben Hundescheiße. So kann schon mal ein ganzer Straßenzug unter einem weiblichen Ginkobaum leiden.

Text: Gastbeitrag

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Next Stop: Vringsveedel Desch am Mittwoch

1. Spritz-Tour in der Südstadt – Save the date!

Literatur ausm Veedel: Kretische Reise

Die Südstadt auf Instagram.