×
In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.
Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Aufgeschnappt: Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt +++ Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“ +++ Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe +++ Neueröffnung: Aus Kabul wird S-Bar +++ Neueröffnung: Café SchnickSchnack +++

Aufgeschnappt

Ehrenamtliche Verstärkung für das Kinder- und Jugendtelefon gesucht

Mittwoch, 20. Juli 2016 | Text: Lisa Stiemer

Geschätzte Lesezeit: unter einer Minute

Vom 01.09.2016 bis 23.03.2017 bildet der Kinderschutzbund mit Sitz in der Südstadt zukünftige Telefonberaterinnen und Telefonberater für das Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“ aus. Die Schulungen sind kostenlos und werden jeweils donnerstags von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr stattfinden.

Vom 01.09.2016 bis 23.03.2017 bildet der Kinderschutzbund mit Sitz in der Südstadt zukünftige Telefonberaterinnen und Telefonberater für das Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“ aus. Die Schulungen sind kostenlos und werden jeweils donnerstags von 16:30 Uhr bis 19:00 Uhr stattfinden.
Auch danach werden die Berater weiterhin fachlich begleitet. Die Interessenten sollten über gute Kommunikationsfähigkeiten verfügen, belastbar und tolerant sein und einfühlsam mit den Anrufern umgehen können.

Nach erfolgreichem absolvieren der Schulungen werden die Teilnehmer das Team als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mindestens einmal wöchentlich für zwei bis vier Stunden unterstützen. Als vertrauensvoller Ansprechpartner werden sie jungen Anrufern und Anruferinnen Rat geben und Hilfe bei alle Fragen und Themen leisten.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist das bundesweit vernetzte Beratungsangebot
des Nummer gegen Kummer e.V. Die Hotline können Kinder und Jugendliche kostenfrei und
einheitlich unter den Nummern 0800 111 0333 und 116 111 (montags bis samstags
von 14.00 bis 20.00 Uhr) erreichen, wenn sie mit jemandem vertraulich und
anonym über ihre Fragen, Sorgen und Nöte sprechen wollen.

Bewerbung und weitere Informationen:
Koordinatorin Ehrenamt Michaela Lippmann,
Tel: 0221/5 77 77-16

Mehr im Netz:
www.kinderschutzbund-koeln.de.

 

ls

Text: Lisa Stiemer

In eigener Sache

Dir gefällt unsere Arbeit?

meinesuedstadt.de finanziert sich durch Partnerprofile und Werbung. Beide Einnahmequellen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen.

Solltest Du unsere unabhängige Berichterstattung schätzen, kannst Du uns mit einer kleinen Spende unterstützen.

Paypal - danke@meinesuedstadt.de

Artikel kommentieren

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an kontaktnoSpam@meinesuedstadt.de widerrufen.

Meine Südstadt Partner

Alle Partner

Meine Südstadt Service


Parkstadt Süd

Parkstadt Süd – Info-Homepage der Stadt ist online

Eifelwall wird für Autoverkehr gesperrt

Parkstadt Süd: Stadtteilbüro öffnet

Aufgeschnappt

Hoher Besuch im Vringstreff – das Dreigestirn kütt

Auch 2022 heißt es wieder „eins zum anderen“

Gotland für Gotland e.V. in Direktvergabe

Die Südstadt auf Instagram.