Raum für Workshops & Ausstellungen in der kölner Südstadt anmieten

Aufgeschnappt: Neues vom Schmuckzaun… +++ Fettes fürs Ohr +++ Auf in die Welt +++ Anlegen im Rheinauhafen: Lösung in Sicht +++ Mütter segeln gegen den Wind +++

Anzeige


Praxis Andrea Sanden Herzogstraße 16-20
50667 Köln

Tel.: 0221 / 952 708 18
Fax: 0221 / 272 54 76
praxis@andrea-sanden.de http://www.andrea-sanden.de

Gelistet in: Partner, Physiotherapie, Yoga

Andrea Sanden – Praxis für Physiotherapie und Yoga

Zurück zur persönlichen Balance! Wer die Räume der Praxis für Physiotherapie und Yoga von Andrea Sanden betritt spürt: Genau das geht hier. Es ist eine ganz besondere Atmosphäre. Nicht nur die wunderschön gestalteten Räumlichkeiten in der Kölner Innenstadt strahlen diese aus sondern das gesamte Team, das seit 12 Jahren Hand in Hand zusammen arbeitet; seit 2016 mit Angela Schneider und Eva und Sven Könemann in der neuen Gemeinschaftspraxis in der Herzogstraße.

Einem Team, dem es wichtig ist gleich verschiedene Ebenen der Genesung bzw. Gesunderhaltung anzusprechen. Deshalb gibt es drei Therapieformen unter einem Dach: Physiotherapie, Osteopathie und Yoga. Bewertungen von Kunden lauten wenig überraschend: „Kann ich uneingeschränkt empfehlen. Super freundlich und kompetent.“

Andrea Sanden hat, mitten in der Stadt, eine kleine Oase aufgebaut. Hier geht es warmherzig zu, Zwischenmenschlichkeit wird groß geschrieben. Hier finden Menschen zurück zu ihrem persönlichen körperlichen Gleichgewicht. Ob Rückenleiden, Sportverletzungen, verhärtete Muskeln im Skelettbereich, akute oder chronische Beschwerden in Muskeln, Gelenken und Nerven: Andrea und ihr Team verbinden funktionelle Behandlung, aktive Übungen und Anleitungen für den Alltag mit dem Ziel, Bewegungsfreude neu zu entdecken.

Yoga, Andreas große Leidenschaft, ergänzt das Angebot. So kann sie Physiotherapie und Yoga verbinden, eine sehr sinnvolle Ergänzung. Bewegung und Atmung kommen zueinander, Körpergefühl und Körperwahrnehmung können gesteigert, Verspannungen und Schmerzen reduziert, innere Ruhe und Ausgeglichenheit gefördert werden. Weiterer Pluspunkt: Die Kurse werden von Krankenkassen als Präventionskurs anerkannt und finanziell unterstützt.

Im Gegensatz zu Fitness-Studios, wo Menschen meist anonym an ihren Körpern arbeiten, geht es bei Andrea Sanden sehr persönlich zu. Ganz bewusst. „Wir haben ein herzliches Verhältnis zu unseren Kunden. Ob in Einzelbehandlungen oder kleinen Gruppen – wir stellen den Patienten in den Mittelpunkt. Das gibt ein Gefühl von Sicherheit: Bei uns ist man gut aufgehoben. Das hören wir immer wieder.“

Aufgrund Andreas Weiterbildung zur Heilpraktikerin für Physiotherapie kann sie eigenständig und differentialdiagnostisch untersuchen und behandeln. Eine Überweisung durch einen Arzt ist nicht notwendig. Nach einem eingehenden Anamnesegespräch und detaillierter physiotherapeutischer Befundaufnahme wird die schmerzauslösende Struktur lokalisiert und ein gezielter Therapiefokus gesetzt. Dabei bietet die Praxisgemeinschaft sowohl Kassen- und Privatpatienten diverse Behandlungsmaßnahmen an.

Ob Yoga oder Physio: Personal Training kann gerne in kleinen Gruppen mit Freunden, Kollegen oder als Ehepaar angefragt werden. Auch Firmen-Trainings sind möglich. Die Praxis bietet eine enorme Bandbreite an Behandlungsmöglichkeiten, gerade was die ganzheitliche Physiotherapie betrifft. Bereits in der 9. Klasse war Andrea Sanden klar, dass sie Physiotherapeutin werden wollte. Ein Praktikum zeigte ihr, wie faszinierend es sein kann, Menschen zu mehr Beweglichkeit und Gesundheit zu verhelfen. Durch die Kombination mit Yoga ist die heute 38jährige restlos begeistert, wie viel Kraft, Energie und Leichtigkeit gezieltes Training freisetzen kann. Es ist die Kunst, Yoga unter physiotherapeutischen Gesichtspunkten zu lehren, die Andrea Sanden antreibt. Mit dem Anspruch, ihren Patienten stets aktuelle Therapieformen und Behandlungskonzepte anzubieten, weshalb sie ihre fachlichen Kompetenzen und Fähigkeiten regelmäßig in qualifizierten Fortbildungen und Schulungen weiterbildet. „Yoga und Physiotherapie ergänzen sich perfekt auf meinem persönlichen Weg“, berichtet Andrea und man spürt ihr Herzblut für ihre Arbeit. „Es ist wunderbar, diese positive Erfahrung an meine Patienten weiterzugeben.“


Meine Südstadt Service