×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++ NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum +++ Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar! +++ Ganz analog: Meinungsabfrage zur Parkstadt Süd +++ SeniorenNetzwerk braucht Unterstützung +++

Kolumne

Die Qual der Wahl!

Freitag, 27. April 2012 | Text: be süd

Geschätzte Lesezeit: eine Minute

Zurzeit hängen sie überall in der Stadt. Sie schreien, provozieren uns, geben uns Versprechen, die sie kaum halten können und starren uns betont locker an. Nein, ich spreche nicht von Punkern. Ich meine die Wahlpa der Parteien zur Landtagswahl. Ich verstehe nur Bahnhof. Geht es Ihnen auch so? Was wollen die Parteien – außer meiner Stimme? Was will ich?

Zurzeit hängen sie überall in der Stadt. Sie schreien, provozieren uns, geben uns Versprechen, die sie kaum halten können und starren uns betont locker an. Nein, ich spreche nicht von Punkern. Ich meine die Wahlpa der Parteien zur Landtagswahl. Ich verstehe nur Bahnhof. Geht es Ihnen auch so? Was wollen die Parteien – außer meiner Stimme? Was will ich? „AUS LIEBE ZU KÖLN, wünsche ich mir „VIELFALT UND RESPEKT“. Da lässt der Spruch „FREIHEIT STATT ISLAM“, „…TICK, TACK, TICK, TACK“, ein Schaudern über meinen Rücken laufen. „ES GEHT AUCH ANDERS!“ „WISSEN SCHAFFT GERECHTIGKEIT“! Wenn es klappen soll, mit „GLEICHE RECHTE FÜR ALLE“, steht definitiv fest, “KEINE BILDUNG IST VIEL ZU TEUER“. Wie wär´s mit „KITA FÜR ALLE JETZT & GEBÜHRENFREI“? Wer hätte gedacht, dass ich Jahre nach meiner Schulkarriere behaupten würde, „DAS GYMNASIUM DARF NICHT STERBEN“. Ist es wirklich sinnvoll, „POLITIK AUS DEN AUGEN UNSERER KINDER“ zu machen? Was heißt, „SCHÖN, WENN FRAUEN WIEDER DEN HAUSHALT MACHEN“? Hieß es nicht, „FÜR DIESES SYSTEM IST EIN UPDATE VERFÜGBAR“? Ok, ich sehe ein, „JEDE KRAFT BRAUCHT EINEN ANTRIEB“. Wie wär´s mit „GUTE EINKOMMEN FÜR ALLE, STATT GESCHENKE FÜR BANKEN UND SPEKULANTEN“ oder „LÖHNE RAUF“ und „LADENÖFFNUNG STATT LADENSCHLUSS“? „EINMISCHEN POSSIBLE “, denn „DU BIST SYSTEMRELEVANT“! „WIR HALTEN ZUSAMMEN“, oder etwa nicht? Was heißt denn „JETZT DEN WESTEN FÖRDERN“? Sollen wir aus Spaß „MIETHAIE ZU FISCHSTÄBCHEN“ machen? Wie bitte? „VERBOTEN GUT“, von wegen! Eine Politik, in der das oberste Gebot heißt: „MENSCHEN SCHÜTZEN, NICHT PROFITE“, wünschenswert, „NICHT KÄUFLICH, NUR WÄHLBAR“, möglich? Oder ist alles nur „CURRYWURST…“? „SCHLUSS MIT LUSTIG!“, „Es ist „MEIN LEBEN. MEINE DATEN.“ Das heißt, „VERANTWORTUNG STATT VERSCHULDUNG“, „SOLAR STATT SO LALA“. Denn „UNSER LAND VERDIENT DAS BESTE.“ „IHR SEID ES WERT!“ Was meinen Sie?

Text: be süd

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Neueröffnung: Café SchnickSchnack

NeuLand: Ein neues Quartier zum Jubiläum

Jazz-Bott-Live: Neue Jazz-Reihe in der Fiffi Bar!

Die Südstadt auf Instagram.